Rat

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung von Nissoran, Dosierung von Akarizid und Analoga

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung von Nissoran, Dosierung von Akarizid und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Spinnmilben und andere Arten von Milben infizieren häufig verschiedene Kulturpflanzen. Betrachten wir die Zusammensetzung und Formulierung von "Nissoran", den Zweck und den Wirkungsmechanismus, die Anwendungstechnologie und die Verbrauchsrate. Mit welchen landwirtschaftlichen Produkten ist es kompatibel, wie viel und wie zu lagern, unter welchen Bedingungen, welche Mittel können ersetzt werden, Sicherheitsregeln.

Chemische Zusammensetzung und Form der Freisetzung des Produkts

"Nissoran" wird von der japanischen Firma "Nippon Soda Co" in Form eines Suspensionskonzentrats in Flaschen von 0,5 und 1 Liter, Dosen von 5 Litern hergestellt. Der Wirkstoff ist Hexythiazox in einer Menge von 250 g pro 1 Liter.

Wirkmechanismus und Zweck des Arzneimittels

"Nissoran" bezieht sich auf jene Insektizide, die die Larven und Eier vieler Milbenarten befallen. Es hat wenig Einfluss auf Erwachsene, aber nach der Verarbeitung erweisen sich die Weibchen als unrentabel. Das Medikament hat eine lang anhaltende Schutzwirkung.

Die Lösung wird von den Pflanzen absorbiert und in ihnen verteilt, daher kontrolliert sie die Population selbst der Schädlinge, die sich an schwer zugänglichen Stellen befinden.

Hexythiazox gehört zu einer Klasse von Substanzen, die das Wachstum von Zecken regulieren können. Die Verbindung stoppt die Bildung von Chitin, stört den normalen Verpuppungs- und Häutungsfluss und zerstört dadurch die Larven und Nymphen des Schädlings. Der Tod von erwachsenen Zecken tritt innerhalb von 7 bis 10 Tagen nach der Behandlung auf. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den visuellen Effekt der Anwendung des Produkts "Nissoran" sehen.

Schädlinge entwickeln keine Insektizidresistenz, auch wenn sie sich an Medikamente aus anderen Klassen gewöhnt haben. Die Schutzwirkung hält lange an - bis zu 50 Tage.

Das Medikament "Nissoran" ist in Bezug auf die meisten landwirtschaftlichen Kulturen ungiftig, kann in Pflanzenschutzsystemen verwendet werden, ist für die Bestäubung von Insekten und die nützliche Entomofauna risikoarm.

Verbrauchsrate und Anwendungstechnologie von "Nissoran"

Gemäß den Anweisungen sollte das Besprühen mit "Nissoran" vor dem Auftreten erwachsener Milben der 1. Generation durchgeführt werden. Wenn es viele davon gibt, sollte die Behandlung zusammen mit anderen Akariziden durchgeführt werden, mit denen das Produkt gut funktioniert.

Aufwandmenge "Nissoran" in Litern pro Hektar:

  • Apfelbäume und Trauben von Spinnen und braunen Fruchtmilben - 0,15-0,25;
  • Sojabohnen aus Spinnmilben - 0,1-0,2.

Der Verbrauch der Nissoran-Lösung ist unterschiedlich: für Apfelbäume - 600-1200 Liter pro Hektar, für Trauben - 600-1000 Liter, für Sojabohnen - 200-400 Liter. Die Sprühhäufigkeit beträgt 1, die Wartezeit beträgt 50 oder 47 (Trauben) Tage.

Sicherheitstechnik

"Nissoran" ist für den Menschen leicht toxisch, gehört zu den Arzneimitteln der Klasse 3. Die gleiche Toxizität wird für Bienen festgestellt. Bei Fischen kann die Substanz giftig sein, daher lohnt es sich nicht, sie in der Nähe von Gewässern und Fischfarmen zu verwenden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Sprühen Sie die Pflanzungen morgens oder abends, wenn Sonne und Wind nicht sind. Tragen Sie beim Verdünnen der Lösung und beim Sprühen Schutzkleidung und Gummihandschuhe an Ihren Händen und schützen Sie Ihre Augen mit einer Plastikbrille.

