Fragen und Antworten

So schützen Sie Rosen vor Kälte


Guten Tag an alle! Sag mir, in Moskau ist es abends +5. Heute habe ich jemanden überredet, in die Hütte zu kommen, alles zu beschützen. Was tun mit Rosen? Kann ich mich unter die Flaschen legen? Fakt ist, dass ich dann erst am 17. ins Häuschen komme. Sprühen sie nicht, wenn das Wetter wärmer wird?

Antworten:

Natasha, Rosen haben keine Angst vor ein wenig Frost, sie stehen, ohne Schutz, bis zu - 7g. Nur diejenigen, die vor kurzem gepflanzt und keine Wurzeln geschlagen haben. Aber was ist, wenn es so lange heiß ist? Und Sie sind mit Nachbarn befreundet, ich habe wundervolle Nachbarn in meinem Landhaus, wir helfen uns immer gegenseitig, Sie können Nachbarn nicht fragen, nehmen Sie die Flaschen ab?

Wir sind mit Nachbarn befreundet, aber sie gehen nicht oft mit

Eine Johannisbeere. Stachelbeeren auf ihnen Beeren nicht, was wird nicht mit ihnen sein?

Es wird nichts mit ihnen sein, Dahlien, Flyer, Kartoffeln, wenn sie raus sind, Gurken, Zucchini, Tomaten, Paprika, Auberginen, hier müssen sie bedecken.

Entschuldigung, wahrscheinlich weit.

Ahh da ist alles außer Dahlie

Gestern habe ich alles abgedeckt, na ja, Ringelblumen haben keine Angst, Kohl, Rüben, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter. Aber ich kam im Sommer an und ging selten, der Kürbis bedeckte den Stausee. Eimer, aber jetzt habe ich sie ausgezogen, sie können nicht ohne Licht leben, wir haben jetzt 10 Gramm und einen starken Nordwind, aber es gab kein versprochenes Einfrieren.

Und Pfingstrosen Phloxen und Chrysanthemen werden Minus tragen, wenn es sein wird? Ich muss die ganze Hütte abdecken, dann gibt es nicht so viele Taschentücher

Diese werden überleben.

Hmm, ich habe Kartoffeln mit einem 20-Hundertstel-Fehler. Ich habe kein Papiertaschentuch, mit dem ich die gerade bedeckten Rüben bedecken könnte

Skimpfreie Stoffe für jedermann

Kartoffel, wenn sie Spudding haben, wird wegziehen, nur mehr Spaß haben und alles ist in Ordnung

Oh oh oh Ich habe Tomaten und Gurken abgedeckt, aber ich habe nicht einmal an Zucchini und Kürbisse gedacht. Wer wusste, dass solche Fröste sein würden.

Und wenn nicht? Ich habe darauf gewartet, dass der Regen kommt. Und mit dem Regen kam die Kälte. Und wie soll ich jetzt sein?

Nuuuu, wenn die Stämme bleiben, dann die Regeln, aber wenn alles in der Wurzel ist, dann weiß ich nicht, für ein Jahr haben wir Laub bedeckt, also wurde nichts getan

Wir werden auf die Ergebnisse warten. Obwohl es notwendig ist, es zu begraben, friert es auf keinen Fall ein

Es kann passieren und es wird kein Einfrieren geben. Prognostiker haben Angst, aber bisher kostet es +3 +10. Und so kann man wirklich nicht alles verstecken.

Freunde, keine Sorge, es ist unmöglich, alles zu schließen, unser Frost ist vorbei (vielleicht werden sie es immer noch tun), nur meine Bohnen, die Nachbarn haben ein wenig Kartoffeln und Zinnie. Zucchini, Auberginengurken und Paprika befanden sich unter der Decke und hielten alles, und Rosen sind robuster. Und so erfahren wir, wie man wächst, wie man ausgeht, wie man überlebt.

Kartoffel blüht schon

Mit Rosen müssen Sie nichts anfangen, sie vertragen kurzfristige Fröste bis zu - 8 perfekt. Es regnet und der Luftdruck wird gesenkt, was bedeutet, dass es keine Fröste gibt.

Wenn es keine Abdeckung gibt, reicht eine Zeitung, aber auf einem Ast oder Stock, um nicht weggeblasen zu werden.

Tanya, wir haben dasselbe Wetter wie du, +10 und eisigen Wind, am Morgen war es +6. Und ich machte ein Gewächshaus über der Zucchini, warf den Film auf die Bögen und bedeckte die Gurken mit Bänken. Im Geschäftsleben sind Sie Nordländer, die an eine solche Wendung gewöhnt sind, und Sie haben immer einen Bogen zur Hand, der verborgen ist. Und wir, Südstaatler, sind nicht an solche Kataklysmen angepasst, wir rennen abends, wer etwas beherbergt. Ein Nachbar einiger Äste warf Gurken auf und legte doppelte Bettbezüge darüber. Gelächter und Sünde.

Sagen Sie mir, Erdbeeren sollten mit Frost bedeckt sein

Natürlich sind wir angepasster, wir ernten mit viel Arbeit und Mühe und es ist nicht „RYO“ selbst. Gestern bin ich auch hereingelaufen, gerade im Osten der Region, sie haben Frost versprochen, alles ist in Aktion getreten, bedeckt, Draht, Dosen, Flaschen, sogar Gurken im Gewächshaus, Blumen, Dahlien. Heute habe ich morgens eine Druckstörung: 17 am 95, jetzt ist es ein bisschen weg. In wie. Sie decken sogar mit Decken ab, entlang von Bögen, Zeitungen und Steppjacken, setzen Heizungen in Gewächshäuser, setzen glühende Steine ​​ein, alles in Bewegung, im Kampf um die Ernte. Wie geht es deinen Gurken?

Tanya, es ist wie nichts, sie schloss es mit Gläsern, nahm es tagsüber ab, sie kamen hoch, sie falteten bereits das erste Blatt auf. Und ich werfe hier herum, so beschissen, ich bin vor einer Woche pilzartig geworden, habe eine Zecke angesaugt, abgerissen, weggeworfen, jetzt ist dieser Ort rot geworden, und mir passiert etwas, ich verstehe nicht, Schwäche, ich werde mich nicht in meinem Kopf tragen, wer weiß was. Nun, ich war gestern immer noch sehr nervös wegen der Pose, vielleicht ist das der Grund. Im Allgemeinen müssen wir in den Garten gehen, aber es gibt keine Kraft, verdammt noch mal!

Der Ehemann sagte, dass es sehr gefährlich sei, wenn ein Kopf übrig geblieben sei und dringend zum Arzt gerannt werden müsse, weil eine Verletzung oder ein Regiment eingeschlagen worden sei.

DRINGEND AN DEN ARZT! Machst du keine Witze? Hier ist ein Artikel für eine magische Pendelleuchte: Lies ihn und suche sofort einen Arzt auf!

Dringend zum Arzt! Mit Milben sind Witze schlecht.

Rufen Sie dringend ein Joint Venture (Krankenwagen)

Mädchen, unser endemisches Gebiet ist nicht gefährlich, Zecken sind nicht infiziert, Rötungen sind bei einem Streichholzkopf nicht hell. Ich melde mich morgen für jeden Feuerwehrmann an

Beim Termin bei einem Infektionsspezialisten.