Tipps

Santini Chrysanthemen: die Miniatursonne

Santini Chrysanthemen: die Miniatursonne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Chrysanthemen - ein Prototyp der Sonne, schmücken Gärten seit mehreren Jahrhunderten. Dank der Auswahlarbeit ihrer Blütenstände erwarben die Körbe eine Vielzahl von Farben: von dunklen, fast schwarzen Tönen bis zu schneeweißem und hellem Regenbogen. In der Natur gibt es ungefähr drei Dutzend Arten von Chrysanthemen, aber Santini, bekannt auf dem Gebiet der Floristik, ist eine vollständig künstliche Hybride, die in den landwirtschaftlichen Laboratorien der Niederlande gezüchtet wird.

Biologische Merkmale

Santini-Chrysanthemen sind eine kleinblumige Kultur mit einem Blumenkorbdurchmesser von bis zu 5 cm. Der Strauch dieser Pflanzen ist klein, ziemlich kompakt und verzweigt. Auf jeder Pflanze wachsen bis zu 30 volle Blütenstände. Für diese Fähigkeit schätzen Floristen diese Vielfalt an Chrysanthemen.

Je nach Chrysanthemensorte hat Santini eine unterschiedliche Form von Blättern und Blumenkörben. In einigen Fällen sind die Blattspreiten aufgrund der geringen Breite fast unsichtbar, in anderen ähneln sie in Form und Größe Astern.

Blütenstände dieser Chrysanthemen können sein:

  • Terry,
  • einfach (Kamille)
  • Pompons (kugelförmig).

Das Wurzelsystem der Santini-Chrysanthemen unterscheidet sich kaum von anderen Arten. Die durchschnittliche Dicke der Rhizome liegt in geringer Tiefe.

Santini-Chrysanthemen bleiben auch in geschnittener Form lange hell und fröhlich. Sie werden erfolgreich als Gewächshaus oder Topfpflanze angebaut. Mit dem richtigen Ansatz kann diese Art von Chrysantheme Sie das ganze Jahr über mit leuchtenden Farben erfreuen.

Die besten Sorten von Chrysanthemen Santini

Unter den vielen verschiedenen Arten der Santini-Unterarten gibt es sowohl sehr ungewöhnliche Blüten in Form und Farbe als auch Gänseblümchen, die jeder kennt. Die in der Tabelle aufgeführten Sorten gelten als die beliebtesten unter Hobbygärtnern und Profis.

NotennameBlütenstand Beschreibung
Jeannine OrangeLeuchtend orange-orange Blütenstände, in der Mitte dunkler und an den Rändern hell. Der Blütenstand ist halbgefüllt und hat einen Durchmesser von nicht mehr als 5 cm.
Gelber RingEinfache und daher charmante Blütenstände der Kamille mit wenigen weißen Blütenblättern und einem grünlichen Zentrum. Der Durchmesser der Blüten überschreitet 4-5 cm nicht.
Yoko onoDie ungewöhnlichste Sorte! Kompakte, dichte Pompons mit leuchtender Smaragdfarbe halten dünne, aber elastische Stiele. Ideal zur Dekoration von ungewöhnlich geformten Sträußen.
Cadena LilTerry Blütenstand bis zu 4 cm Durchmesser mit einem hellen Farbverlauf - in der Mitte ist die Chrysantheme rosa-lila, entlang der Ränder rosa-weiß.
KonfettiEin einfacher Kamillenblütenstand mit rosa-weißen Blütenblättern und einem hellgrünen Zentrum. Der Durchmesser jeder Blume beträgt 5 cm.
Lunetta OrangeSehr schöne einfache Blütenstände mit länglichen lachsfarbenen Blütenblättern und gelbgrüner Mitte.
Madiba RoseEinfache Blütenstände mit hellrosa, halbkreisförmigen Blütenblättern und einem gelblich-grünen Zentrum. Der maximale Durchmesser der Blüten beträgt 3-4 cm.
NokiTerry Blütenstände sind weiß mit einem grünlichen Zentrum. Durchmesser - nicht mehr als 5 cm.
Paintball sonnigPompon Blütenstände von leuchtend gelber Farbe mit einem Durchmesser von ca. 4-5 cm.
CyrilUngewöhnliche frottierförmige Blütenstände mit röhrenförmigen kurzen weißen Blütenblättern in der Mitte und langen einfachen Blütenblättern an den Rändern.

Bereits heute wurden rund hundert Sorten Santini-Chrysanthemen gezüchtet. Und jeder von ihnen kann auf Ihrem eigenen Grundstück, in einer Wohnung oder einem Gewächshaus angebaut werden.

Landefunktionen

Santini-Chrysanthemen vermehren sich ausschließlich durch Stecklinge, da sie eine Hybride sind und nur ihre Eigenschaften behalten können. Damit Wurzeln auf dem vorbereiteten Pflanzgut erscheinen, müssen sie in Schachteln mit feuchtem Sand oder einer speziellen Nährstoffmischung bei einer Temperatur von 20 bis 22 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 80% eingelegt werden. Unter solchen Bedingungen wurzeln die Stecklinge eine Woche später.

Eine andere Art, Santini-Chrysanthemen zu vermehren, ist das Teilen des Busches. Sie können dies jederzeit auch während der aktiven Blüte tun, indem Sie den Strauch mit einem Gartenmesser vorsichtig in mehrere Teile teilen.

