Rat

Ist ein Nutria-Landwirtschaftsunternehmen rentabel oder nicht und wie man eine eigene Farm eröffnet?

Ist ein Nutria-Landwirtschaftsunternehmen rentabel oder nicht und wie man eine eigene Farm eröffnet?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Anbau von Nutria wird immer beliebter. Diese Nagetiere bieten leckeres Nahrungsfleisch und wertvolles Fell. Als Unternehmen wird Nutria Farming empfohlen, um viele Überlegungen zu berücksichtigen. Damit die Tiere normal wachsen und sich entwickeln können, benötigen sie eine qualitativ hochwertige Pflege und eine gute Ernährung. Die Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten ist von großer Bedeutung.

Geschäftsvorteile und -nachteile

Nutria gelten als Wasservogel-Nagetiere, deren Aussehen Ratten ähnelt. Ihr Fleisch zeichnet sich durch seine diätetischen Eigenschaften aus. Außerdem werden die Tiere gezüchtet, um ein schönes und warmes Fell zu erhalten.

Einfachheit des Inhalts;

Keine Anforderungen für große Räume;

minimale Futterkosten;

starke Immunität;

schnelle Gewichtszunahme;

gute Zucht in Gefangenschaft;

die Möglichkeit, Fleisch und Pelz zu verkaufen;

ausgezeichneter Geschmack und diätetische Eigenschaften von Fleisch.

die Notwendigkeit eines Reservoirs mit sauberem Wasser;

geringere Beliebtheit von Fleisch im Vergleich zu anderen Sorten;

Unverträglichkeit gegenüber Tieren mit niedrigen Temperaturen.

Ein Tier kaufen

Zunächst wird empfohlen, Jungtiere zu kaufen. Ihr Alter sollte nicht mehr als 2-3 Monate betragen. Das Durchschnittsgewicht solcher Tiere beträgt 1,3-2,3 Kilogramm. Es wird empfohlen, Tiere in speziellen Baumschulen zu kaufen.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Wenn Sie von privaten Züchtern gekauft haben, sollten Sie die Farm besuchen und sich mit den Bedingungen für die Haltung von Tieren vertraut machen. Es lohnt sich nicht, Nutria auf dem Markt zu kaufen, da das Risiko besteht, minderwertige Tiere zu erwerben.

Bevor Sie Tiere kaufen, sollten Sie deren Sorten untersuchen. Es gibt verschiedene Arten von Nährstoffen:

  1. Standard - ähneln in der Farbe wilden Tieren. Ihr Fell hat eine braune oder stählerne Tönung. Tiere sind sehr fruchtbar. Es gibt bis zu 6 Welpen in einem Wurf.
  2. Golden - diese Rasse wurde aus dem Ausland gebracht. In Bezug auf Gewicht und Größe sind die Tiere die gleichen wie die Standardtiere. In diesem Fall bringt 1 Weibchen bis zu 4 Welpen.
  3. Schwarze sind eine argentinische Rasse. Die Parameter ihrer Fruchtbarkeit stimmen mit dem Standard überein. Reinrassige Tiere zeichnen sich durch tiefschwarze Farbe und dunkelgraue Daunen aus.
  4. Weiße Aserbaidschaner - haben reinweiße Haare. Normalerweise geben Nutria maximal 4 Welpen.
  5. Weißer Italiener - kann weiß oder creme sein. Ein Wurf enthält normalerweise maximal 5 Welpen.

Standortauswahl und Räumlichkeiten

Die Tierzuchtanlage muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Backstein- oder Holzgebäude;
  • das Vorhandensein einer vollständigen Belüftung;
  • trockene Luft;
  • Reinheit.

Es wird empfohlen, die Käfige im Haus zu installieren. Sie sollten 70 Zentimeter über dem Boden liegen. Es wird empfohlen, den Raum im Voraus vorzubereiten. In diesem Fall sollte der Boden mit einer Einstreu bedeckt sein und die Holzwände sollten mit einem Metallgitter ummantelt sein. Die Steuerung der Temperaturparameter ist nicht unwichtig. Im Sommer wird den Tieren empfohlen, Zugang zu einem Reservoir zu gewähren oder einen Wasserbehälter zu stellen. Dies hilft, Hitzschlag bei den Tieren zu beseitigen.

