Haus & Garten

Süßkartoffel (Süßkartoffel): Nutzen und Regeln für den Anbau


Süßkartoffel (lat.Ipomoéa batátas) ist kein direkter Verwandter der Kartoffel, wird jedoch aufgrund des ähnlichen Erscheinungsbildes der Knollen häufig als Süßkartoffel bezeichnet. Der Geschmack der Früchte dieser Kultur ist wirklich süß, was auf das Vorhandensein einer großen Menge Zucker hinweist. Dieses Gemüse hat eine Reihe nützlicher Eigenschaften, die es Ihnen ermöglichen, es als wertvolles Lebensmittelprodukt zu verwenden.

Was ist Süßkartoffel und wie sieht sie aus?

Süßkartoffel ist eine krautige Pflanze mit kriechpflanzenförmigen Stielen, die eine Länge von 5 m erreichen. Auf der Bodenoberfläche liegend wurzeln sie in Internodien, weshalb es am Ende der Vegetationsperiode schwierig ist zu verstehen, wo sich das Zentrum des Busches befindet. Die Gesamthöhe der Pflanzen beträgt ca. 18 cm über der Bodenoberfläche.

Süßkartoffel-Blattspreite kann je nach Sorte herzförmig oder efeuförmig (handförmig) sein. Sie sind an langen, dünnen Stielen am Stiel befestigt. Süßkartoffelblüte mit schönen trichterförmigen Blüten in Flieder, Rosa, Helllila oder Weiß. Sie befinden sich in den Achseln der Blätter. Einige Pflanzensorten haben keine Blüten.

Das Wurzelsystem der Süßkartoffel ist verzweigt, oberflächlich. Die seitlichen Prozesse der Wurzeln wachsen und bilden Knollen, die mit einer dünnen grauen, rosafarbenen, roten oder orangefarbenen Haut (dies hängt von der Sorte ab) und dem gleichen hellen Fruchtfleisch bedeckt sind. Die Knollenmasse kann unter günstigen Bedingungen 3 kg erreichen.

Nährwert der Süßkartoffel und ihre Vorteile

Süßkartoffelknollen sind ein wahres Lagerhaus für Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und andere chemische Verbindungen, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Neben Ascorbinsäure, Thiamin, Carotin, Riboflavin und Eisen enthalten Knollen Proteine, Stärken und Zucker. Es enthält auch die folgenden Komponenten:

  • Ballaststoffe, nützlich für das Verdauungs- und Kreislaufsystem (senkt den Cholesterinspiegel);
  • ein Analogon des Hormons Progesteron, das der Körper von Frauen in den Wechseljahren benötigt;
  • Kalzium zur Stärkung des Knochengewebes;
  • Cryptoxanthine, die den Zustand von Knochen und Knorpel bei Arthritis positiv beeinflussen.

Kartoffel ist Kartoffeln in Kalorien und Vitaminen und Mineralien überlegen. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, sowohl rohe als auch gekochte Knollen zu verwenden.

Süßkartoffel: Süßkartoffel

Beschädigung der Süßkartoffel

Trotz des hohen Nutzens kann Süßkartoffel schädlich für Menschen sein, die an bösartigen Nierensteinen leiden. Oft kann der Verzehr seiner Knollen, selbst bei gesunden Menschen, zur Bildung von Nierensteinen führen. Und hier Der hohe Gehalt an Stärke und Zucker beeinflusst den glykämischen Index von Gerichten praktisch nicht, daher ist dieses Gemüse für Patienten mit Diabetes mellitus nicht schädlich.

Beliebte Yamswurzelsorten

Herkömmlicherweise können alle Süßkartoffelsorten in drei Gruppen eingeteilt werden:

  • füttern
  • Nachtisch
  • Gemüse.

Zur ersten Gruppe gehören Pflanzen, deren Knollen eine leicht wässrige Struktur und eine leicht ausgeprägte Süße aufweisen. Das Fruchtfleisch dieser Sorten ist weiß oder creme gefärbt. Dessert Süßkartoffelsorten - die süßesten und wohlriechendsten (erinnert an den Geschmack und Geruch von Melone oder Bananen). Ihr Fleisch ist rot oder orange gefärbt. Süßkartoffel ist süß und das Fruchtfleisch ist rosa oder gelb gefärbt.

