Haus & Garten

Beliebte russische Erdbeersorte "Chosen One"


Erdbeere "Auserwählte" bezieht sich auf Sorten der russischen Auswahl von mittlerer oder mittlerer Spätreife. Diese Sorte wurde von Spezialisten des Allrussischen Forschungsinstituts für Gartenbau entwickelt, das 1968-1975 nach I. V. Michurin benannt wurde, indem bekannte Sorten von Gartenerdbeeren "Festivalnaya" und "Zenga-Zengana" gekreuzt wurden.

Die universelle Sorte ist ertragreich, unprätentiös, resistent gegen Trockenheit und Niedrigtemperaturindikatoren. Sein Autor ist K. T. Yarkova. Die Erdbeersorte "Chosen One" wird für den Anbau in der mittleren Obstbauzone empfohlen.

Grade Eigenschaften

Erdbeersträucher „Der Auserwählte“ sind mittelgroß, halb erhöht, recht kompakt und gut belaubt. Die Anzahl der Steckdosen am Strauch ist durchschnittlich. Die Stiele sind nicht zu lang, haben eine dichte Pubertät und befinden sich auf gleicher Höhe mit den Blättern oder etwas darunter. Blütenstände sind halbverteilt. Sie können sowohl niedrigblütig als auch mit einer durchschnittlichen Anzahl von Blüten sein. Blüten bisexuellen Typs, selbstfruchtbar, fast gleichzeitig blühend.

Der Stiel ist relativ dick, lang und leicht pubertierend. Beeren werden in großen Größen mit einem Gewicht von 15 bis 30 gebildet g und haben eine konische Form mit einem ausgeprägten Hals. Die Haut ist purpurrot mit einem charakteristischen ausgeprägten Glanz. Achänen sind zahlreich, gelblich oder purpurrot gefärbt, relativ stark in das Beerenfleisch gepresst. Erdbeerpulpe ist dicht, saftig. Gut schmecken. Der Geschmack ist sauer-süß mit einem hellen Aroma.

Hohe technologische Parameter und Qualitätsmerkmale der Beeren machen diese Sorte zum Einfrieren und für jede Art der Verarbeitung geeignet. Die Sortenbeschreibung geht von einer ausreichenden Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge sowie von einer mangelnden Tendenz aus, sich zu erwärmen, nass zu werden und auszufrieren. Die Sorte ist dürretolerant und produktiv.

Erdbeere: Sorten, Pflanzdaten

Landebedingungen

Die Erdbeersorte oder Gartenerdbeere „Chosen One“ kann nicht nur im Frühling, sondern auch im Herbst gepflanzt werden (die optimale Pflanzzeit für Erdbeersetzlinge ist von Mitte August bis Mitte September, späteres Pflanzen ist sehr riskant und kann empfindliche Pflanzen früh beschädigen Herbstfröste). Um schnellstmöglich hohe Erträge zu erzielen, Sie müssen die Regeln für das Pflanzen dieser Beerenkultur kennen und befolgen:

  • Für den Anbau von Walderdbeeren eignen sich am besten podzolische, leicht lehmige und lehmige Böden.
  • Gartenerdbeeren brauchen Erde an leicht sauren oder nahezu neutralen Stellen;
  • Die Stelle sollte vollständig von Unkräutern befreit und bis zu einer Tiefe von etwa 25-30 cm ausgegraben werden.
  • Um die Fruchtbarkeit zu erhöhen, müssen pro Quadratmeter bepflanzter Fläche 5-6 kg Dünger, Humus oder hochwertiger Humus hinzugefügt werden.
  • Diese Sorte kann zweizeilig oder einzeilig gepflanzt werden, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen zwischen 20 und 25 cm zu beachten ist. Der Abstand zwischen den Reihen sollte etwa 70 cm betragen.
  • Um die Kosten für grundlegende Pflegemaßnahmen zu senken, wird der Boden mit schwarzer Gartenfolie oder einer Mulchschicht bedeckt.
  • Am besten pflanzen Sie Gartenerdbeeren an einem wolkigen Tag oder am Abend.

Nach dem Pflanzen muss der Erdbeerauslauf leicht mit warmem Wasser aus einer Gießkanne übergossen werden. Bei sonnigem Wetter wird in der ersten Woche empfohlen, die gepflanzten Pflanzen zu beschatten.

Wir empfehlen Ihnen auch, den Artikel über weiße Erdbeeren zu lesen.

Pflege-Funktionen

Die Erdbeersorte "Chosen One" wird seit langem von Gärtnern zum Anpflanzen in Gartenparzellen verwendet Es wurden große Erfahrungen mit der Kultivierung unter den Bedingungen des Heimgartens gesammelt:

  • Sobald der Boden nach dem Schmelzen des Schnees gut genug getrocknet ist, muss der Boden in den Gängen sowie in den Reihen um die Erdbeersträucher herum vorsichtig gelockert werden.
  • Bei trockenem und sonnigem Wetter wird empfohlen, die Erdbeeren etwa einmal pro Woche zu gießen, wobei die Menge des verwendeten Wassers von den Indikatoren der Bodenfeuchtigkeit abhängt.
  • Sie können die Büsche von Gartenerdbeeren durch Besprühen und Furchen gießen. Die beste Wirkung wird jedoch mit dem Tropfbewässerungssystem erzielt.

  • Auf gut kultivierten und feuchtigkeitsintensiven Böden ist es ausreichend, Gartenerdbeeren nur zweimal pro Saison zu füttern, wobei als Hauptdüngerpflanze gut zersetzter Misthumus verwendet wird.
  • Erdbeergrate müssen regelmäßig entgittert und gelockert werden, um den Zugang der Luft zum Wurzelsystem der Pflanzen zu gewährleisten.
  • Beeren von Gartenerdbeeren müssen alle zwei oder drei Tage gesammelt werden, am besten morgens, nachdem der Tau getrocknet ist, um eine dichte und trockene Erdbeere zu erhalten.
  • Die Entfernung der wichtigsten Nährstoffe aus dem Boden durch Erdbeeren ist relativ gering. Es wird jedoch nicht empfohlen, diese Beerenkultur länger als drei Jahre an derselben Stelle anzubauen.

Gartenwintererdbeeren schaffen mit der richtigen Pflege einen gesunden und leistungsfähigen Blattapparat, der als natürlicher Schutz der Nieren vor Frost dient.

Wie man im Frühling Erdbeeren pflanzt

Gärtner Bewertungen

Laut Gärtnern bezieht sich die Erdbeersorte "Chosen One" eher auf die mittlere Reifezeit und zeichnet sich durch sehr kräftige Stiele und große Blätter aus. Bei richtiger Pflege ist die Ausbeute stabil und hoch. Die erste Ernte wird durch sehr große Beeren dargestellt, und anschließend werden Beeren gebildet, die mittelgroß und schwer sind.

Fast immer haben die Beeren eine attraktive länglich-konische Form, leicht abgeflacht an den Seiten, sehr lecker und duftend. Die Merkmale dieser Sorte sind: Rötung der Beeren von der Spitze, das Vorhandensein eines ausgeprägten weißen „Kragens“ im oberen Bereich, ein heller Geschmack und ein reiches Aroma.


Sehen Sie sich das Video an: MEGA KITKAT TASTING - Wir probieren 15 Sorten!! JAPAN (November 2021).