Tricks

Kartoffel "Festung": Beständig gegen Hitze und Trockenheit


Potato "Fortress" vom Erfinder VNIIKH benannt nach A.G. Lorch wurde als Ergebnis der Zucht mit der Sorte Shurminsky-2 und der Hybridform 2953-34 erhalten. Diese vielversprechende frühe Sorte wurde 2005 in das Staatsregister aufgenommen und für den Anbau auf dem Territorium der Central Black Earth Region empfohlen.

Grade Eigenschaften

Potato "Fortress" wird seit relativ kurzer Zeit auf Privatgrundstücken angebaut. Die Büsche sind mittelhoch, stängelartig und halb ausgebreitet. Blütenkrone rotviolett, mittelgroß. Die Blätter sind hellgrün, mittelgroß mit einer mäßig ausgeprägten Dissektion.

Wurzelfrüchte haben eine ovale Form und sind mit einer glatten Schale von hellbeiger Farbe bedeckt. Das Durchschnittsgewicht der Wurzelpflanze beträgt nicht mehr als 130 g. Die Augen von Wurzelfrüchten sind überwiegend klein. Das Fruchtfleisch des Wurzelgemüses ist cremefarben und enthält nicht mehr als 11,2% Stärke.

Die durchschnittliche Anzahl der Knollen beträgt 7-8 Stück pro Strauch. Der Gesamtertrag der Sorte liegt bei mindestens 30-55 t / ha, die Marktfähigkeit bei 86-99%, die Haltbarkeit bei 97%.

Die Sorte gehört zur Kategorie der von der Haushaltswirtschaft geforderten frühreifen Sorten, wobei die Knollenreife in 70-75 Tagen erreicht wird. Potato "Fortress" ist resistent gegen Nematoden, Kartoffelkrebs, Viruserkrankungen und Schorf.

Schäden an Knollen und Krautkrusten sind bei dieser Sorte selten.

Kartoffeln anbauen: Wie bekommt man einen Eimer aus einem Busch?

Pflanzregeln

Potato "Fortress" sollte auf hellen und ebenen Flächen angebaut werden, die sich im Frühjahr schnell erwärmen und keine Feuchtigkeitsstauung aufweisen. Bei der Durchführung von Pflanzarbeiten müssen Sie auf folgende Nuancen achten:

  • Samen sollte eine ganze Reihe vorbereitender Aktivitäten durchlaufen, einschließlich Keimen, Gärtnern von Knollen und Besprühen oder Einweichen gegen schwere Kartoffelkrankheiten;
  • Preplant-Behandlung Samenknollen und das Besprühen der Blätter mit Wachstumsregulatoren tragen dazu bei, die Immunität der Pflanzen gegen die Krankheitserreger von Pilzkrankheiten zu erhöhen.
  • Der Boden sollte im Herbst tief gegraben und gut gedüngt werden; Sie sollten auch im Frühjahr in der Zeit vor dem Pflanzen ein kleines Graben und Lockern der oberen Schicht durchführen.
  • im Flachland und in Gebieten mit stehendem Wasser und erhöhter Bodenfeuchtigkeit Pflanzkartoffeln sollten auf Graten oder durch Kammmethode gepflanzt werden;
  • optimale Pflanzzeit für Pflanzkartoffeln sollte für jeden Standort streng individuell festgelegt werden, unter Berücksichtigung des Aufbereitungsgrades des Saatguts sowie des Zeitpunkts der Erwärmung des Bodens in einer Tiefe von 10 cm;
  • Der Boden der Landefläche muss auf +8 ° C und mehr erwärmt werdensowohl tagsüber als auch nachts, sonst kommt es zu einer Verzögerung der Keimung des Saatguts und seines Zerfalls;
  • Es ist sehr nützlich, Erde zu mulchen. Nach dem Pflanzen des Samens muss der Boden mit Mulch bedeckt werden (zerkleinertes Unkraut gemischt mit Stroh, Torf oder Kompost gemischt mit Bionex).

Pflege-Funktionen

Die Kartoffelsorte "Fortress" benötigt eine angemessene Pflege, die alle Aspekte der Anbautechnologie umfasst.

  1. Die erste Lockerung erfolgt einige Wochen nach dem Anpflanzen der Kartoffeln. Vor der Lockerung der Reihenabstände und vor dem Anpflanzen der Pflanzen empfiehlt es sich, lösliche Düngemittel, Gülle oder Vogelkot zu verwenden.
  2. Das Auflockern ist besonders wichtig beim Anbau von Kartoffeln auf schweren Böden: Es wird unmittelbar nach dem Auflaufen und vor dem mehrmaligen Blühen durchgeführt, abhängig vom Zustand des Bodens und dem Vorhandensein von Unkraut.
  3. Eine unzureichende Ernte dieser Sorte führt zu einer Abnahme des Ertrags und der Qualität der Knollen, was mit der Fähigkeit der Krepysh-Kartoffel verbunden ist, sich in einer Tiefe von nicht mehr als 20 cm zu entwickeln.
  4. Kartoffeln gießen nicht zu pingelig, aber um eine gute Ernte zu erzielen, sollten die Pflanzen während der Knospungs- und Blütephase bewässert werden.
  5. Um die Produktivität zu steigern, müssen Sie drei Top-Dressings pro Saison durchführen. Das optimale Düngersystem für Kartoffeln ist organomineral.
  6. Die äußerst praktische Inline-Technologie zum Ernten von Kartoffelknollen ermöglicht das Graben, Sortieren, Trocknen und Lagern des Ernteguts an einem Tag.

Bewertungen von Kartoffelerzeugern der Sorte "Fortress"

"Fortress" zieht Kartoffelerzeuger nicht nur mit gutem Geschmack und optimaler Stärkemenge im Fruchtfleisch an, sondern auch mit einer hohen Haltbarkeit der Knollen während der Lagerung. Das Fruchtfleisch der Kartoffel wird nach dem Garen nicht dunkler und ändert auch im rohen Zustand beim Schälen fast keine Farbe.

Kartoffeln lassen sich bequem von Hand reinigen, da die Knollen sehr eben und die Augen klein und flach sind. Die Sorte "Krepysh" weist eine hohe Krankheitsresistenz und nach Angaben der Gärtner eine hohe Temperatur- und Dürrebeständigkeit auf, die beim Anbau in den südlichen Regionen eine wichtige Rolle spielt.

Kartoffeln aus Samen anbauen