Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Hühner der Forverk-Rasse, Regeln für die Haltung und Zucht

Beschreibung und Eigenschaften der Hühner der Forverk-Rasse, Regeln für die Haltung und Zucht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Forverk-Hühnerrasse gilt als sehr beliebt. Diese Vögel haben ein ungewöhnlich attraktives Aussehen. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch hohe Produktivitätsparameter und Vielseitigkeit aus. Gefiederte gehören zur Fleisch- und Eierrichtung. Sie sind anspruchslos zu pflegen, deshalb sind sie bei vielen Bauern beliebt. Gleichzeitig sollten Hühner geeignete Bedingungen schaffen, um eine große Anzahl von Eiern und leckerem Fleisch zu erhalten.

Beschreibung und Eigenschaften der Forwerk-Rasse

Um eine einzigartige Liste von Merkmalen und ein ungewöhnliches Aussehen zu erhalten, haben die Züchter Orpington-Hühner und lokale Dorfvögel kombiniert. Als Ergebnis ihrer Bemühungen gelang es ihnen nach mehreren Generationen, ein Huhn in Fleisch- und Eierrichtung zu bekommen.

Aussehen

Die Vögel dieser Rasse zeichnen sich durch ein originelles Erscheinungsbild aus, das als echte Dekoration des Geflügelhofes dienen kann. Die Hauptmerkmale von Vögeln umfassen Folgendes:

  1. Körpergröße und -form untypisch für Fleisch- und Eivögel. Kluchee haben einen großen, bodenständigen Körper mit breiten Seiten. Dies lässt sie etwas unangenehm aussehen.
  2. Hühner zeichnen sich durch einen breiten Rücken und einen abgerundeten Bauch aus. Die Schienbeine und Oberschenkel sind nicht so ausdrucksstark. Kleine Flügel grenzen an den Körper.
  3. Die Vögel haben ein dichtes Gefieder, das eine kleine Menge Flusen enthält. Hähne dieser Rasse haben einen großen Schwanz.
  4. Die Vögel zeichnen sich durch eine ungewöhnliche Farbe aus. Sie haben einen schwarzen Hals und Schwanz, während die restlichen Federn rot oder braun sind.
  5. Die Vögel haben ein rotes Gesicht und ovale weiße Ohren. Der Kopf ist mit roten Ohrringen und einer überbackenen Jakobsmuschel geschmückt.
  6. Der Schnabel und der Mittelfuß sind grau gefärbt.
  7. Hühner und Hähnchen wiegen 2-3 Kilogramm.

Produktivität von Hühnern

Vögel gehören zur Fleisch- und Eierrichtung und zeichnen sich durch hohe Produktivitätsparameter aus. Jedes Jahr produzieren sie bis zu 170 Eier, die mit einer starken, weichen, cremigen Schale bedeckt sind. 1 Ei wiegt 55-60 Gramm. Das Aufwachsen von Individuen dauert sechs Monate. Gleichzeitig geben Vögel ihre ersten Eier früher, während die Gewichtszunahme bis zu 1 Jahr oder sogar länger dauern kann. Das Fleisch hat einen ausgezeichneten Geschmack. Sie ändern sich kaum mit dem Alter.

Vogeltemperament

Diese Vögel erhielten von den Elternrassen einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Es ist schwer, sie zu erschrecken. Hühner vertragen Stresssituationen ruhig. Externe Faktoren beeinflussen weder die Gesundheit noch die Leistung der Legehennen. Hühner dieser Rasse werden schnell an Menschen gebunden. Dies kann es schwierig machen, an einen neuen Ort zu ziehen. Hähne neigen nicht dazu, in Kämpfe oder Showdowns zu geraten. Mit dem richtigen Geschlechterverhältnis ist es möglich, eine ruhige Atmosphäre im Hühnerstall zu schaffen.

Pubertät und Eiablage

Die Reifung von Hühnern dieser Rasse erfolgt in durchschnittlichem Tempo. Der ungefähre Beginn der Verlegung erfolgt in sechs Monaten. Dies beendet jedoch nicht die Wachstumsphase. Sowohl Hühner als auch Hähnchen wachsen das ganze Jahr über weiter. Manchmal geht die Entwicklung weiter.

Die Vögel legen mittelgroße Eier. Gleichzeitig fällt der Höhepunkt der Produktivität im ersten Jahr nach der Pubertät. In dieser Zeit produzieren Hühner bis zu 170 Eier. Anschließend nehmen diese Parameter schnell ab.

Inkubationsinstinkt

Der Inkubationstrieb ist nicht typisch für Vögel. Darüber hinaus ist seine Abwesenheit kein Hindernis für Brutvögel. Heute reicht es aus, einen Inkubator zu erwerben und bestimmte Fähigkeiten zu besitzen. Forverk-Hühner haben keinen mütterlichen Instinkt. Bei der Selektion haben sie Gene verloren, die für den Inkubationsinstinkt verantwortlich sind.

Natürlich gibt es seltene Ausnahmen von dieser Regel, aber es ist besser, die Nachkommen einem Inkubator oder einer anderen Henne anzuvertrauen.

