Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Tamina, deren Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Tamina, deren Ertrag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Tamina-Tomate wurde von sorgfältigen deutschen Züchtern gezüchtet und ist ausschließlich für die frühe Zucht und Sammlung bestimmt. Vom Zeitpunkt der Keimung der Sämlinge bis zum Auftreten der ersten Früchte dauert es 2 Monate bis 80 Tage. Für den Anbau dieser Sorten können sowohl offene Boden- als auch Gewächshausbedingungen genutzt werden, was als positives Merkmal angesehen wird. Schauen wir uns die Hauptmerkmale und die Beschreibung dieser Tomaten genauer an.

Vorteile der Sorte

Der Busch ist bis zu 170 Zentimeter hoch und bildet etwa 6 fruchtbare Trauben, von denen jede 7-8 ziemlich große Tomaten wachsen lässt. Jede Frucht wiegt etwa 80 - 100 Gramm.

Die Büsche der Sorte Tamina sind schlank und schön, die fruchtbaren Trauben breiten sich nicht dicht am Stamm aus. Die Sommerbewohner nennen diese Art von Pflanzenapfelbäumen. Die Früchte selbst haben eine leuchtend rote Farbe der Haut und des Fruchtfleisches, eine hervorragende Präsentation aufgrund der perfekt abgerundeten Form. Nicht anfällig für Risse, außer bei starker Überreife.

Tomaten dieser Sorte sind universelle Früchte: Sie eignen sich gleichermaßen für jede Konservenmethode (vom Einlegen über Entsaften und Hinzufügen zu anderen Gerichten) bis hin zu Salaten mit frischem Gemüse und anderen Zutaten.

Der Ertrag ist hoch - vier Kilogramm Obst werden von einer Pflanze geerntet. Fruchtbarkeit ist einvernehmlich, was von erfahrenen Gärtnern als besonderer Vorteil bezeichnet wird.

Wie man pflanzt und pflegt

Es ist notwendig, Tamina-Tomaten für Setzlinge zwei Monate (mindestens 50 Tage) zu säen, bevor sie auf offenem Boden oder an einem anderen dauerhaften Ort gepflanzt werden sollen. Samen keimen am besten, wenn sie bei der optimalen Temperatur zwischen 23 und 25 Grad Celsius gehalten werden.

Wenn es darum geht, Sämlinge in den Boden zu pflanzen, müssen Sie den Abstand zwischen den Büschen beachten - ein Quadratmeter ist optimal für die Platzierung von drei erwachsenen Pflanzen, und Sie müssen sich von diesem Indikator leiten lassen.

Eine erwachsene Tomate der Sorte Tamina muss gekniffen und mit einem Strumpfband versehen werden. Der Busch kann zu einem oder zwei Stielen heranwachsen. Die Stängel sind dicht und die Blätter ähneln Kartoffelblättern. Die Pflanze reagiert gut auf Bewässerung und mag es, wenn sie mit komplexen Mineraldüngern gedüngt wird.

Stimulanzien für Pflanzenwachstum und -entwicklung, die speziell für diese Zwecke entwickelt wurden, werden von dieser früh reifenden Sorte positiv wahrgenommen. Sie verbessern nicht nur die Keimung der Samen und die Gesundheit der Stängel, sondern wirken sich auch positiv auf den Fruchtansatz und den Ertrag aus. Es wird empfohlen, solche Substanzen zu verwenden, da sie besonders für unerfahrene Gärtner nützlich sind. Sie werden von denen gemocht, die Tomaten für sich selbst und zum Verkauf anbauen, unprätentiös gegenüber den Umgebungsbedingungen.

Wir können sagen, dass das Pflanzen von Tamina-Tomaten eine fast 100% ige Garantie dafür bietet, dass der Sommerbewohner bald mit Tomaten zusammen sein wird.

Diese Tomaten sind praktisch nicht von Trockenheit und Krankheiten betroffen, die bei solchen Gemüsen häufig auftreten, so dass der Landtechniker in jedem Sommer einen guten Ertrag an leckeren Tomaten mit dichtem Fruchtfleisch erzielt.

Ein weiteres Plus der Sorte ist, dass die Früchte für den Transport anspruchslos sind: Tomaten zerknittern fast nicht und platzen nicht, außer bei sehr rauer Handhabung. Die Frucht ist sehr lange haltbar.


Schau das Video: Tomaten - Aussaattipps und Sorten - Das 100 Tomatensorten GWH (Dezember 2022).