Die folgenden beliebten Sorten dieser Kultur werden am häufigsten an Standorten angebaut.

NotennameDie GruppeBeschreibung der KnollenHinweis
Weißer StraußSternDie Haut an den Knollen ist hell, am häufigsten cremefarben, das Fruchtfleisch ist weiß. Der Geschmack ähnelt einer rohen Kastanie.Als ertragreiche Sorte wiegt eine Knolle oft mehr als 4 kg.
BrasilianerSternDie Haut und das Fruchtfleisch von Wurzelgemüse sind weiß, der Geschmack ist nicht ausgeprägt, leicht wässrig, die Textur ist dicht.Die Produktivität ist hoch und hängt kaum von den Wetterbedingungen ab. Das Durchschnittsgewicht der Knolle beträgt 2-4 kg.
AmischrotDessertDie Haut ist rot oder intensiv rosa, das Fruchtfleisch ist orangerot, süss mit einem Melonenaroma.Ertragreiche Sorte. Das Durchschnittsgewicht einer Knolle beträgt 1,5 kg.
BeuregardeGemüseDie Haut ist rot oder orange, das Fleisch ist intensiv orange. Die Textur ist leicht wässrig, das Aroma und der Geschmack kommen schlecht zum Ausdruck.Hochertragsresistente Sorte. Das Durchschnittsgewicht der Wurzelfrüchte beträgt 4-6 kg.
Kalifornisches GoldGemüseSchale und Fruchtfleisch von intensiver oranger Farbe. Der Geschmack ist süß, das Aroma ist schwach.Die Produktivität ist hoch. Die Knollen sind lang und wiegen jeweils bis zu 2 kg.
JapanischGemüseDie Schale und das Fruchtfleisch der Knollen sind hellorange, der Geschmack und das Aroma sind mäßig.Sehr frühe Erntesorte. Die Masse der Knollen überschreitet nicht 2 kg.
Koreanisches LilaDessertDie Haut ist dunkelviolett, das Fleisch ist weiß, sehr süß und duftend.Die durchschnittliche Ausbeute, das Gewicht der Knollen beträgt durchschnittlich 1-3 kg.
Altmodische SüdköniginGemüseDie Haut ist hellgrau oder weiß, das Fruchtfleisch cremerosa.Die durchschnittliche Ausbeute, das Gewicht der Knollen ist gering, überschreitet nicht 1,5 kg.

Fast alle Süßkartoffelsorten können in der mittleren Gasse angebaut werden. Selbst mit überdurchschnittlichen Reifezeiten bilden sie ziemlich starke Knollen, die 6 Monate gelagert werden können.

Wachsende Funktionen

Süßkartoffeln sind sehr thermophil und ihre Vegetationsperiode übersteigt die gleichen Raten für Kartoffeln. Deshalb wird diese Kultur in Russland in Setzlingen gezüchtet. Zu diesem Zweck werden Mitte Februar oder Ende Januar gesunde Knollen ausgewählt und näher am Licht platziert, um Feuchtigkeit bereitzustellen (Sie können hierfür Dosen oder andere Behälter verwenden, und zwar nach dem gleichen Prinzip wie beim Aufpressen von Zwiebeln auf eine Feder).

Nach dem Austreten von Sprossen und deren Wachstum um 10-15 cm können Sie das Pflanzgut schonend von den Knollen trennen und mit einer Sand-Humus-Mischung in separate Torf-Töpfe pflanzen. Die Höhe der Pflanzgefäße sollte groß sein - mindestens 15 cm. Gleichzeitig kann die Knolle neue Prozesse zur Vermehrung auslösen, weshalb sie in einem Glas Wasser belassen wird.