Vorteile und Nachteile

Die Hauptvorteile von Hühnern sind folgende:

  • aktive Entwicklung und Gewichtszunahme während des ganzen Jahres;
  • ausgezeichneter Fleischgeschmack;
  • ruhiger Charakter;
  • attraktives Aussehen;
  • Frostbeständigkeit;
  • Unprätentiösität gegenüber Lebensmitteln und Haftbedingungen;
  • starke Immunität;
  • Einsparungen bei der Fütterung.

Es gibt jedoch auch Nachteile:

  • eine rasche Abnahme der Eiproduktion;
  • Schwierigkeiten, die Rassestandards zu erfüllen;
  • Mangel an Inkubationsinstinkt;
  • lange Häutungszeit.

Feinheiten der Wartung und Pflege

Hühner dieser Rasse zeichnen sich durch eine ruhige und freundliche Art aus. Sie erfordern besondere Aufmerksamkeit während der Häutungszeit.

Anordnung eines Hühnerstalles

Der Hühnerstall sollte isoliert sein und über zusätzliche Heiz-, Lüftungs- und Beleuchtungselemente verfügen. Es sollten 5-6 Hühner pro 1 Quadratmeter sein. Gleichzeitig wird empfohlen, eine Einstreu auf dem Boden aus Sägemehl, Stroh oder anderem Material zu organisieren, das Feuchtigkeit gut aufnimmt. Falls erforderlich, sollte es teilweise geändert werden. Bei der Desinfektion der Räumlichkeiten wird empfohlen, die Beschichtung vollständig zu entfernen und den Boden mit frischem Material zu bedecken. Die Dicke dieser Schicht sollte 1-2 Zentimeter betragen.

Es wird empfohlen, die Schlafplätze niedrig zu halten. In diesem Fall lohnt es sich, den Abstand zwischen den Ebenen 30-50 Zentimeter zu machen. Stellen Sie die Nester am besten an einem ruhigen und dunklen Ort auf und bedecken Sie sie mit Heu oder Stroh.

Auswahl eines Bereichs für einen Wanderhof

Der Gehbereich sollte mit einem Netz eingezäunt sein. Gleichzeitig muss die Höhe der Barriere mindestens 2 bis 2,5 Meter betragen. Der Bereich sollte von der Sonne gut beleuchtet sein. Sie sollten das Gehen nicht an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit organisieren, an denen der Boden lange Zeit nicht austrocknet. In einem separaten Teil des Hofes ist es besser, eine Badewanne mit Asche und grobem Sand aufzustellen. Es ist unerwünscht, dass sich diese Hühner mit anderen Rassen treffen.

Häutungszeit

Diese Hühner vertragen kaum Häutung. In diesem Fall bleibt das Gefieder lange Zeit uneben. Um den Genesungsprozess zu beschleunigen, benötigen Vögel eine erhöhte Ernährung. Darin müssen Sie die Menge an Kalzium und Grün erhöhen. Es lohnt sich, Muschelgestein und zerkleinerte Eierschale in die Nährstoffmischung zu mischen. Vögel brauchen auch gehackte Spitzen von Rüben und Karotten. Sie können Brennnesseln und Löwenzahn gegeben werden.

Die Herde ersetzen

Die Vögel geben im ersten Lebensjahr die maximale Anzahl von Eiern. Anschließend wird ihr Volumen um 25% reduziert. Mit einem Intervall von 2 Jahren lohnt es sich, das Vieh zu ersetzen.

Wie füttere ich die Rasse?

Hühner dieser Rasse gelten als sehr unprätentiös. Es ist am besten, den Vögeln Getreide zu geben. Die Diät kann Hafer, Buchweizen, Hirse, Mais enthalten. Es lohnt sich auf jeden Fall, dem Mischfutter Vitamine, Mineralsalze und Hülsenfrüchte zuzusetzen. In der Sommersaison brauchen Hühner viel Grün. Gleichzeitig finden sie selbst Nahrung. Ständiger Zugang zu sauberem Wasser ist unerlässlich.

Hühner züchten

Es lohnt sich, diese Vögel mit einem Inkubator zu züchten. Cluster dieser Rasse gelten als sehr mittelmäßige Brüter. Im ersten Jahr sitzen sie nicht auf Eiern. Wenn Hühner dennoch anfangen, Küken zu schlüpfen, dann bringen sie die Sache selten zu Ende. Es gibt manchmal glückliche Ausnahmen. Erfahrene Landwirte empfehlen jedoch die Verwendung eines Inkubators oder einer anderen Hühnerrasse.

Krankheiten von Hühnern der Forverk-Rasse

Diese Vögel haben eine ziemlich starke Immunität. Ihre Krankheiten werden durch Unterkühlung oder einen Mangel an nützlichen Elementen verursacht. Am häufigsten sind Gabelhühner mit Erkältungen, Kannibalismus und Vitaminmangel konfrontiert.

Es ist zu beachten, dass Vögel nicht gegen gefährliche Infektionen immun sind. Zur Vorbeugung wird daher eine Routineimpfung von Hühnern durchgeführt. Forverk-Hühner zeichnen sich durch gute Produktivität und ungewöhnliches Aussehen aus. Sie sind unprätentiös in der Pflege und werden daher in vielen Betrieben angebaut.


Schau das Video: So kann jeder Hühner halten! - Nutztierhaltung im eigenen Garten für den Selbstversorger (Februar 2023).