Anleitung

Kartoffel "Molly": Eine fruchtbare Sorte aus deutscher Selektion

Kartoffel "Molly": Eine fruchtbare Sorte aus deutscher Selektion


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frühreife Tafelsorten von Molly-Kartoffeln gehören zu den besten Handelssorten deutscher Agronomen. Derzeit erfreut sich nicht nur in unserem Land, sondern auch bei ausländischen Kartoffelerzeugern unglaublicher Beliebtheit. Die Beschreibung der Sorte wird von ihrem Urheber Norika, CRIMM, gegeben. Die Sorte ist im staatlichen Register Russlands für die Zentralregion eingetragen.

Grade Eigenschaften

Die Kartoffel "Molly" bildet relativ hohe Büsche mit einer Höhe von nicht mehr als 0,75 m. Die Blätter können sowohl mittelgroß als auch recht groß und meist hellgrün sein. Die Blattkante ist schwach gewellt. Zu Beginn einer aktiven Vegetation kann ein reichliches Wachstum von Kartoffelspitzen beobachtet werden, jedoch mit einer geringen Anzahl von Blüten, deren Schneebesen weiß ist.

Die Knollen sind mit einer gelben, sehr glatten Haut bedeckt, mit einem kaum wahrnehmbaren Maschenmuster auf der Oberfläche. Die Augen sind relativ flach und treten in mittlerer Tiefe auf. Das Fruchtfleisch ist cremegelb, ein paar Töne heller als die Kartoffelschale, hat eine feinkörnige Struktur. Die Knollen sind eben, haben eine ovale oder rundovale Form.

Der Stärkegehalt beträgt nicht mehr als 16,35%. Die Knolle kann eine Masse von mehr als 165 g erreichen. Der Geschmack ist gut. Marktfähigkeit 80-92%. Haltefähigkeit 82%. Es besteht eine Resistenz gegen den Erreger von Kartoffelkrebs und den goldenen kartoffelzystenbildenden Nematoden. Der maximale Ertrag erreicht 30-36 Tonnen pro Hektar.

Kartoffeln pflanzen

Molly Kartoffeln werden hauptsächlich in den Regionen Zentral und Nordwest angebaut und Das Merkmal dieser Kartoffel setzt einen stabilen und hohen Ertrag bei sachgemäßer Bepflanzung und Einhaltung der Wachstumsbedingungen voraus:

  • gute Vorläufer für Kartoffeln sind Sideratapflanzen, Rüben, Kohl, Gurken, Gartengemüse;
  • Es wird nicht empfohlen, diese Gemüsepflanze in Gebieten anzupflanzen, in denen Pflanzen aus der Familie der Nachtschattengewächse gezüchtet wurden.
  • optimale Lufttemperaturindikatoren für den Anbau frühreifer Kartoffeln sind + 18-23 ° C;
  • Pflanzmaterial in Form von gekeimten und verarbeiteten Kartoffelknollen sollte in Reihen nach dem Schema von 20-25x70 cm gepflanzt werden;

Kartoffelsortenauswahl

  • Für das Pflanzen ist es sehr wichtig, nur vollkommen gesunde und gereifte Knollen zu verwenden, die anderthalb Monate halten und deren Gewicht zwischen 50 und 80 g variieren kann.
  • Vor dem Pflanzen werden die Knollen mit Krezacin-, Albit- oder Immunocytophyten-Wachstumsregulatoren behandelt.
  • Für die Pflanzung vorbereitete Knollen sollten in einer Tiefe von 2-3 cm platziert werden, um eine optimale Erwärmung und eine schonende Keimung zu gewährleisten.

Die Pflanzdaten können erheblich variieren, je nachdem in welcher Region und auf welchem ​​Boden diese beliebte Gemüsepflanze angebaut wird. Es ist zu beachten, dass die Kartoffelsorte Molly in Bezug auf die Bodenart nicht sehr wählerisch ist. Die höchste Qualität und der höchste Ertrag können jedoch erzielt werden, indem die granulometrische Zusammensetzung des Bodens auf Medium oder Licht kultiviert wird.

Pflege-Funktionen

Die Eigenschaften der frühen Molly-Kartoffeln sowie ihre Beschreibung und Rezensionen von Gärtnern erlauben Rückschlüsse auf die Notwendigkeit der Einhaltung der folgenden Empfehlungen im Wachstumsprozess:

  • Die erste Aussaat von Kartoffeln muss eine Woche nach der Aussaat erfolgen.
  • um das pflanzgut vor späten frühlingsfrösten zu schützen, wird ein filmschutz oder eine hohe keimlingsabgabe verwendet;
  • bei einer Keimlingshöhe von ca. 12 cm erfolgt die Düngung der Pflanzen mit Stickstoffdüngern;
  • Die Ausbringung von Kalidüngemitteln für Kartoffelsetzlinge erfolgt während der ersten Ernte;

  • Für die Blattbehandlung sollte eine Lösung hergestellt werden: für 10 l Wasser 37 g Ammoniumnitrat, 0,2 kg Superphosphat, 10 g Kaliumsalz, 2 g Kupfersulfat - für je hundert;
  • Zum Schutz vor Fäulnis und vor einer Niederlage durch Alternariose sollten die Kartoffeloberteile zweimal mit Fitosporin-M- oder Bordeaux-Flüssigkeit besprüht werden.

Vorbehaltlich der üblichen Kartoffelpflegeregeln ist ein hoher Ertrag garantiert.

Bewertungen von Gemüsebauern

Die Bewertungen zu dieser Kartoffelsorte sind positiv. Kartoffel hat eine gute Präsentation. Knollen werden früh genug und freundschaftlich gebildet. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack und hohe Ausbeuten. All diese Eigenschaften und positiven Bewertungen machen Molly-Kartoffeln in vielen Ländern beliebt. Die Sorte wächst sehr gut und liefert hohe Erträge in der Region Brest und auf dem Territorium der Regionen Minsk und Mogilev.

Kartoffeln zum Anpflanzen vorbereiten

Beim Kochen ist zu beachten, dass ein eher schnelles Verschmelzen des Fruchtfleisches sowie eine Farbänderung nach der Wärmebehandlung zu beobachten sind. Kartoffeln haben eine niedrige bis mittlere Verdaulichkeit, was den Geschmack nicht weniger angenehm macht. Die Sorte wird wegen ihrer hohen Marktfähigkeit, ihres schönen Aussehens und ihrer stabilen Produktivität geschätzt.


Sehen Sie sich das Video an: Vom Acker auf den Teller: Kartoffeln für die Zukunft. Wie geht das? NDR Doku (Dezember 2022).