Junge Süßkartoffelpflanzen werden in den Boden gepflanzt, wenn die Bodentemperatur 18-20 Grad erreicht. Gleichzeitig werden wurzelnde Stecklinge von 2 Internodien in den Boden eingegraben. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 30 cm und zwischen den Reihen mindestens 70 cm betragen.

Wenn die Lufttemperatur unter 20 Grad fällt, wird empfohlen, die Pflanzungen mit einer Folie oder einem Vlies zu bedecken. Andernfalls besteht die Gefahr einer Abnahme der Ernte oder ihrer vollständigen Abwesenheit. Die Bewässerung erfolgt regelmäßig 2-3 mal im Monat. 10-14 Tage vor der Ernte ist es wichtig, die Ernte ganz abzubrechen, um die Knollen nicht zu beschädigen.

Während des ganzen Sommers ist es wichtig, den Boden rund um die Süßkartoffel locker zu halten. Dazu müssen Sie 2-3 Mal pro Woche mit einer Hacke oder einem Spezialgrubber durch die Reihen gehen. Auf dem Weg können Unkräuter entfernt werden, die häufig das Wachstum von Süßkartoffeln hemmen.

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem es um Technologie für den Anbau von Kartoffeln in Säcken geht.

Wie man Süßkartoffeln kocht

Süßkartoffel ist eine vielseitigere Pflanze als dieselbe Kartoffel. Es wird für Desserts, erste und zweite Gänge sowie als Snack verwendet. Daraus können Sie kandierte Früchte, Konfitüren, Kartoffelpüree und sogar Kuchen kochen.

Donuts

Um beispielsweise leckere Süßkartoffelkrapfen (ein traditionelles koreanisches Gericht) zuzubereiten, werden 350 g gekochte, geschälte und pürierte Knollen einer Pflanze, ein Drittel eines Glases Weizenmehl und 2 Gläser Reis, ein Drittel ein Glas Zucker und ein Glas Milch (scharf) benötigt. Für dieses Gericht benötigen Sie Salz in der Menge eines Teelöffels und einen halben Löffel Backpulver, Bratöl und Zimtpulver, um fertige Donuts zu bestreuen.

Die Produkte werden gemischt und aus dem resultierenden Teig werden Kugeln geformt, die frittiert werden, bis eine Röte auftritt. Dann lassen Sie die Donuts aus dem Öl trocknen, und dann werden sie in einer Mischung aus Pulver und Zimt gerollt.

Süße Boote

Ein ebenso interessantes Dessert wird aus gebratenen Süßkartoffeln gewonnen, die zuerst gedämpft und dann der Länge nach halbiert werden. Ein Teil des Fruchtfleisches wird gezogen, püriert und mit Eigelb, Honig, etwas Milch und Butter gemischt. Dann wird die Mischung zurück in das "Boot" der Süßkartoffel gegeben und 15 Minuten in einem sehr vorgeheizten Ofen gebacken.

Vitaminsnack

Ein ausgezeichneter Snack wird aus rohen Süßkartoffeln gewonnen, die mit gehacktem Knoblauch oder Zwiebeln, Chilischoten und Kräutern, Pflanzenöl oder saurer Sauce aus Sauerrahm oder Mayonnaise mit Zitronensaft gewürzt sind.

Würzige Suppe

Eine Suppe auf Basis von Gemüse oder Hühnerbrühe wird ebenfalls aus Süßkartoffeln zubereitet, wobei anstelle von Kartoffeln Knollen hinzugefügt werden. Es ist wichtig, Süßkartoffelgemüsesorten ohne ausgeprägten süßen Nachgeschmack zu wählen. Ist dies nicht der Fall, können Sie der Suppe weitere Gewürze und Kräuter hinzufügen, darunter Basilikum, scharfes Curry, Muskat, Sellerie und gemahlener Pfeffer.

Wie man Yam wächst

Süßkartoffel ist eine sehr wertvolle Pflanze, die in vielen Ländern nicht vollständig geschätzt wurde. Sein Nährwert übersteigt jedoch bei weitem den von Kartoffeln und anderem Gemüse, und der Anbau erfordert keinen großen Aufwand.