Entfernen Sie sie erst nach Abschluss der Arbeiten. Danach müssen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht waschen. Wenn die Lösung versehentlich auf Haut oder Augen gelangt, müssen Sie sie mit einer großen Menge Wasser abspülen. Im Falle einer Vergiftung müssen Sie spülen, wenn Symptome auftreten. Wenn dies nicht hilft, suchen Sie einen Arzt auf.

Kompatibilität

„Nissoran“ lässt sich sehr gut mit Pestiziden kombinieren, mit Ausnahme von alkalischen Wirkstoffen und Zubereitungen, die das Pflanzenwachstum regulieren. Wenn die Verträglichkeit der Substanzen nicht bekannt ist, sollte ein Test durchgeführt werden: Nehmen Sie eine kleine Menge Arzneimittel und kombinieren Sie sie in einem separaten Behälter. Wenn sie nicht mit der Freisetzung von Wärme reagieren, gibt es keine Farbänderung, keine Ausfällung, sie können als kompatibel angesehen werden. Andernfalls können Sie die Mittel nicht mischen.

Lagerbedingungen

"Nissoran" kann ab Herstellungsdatum 2 Jahre gelagert werden. Speichern Sie in der Produktionsverpackung. Lagerbedingungen - ein dunkler, trockener Raum, der belüftet wird. Andere Pestizide und verschiedene Düngemittel können mit dem Insektizid gestapelt werden. Das Lager enthält keine Lebensmittel, Medikamente oder Tierfutter. Halten Sie Kinder und Tiere davon fern. Nach Ablauf der Haltbarkeit muss das Arzneimittel entsorgt werden.

Lagern Sie eine frische Lösung nur 1 Tag und bereiten Sie sie in einer Menge vor, die an einem Arbeitstag verzehrt werden soll. Verwenden Sie die Reste der Lösung wegen ihrer Unwirksamkeit nicht.

Analoga

Das Analogon von "Nissoran" für Hexythiazox ist das Medikament "Hexoran", es enthält mehr Wirkstoff - 450 g pro Liter. Im Kampf gegen Zecken wird ein anderes in Japan hergestelltes Produkt verwendet - "Sunmite" mit Pyridaben als Wirkstoff. Insektizide werden in der Landwirtschaft eingesetzt und sind nicht für private Haushalte bestimmt.

"Nissoran" ist ein einzigartiges insektizides Präparat zur Ausrottung fast aller Arten von Zecken auf landwirtschaftlichen Pflanzen. Es hat Vorteile in Form der Fähigkeit, Larven und Eier zu zerstören, wodurch es möglich ist, die gesamte Schädlingspopulation in 1 Behandlung zu entfernen. Es ist wirtschaftlich, hat eine geringe Konzentration, einen moderaten Verbrauch der Lösung und eine hervorragende Verträglichkeit mit Pestiziden (durch Mischen von Mitteln können Sie deren Verbrauch reduzieren, beim Kauf Geld sparen und die Pflanzenpflege erleichtern).

Fast ungiftig für Menschen, Bienen, Tiere, Pflanzen und Boden. Das Medikament "Nissoran" kann sogar Zecken zerstören, die nach der Behandlung mit üblichen landwirtschaftlichen Produkten süchtig gemacht haben. Schützt Pflanzen 50 Tage lang vor der Besiedlung durch neue Milben, was häufig bedeutet, dass die Pflanzen in der laufenden Saison nicht mehr besprüht werden müssen.

Der Nachteil von "Nissoran" ist die lange Wartezeit, die ebenfalls 50 Tage beträgt. In Anbetracht der Dauer dieses Zeitraums sollte das Sprühen so früh wie möglich durchgeführt werden. Nicht nur, damit die Zecken keine Zeit zum Wachsen haben, sondern auch, damit Sie pünktlich mit der Ernte beginnen können.


Schau das Video: Gartenhaus aufbauen. Schritt-für-Schritt-Anleitung (Februar 2023).