Tipps

Kartoffel "Aurora": Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale


Die Reifekartoffeln "Aurora" gehören zu den Tafelsorten. Im Jahr 2006 gezüchtet. Die Sortenbeschreibung wird vom Patentinhaber erteilt, der Vsevolozhskaya-Auswahlstation CJSC. Die Sorte ist im Staatsregister der Russischen Föderation für die Anbaugebiete Nord, Nordwest und Zentral eingetragen und für den Anbau in den Regionen Nord, Nordwest, Zentral, Wolga-Wjatka, Mittlere Schwarze Erde, Nordkaukasus, Mittlere Wolga und Fernost bestimmt.

Sortencharakteristik

Sträucher sind hoch, blattartig, halb aufrecht. Große Blütenkrone, rötlich-violette Farbe. Ovale, ziemlich große Knollen. Das durchschnittliche Gewicht von Kartoffeln beträgt 93,5-128,5 Gramm. Die Knollenschale ist glatt. Die Augen sind ziemlich klein. Das Schälen ist teilweise rötlich. Cremiges Fleisch. Enthält 14,1-17,2% Stärke. Der Zeitraum von der Entstehung bis zur technischen Reife beträgt 80-85 Tage. Eine Vielzahl von Geschirr. Die Geschmackseigenschaften von Wurzelgemüse sind hervorragend. Die kommerzielle Qualität ist hoch.

Vor- und Nachteile

Kartoffeln der Sorte Aurora werden von Gärtnern wegen der folgenden Vorteile geschätzt:

  • die maximale Ertragsmenge erreicht 415,5 c / ha;
  • Rohstoffdaten auf dem Niveau von 85-90%;
  • Kartoffelknollen zu halten ist 94%;
  • erhöhte Resistenz gegen den Erreger von Kartoffelkrebs;
  • erhöhte Resistenz gegen Goldkartoffelzystennematoden;
  • toller Geschmack;
  • gekochte Kartoffel bröckelig;
  • Attraktives Aussehen der Knollen.

Die Sortenbeschreibung garantiert eine mäßige Anfälligkeit von Kartoffeloberteilen und Wurzelfrüchten für Knollenfäule.

Welche Art von Kartoffel zu wählen

Daten und Merkmale der Landung

Aurora Kartoffelknollen sollten für das Pflanzen im Herbst vorbereitet werden. Landschaftsmaterial sollte bis zum Frühjahr an einem schattigen Ort gelagert werden. Es ist notwendig, Kartoffelknollen für die Keimung ungefähr 30-35 Tage vor dem Pflanzen im offenen Boden zu legen. Es ist verboten, in dunklen und warmen Räumen gekeimte Kartoffelknollen anzupflanzen.

Die Technologie für das Anpflanzen von Aurorakartoffeln im Frühjahr sieht wie folgt aus:

  1. Beim Graben sollten etwa 15 bis 20 g Ammoniumnitrat oder 10 bis 15 g Harnstoff pro Quadratmeter der Fläche in den Boden eingebracht werden.
  2. Eine wichtige Voraussetzung für eine hohe Produktivität beim Anbau dieser Sorte ist das Vorhandensein einer ausreichend tiefen Ackerschicht, die eine gute und qualitativ hochwertige Entwicklung des Kartoffelwurzelsystems stimuliert.
  3. Die Bepflanzung erfolgt mit behandelten Knollen mit ausreichender Bodenheizung auf einem für den Kartoffelanbau vorgesehenen persönlichen Grundstück.

Die höchste Produktivität von Aurorakartoffeln wird beim Anbau auf Auen sowie auf Podzol-, mittel- oder leicht lehmigen sowie lehmigen Böden mit einer neutralen oder leicht alkalischen Reaktion beobachtet.

Pflege Regeln

Um eine hohe Ernte an Kartoffeln der Sorte Aurora zu erzielen, reicht es nicht aus, sie richtig anzupflanzen. Sie müssen die Grundregeln für die Pflege dieser Gemüsepflanze befolgen:

  • Vor dem Massenaustritt von Sämlingen sollte eine Doppelegge der Pflanzungen mit einem Metallrechen durchgeführt werden;
  • Nach dem Auflaufen der Setzlinge und Erreichen einer Höhe von 5 Zentimetern wird der Boden zwischen den Kartoffelbüschen mit einer Hacke bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 10 cm behandelt.
  • Nachdem die Höhe der Pflanzen 12-14 cm erreicht hat, wird eine Zwangshöhlung durchgeführt, um das Auftreten zusätzlicher Stolonen zu stimulieren und die Knollenbildung zu verbessern.
  • Bei unzureichender Vorbepflanzung des Bodens mit Düngemitteln wird empfohlen, drei Dressings mit Gülle oder einer Lösung auf der Basis von Vogelkot durchzuführen.
  • Es wird empfohlen, Mineraldünger in Reihenabständen zu verteilen und mit Hilfe einer Hacke im Boden zu schließen.
  • Ohne regelmäßiges Gießen wird der Dünger sofort nach dem Regen ausgebracht.
  • Diese Sorte reagiert sehr schlecht auf die Bildung von Bodenkrusten, daher sollte sie rechtzeitig durch flaches Lösen beseitigt werden.

Der optimale Zeitpunkt für die Kartoffelernte entspricht dem Zeitpunkt des Absterbens und Absterbens der oberirdischen Pflanzenteile, einschließlich der Blätter und Stängel. Eine Reihe von landwirtschaftlichen Praktiken und Pflegemaßnahmen sollte Maßnahmen zur Verhinderung der Ansteckung von Pflanzen mit Krankheiten sowie zur Ausbreitung von Viren oder anderen Infektionen im Garten umfassen.

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem wir über die Sorteneigenschaften von Assol-Kartoffeln sprechen.

Bewertungen von Gärtnern

Es sollte beachtet werden, dass die Aurora-Kartoffeln durchweg gute Noten und positive Bewertungen von Gärtnern erhalten. Kartoffeln dieser Sorte zeichnen sich durch eine hohe Produktivität, etwa 30 Knollen in einem Nest und ein schönes Aussehen der ausgerichteten Wurzelfrüchte aus. Kartoffeln haben einen hervorragenden Geschmack und Bröckeligkeit beim Kochen. Die Sorte zeigte hervorragende Ergebnisse bei der Wärmebehandlung und eignet sich nicht nur zum Kochen und Braten, sondern auch für Salate und Kartoffelpüree.

Viele Kartoffelerzeuger bemerken eine Ertragssteigerung dieser Sorte beim Mulchen von Pflanzungen mit trockenem Stroh oder Heu. Die Sorte ist auch unter ungenügend günstigen Bedingungen perfekt auf den Anbau abgestimmt. Wetteränderungen und klimatische Bedingungen wirken sich sehr selten negativ aus. Darüber hinaus sind Kartoffeln dieser Sorte äußerst selten von Krankheiten betroffen und müssen für die Verarbeitung praktisch keine starken Chemikalien verwenden, was die daraus resultierenden pflanzlichen Produkte so nützlich und umweltfreundlich wie möglich macht.

Kartoffeln aus Samen anbauen


Sehen Sie sich das Video an: Vom Acker auf den Teller: Kartoffeln für die Zukunft. Wie geht das? NDR Doku (November 2021).