Pflegefunktionen

Bei der Züchtung von Nutria ist es wichtig, ihnen geeignete Bedingungen zu bieten:

  1. Nagetiere sollten weder Zugluft noch direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.
  2. Es wird empfohlen, den Raum mit Volieren in Zonen einzuteilen. Eine Unterkunft, ein Gehbereich und Futterhäuschen werden separat platziert.
  3. Für eine aktive Entwicklung und Gewichtszunahme benötigen Tiere Platz. 200 Zellen werden auf 0,5 Hektar platziert. Es ist zulässig, 350 Tiere darin zu platzieren.
  4. Die Gehäuse können durch Holztrennwände voneinander getrennt werden. Die Oberseite sollte mit Metall ummantelt sein.
  5. Legen Sie Metallspäne unten in die Käfige.
  6. Es wird empfohlen, die Feeder zu verstärken. Sie sind an der Wand oder am Boden befestigt.
  7. Die Fläche des Gehäuses sollte mindestens 2,5 Quadratmeter betragen.
  8. Der Gehbereich sollte durch einen Zaun getrennt sein und der Boden sollte betoniert sein.
  9. Stellen Sie ein Schwimmbad auf den Hof. Dies hilft der Nutria, ihr Fell sauber zu halten.
  10. Überwachen Sie die Temperaturparameter. Optimale Werte sind +20 Grad. Ein Temperaturabfall um 2-3 Grad kann zu Unterkühlung führen.

Diät

Nutria kann sich von allen Arten von Kräuterpflanzen ernähren. Es ist ratsam, ihnen Pflanzen zu geben, die in der Nähe von Gewässern wachsen. Hierfür eignen sich Schilf, Holzläuse, Schilf, Pferdesauerampfer. Befinden sich keine Gewässer in der Nähe, darf Gemüse zum Füttern verwendet werden. Verwenden Sie am besten Wurzelgemüse - Rüben, Karotten, Kartoffeln.

Erwachsene essen durchschnittlich bis zu 1 Kilogramm pro Tag. Um ihr Wachstum zu beschleunigen und Geld zu sparen, können Sie Getreide und Mischfutter in die Ernährung aufnehmen.

Farmpersonal

In der Anfangsphase ist es am besten, alleine zu sein und die Angehörigen in die Pflege der Tiere einzubeziehen. Ein kleiner Bauernhof kann von 2 Personen bewirtschaftet werden. Wenn das Volumen wächst, müssen sie Personal einstellen, einschließlich eines Tierarztes. Während der Schlachtzeit muss ein Spezialist für das Enthäuten hinzugezogen werden, wodurch die Amortisationsparameter erhöht werden.

Tierzucht

Frauen im Alter von 5 Monaten sind zur Paarung geeignet. Männer sollten 1 Monat älter sein. Es wird empfohlen, die Tiere nach der Paarung zu trennen. Nach dem Erscheinen der Jungen wird das Weibchen einige Zeit bei ihnen gehalten. Nutria gebiert alle 2 Monate. In einem Wurf können bis zu 15 Welpen sein.

Bekämpfung von Krankheiten

Nutria zeichnen sich durch starke Immunität aus. Manchmal stoßen sie jedoch auf Infektionen - Salmonellose, Streptokokkose, Colibacillose. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, die Qualität von Wasser und Futter zu überwachen. Eine regelmäßige Reinigung der Räumlichkeiten ist ebenfalls wichtig.

Werbung und Vermarktung von Produkten

Nutria-Fleisch wird als eine bestimmte Ware angesehen. Für den Verkauf von Produkten wird empfohlen, Verträge mit Einzelhandelsgeschäften, Supermärkten und Catering-Betrieben abzuschließen. Es ist besser, Pelz ohne Zwischenhändler zu verkaufen. Es kann an Schneidereien oder an Unternehmen verkauft werden, die Oberbekleidung herstellen.

Berechnung der Rentabilität

Die Rentabilität hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Anzahl der Tiere;
  • der Preis für Pelz und Fleisch in der Region;
  • Verfügbarkeit von Verkaufsstellen.

Um ein Projekt zu starten, werden durchschnittlich 200.000 Rubel benötigt. Mit dem richtigen Ansatz ist die Züchtung von Nährstoffen sehr vorteilhaft. Innerhalb von sechs Monaten nach der Arbeit ist es möglich, von 300 Tausend Rubel zu erhalten. Der Anbau von Nutria weist eine Reihe von Merkmalen auf. Für den Erfolg dieses Geschäfts ist es wichtig, den Tieren eine qualitativ hochwertige Pflege und eine ausgewogene Ernährung zu bieten.


Schau das Video: Maa The Nutrias Bed time (Februar 2023).