Der Platz für Chrysanthemen sollte von der Sonne gut beleuchtet sein, und der Boden ist vorzugsweise fruchtbar und leicht. DFür eine gute Verzweigung und die Bildung vieler Blütenstände sollten die Tageslichtstunden 14 bis 18 Stunden dauern. Lichtmangel kann dazu führen, dass die Blüten keinen guten Frottee haben. Es ist wichtig, auf die Wahrscheinlichkeit einer Überflutung des ausgewählten Gebiets zu achten. Chrysanthemen vertragen keine Benetzung der Wurzeln. Daher ist es beim Pflanzen im Tiefland wichtig, sie zu entwässern oder ein Entwässerungssystem aufzubauen, indem entlang des Bettumfangs kleine Rillen gegraben und mit Kies oder anderem Material gefüllt werden.

Der Boden unter Chrysanthemen muss gründlich von fremden Wurzeln gereinigt und mit Humus gewürzt werden, damit die Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode keine Nährstoffe benötigen. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte gering sein - ungefähr 30 cm und zwischen Sorten mit kompakter Größe - ungefähr 25 cm.

Nach dem Pflanzen werden die jungen Santini-Chrysanthemen gut gewässert und gemulcht.

Chrysanthemen: Eigenschaften und Pflege

Wachsende Funktionen

Chrysanthemen lieben leichte und gemäßigte Temperaturen. Das Wachstum der Triebe der Art Santini beginnt bei 4-7 Grad über Null. Junge Triebe halten kurzzeitigen Frösten von bis zu -3 Grad stand, aber die Blütenstände sterben bereits bei 0 Grad ab. Winterfröste können auch Pflanzungen im Freiland beschädigen. Im Spätherbst ist es daher besser, sie mit Mulch oder Fichtenzweigen zu bedecken.

Eine interessante Tatsache! Die Sorte Santini muss im Gegensatz zu anderen Chrysanthemen keinen Busch bilden. Mit einer gut organisierten Pflege werden sie kompakt und üppig.

In den letzten Jahren ist der Anbau von Chrysanthemen in Behältern populär geworden. Die Sorte Santini ist dafür geeignet, da sie sich nicht in der Größe der Büsche und einem starken Wurzelsystem unterscheidet. Trotzdem sollte die Pflanzkapazität geräumig und mit einer dicken Schicht gebrochenen Ziegelsteins oder einer anderen Drainage versehen sein. Für den Winter werden solche Container in die Keller oder in die Wohnung gebracht, wo sie die Hintergrundbeleuchtung für die weitere Blüte von Chrysanthemen einstellen.

Pflege Regeln

Die Basis der Chrysanthemenpflege sind Bewässerung, Top Dressing und zeitnahe Unkraut- und Schädlingsbekämpfung. In den ersten Tagen nach dem Anpflanzen an einem festen Ort sollte täglich und reichlich gegossen werden (jedoch ohne Wasserstau!). Wenn die Blätter weiter wachsen, wechseln sie 2-3 mal pro Woche zu mäßigem Gießen. Zu Beginn der Blüte sollte der Boden unter den Pflanzen nicht sehr feucht sein, daher wird die Bewässerung auf 2-mal pro Woche reduziert.

Das Gießen kann mit einer Aufgussbehandlung mit komplexen Düngemitteln oder deren einzelnen Arten kombiniert werden:

  • zu Beginn der aktiven Bildung des Wurzelsystems Stängel und Blätter - mit Ammoniumnitrat (bis zu 15 g pro Quadratmeter Pflanzgut im Freiland und bis zu 10 g in Gewächshäusern oder Behältern);
  • Mit zunehmender Blattmasse werden Kalibestandteile in die Soße eingebracht (nicht mehr als 8-12 g pro Quadratmeter).
  • Bei der Knospenbildung wird empfohlen, bei Blütenpflanzen (Kemira, Kristallin usw.) Phosphor- und Kaliumdüngung zu verwenden.

Besonders dankbare Chrysanthemen sprechen auf die Blattoberseite an. In diesem Fall ist es besser, vorgefertigte Komplexe gemäß den Anweisungen zu verwenden.

Wichtig! Die Ausbringung von Düngemitteln sollte zum Zeitpunkt der Befleckung der Knospen eingestellt werden.

Chrysanthemen werden auch in wachstums- und blühfördernden Jahren von Schnecken, Minenfliegen und Blattläusen befallen. Die Bekämpfung dieser Schädlinge ist nur mit dem rechtzeitigen Einsatz von Spezialwerkzeugen möglich:

  • Granulat "Metaldehyd" (aus Schnecken);
  • die Droge "Spark" (von nagenden Insekten).

In ungünstigen Jahren helfen Wurzelpräparate und Mehltau, Medikamente, die dem Boden direkt zugesetzt werden, loszuwerden - „Skor“ oder „Fitosporin“.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Artikel über koreanische Chrysanthemen zu lesen.

Landschaftsgestaltung

Die Aussicht auf Santini eignet sich hervorragend für Grenz- und Kunstpflanzen, wenn die Büsche, die mit bunten Bällchen oder Gänseblümchen blühen, eine echte Komposition sein können. Sie eignen sich für Rabatok, Gruppenpflanzungen und als Rahmen für Gartenwege oder Gartengestaltungsobjekte. Chrysanthemen sehen in Einzelpflanzungen auf einer grünen Wiese wunderschön aus.

Wie man zu Hause Chrysanthemen züchtet

Kombination mit anderen Pflanzen

Santini Chrysanthemen sind ein ausgezeichneter Begleiter für einfarbige oder bunte Nadelbäume, deren Grün durch das bunte Blühen der Knospen getönt wird. Diese Kultur passt gut zu Silver Elimus. Eine schöne Kombination ergibt sich durch die gemeinsame Bepflanzung von Chrysanthemen mit Cosmea, Coleus und Ringelblumen. Ringelblume und Löwenmaul können die Schönheit eines mit Chrysanthemen gefüllten Blumengartens ergänzen.


Sehen Sie sich das Video an: Chrysanthemum - santini (Oktober 2022).