Anleitung

Merkmale des Anbaus der Sibirischen Tanne im Infield


Die Sibirische Tanne (Ábies sibírica) gehört zu den häufigsten Bäumen auf dem Territorium unseres Landes und zur Familie der Kiefern (Pinaceae). Der Geburtsort der Sibirischen Tanne ist West- und Ostsibirien. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Baumes kann 200 Jahre erreichen.

Anlagenbeschreibung

Die Sibirische Tanne ist immergrün und groß. Die Höhe eines erwachsenen Baumes kann 25-30 m erreichen. Crohn ist sehr schön, schmal, konisch, fast säulenförmig. Der Stamm des Baumes ist im oberen Teil zylindrisch und im unteren Teil ist eine Riffelung zu beobachten. Der Stammdurchmesser beträgt 55 cm, die Zweige sind recht dünn und beugen sich in freien Einzelpflanzen fast bis zur Erdoberfläche.

Die Rinde am Stamm ist glatt und dünn, hat eine dunkelgraue Farbe. Es zeichnet sich durch das Vorhandensein von Verdickungen oder Knötchen aus, die mit duftendem und transparentem Harz oder Tannenbalsam gefüllt sind.

Die Nieren sind vollständig mit Schuppen bedeckt, die eng zusammenpassen und mit einer schützenden Harzschicht bedeckt sind. Die Nadeln sind dunkelgrün, nicht stachelig, mit einem charakteristischen Aroma, flach. Seine Standardlänge überschreitet 3 cm nicht. Auf der Unterseite befinden sich zwei weißliche Streifen mit einer wachsartigen Beschichtung. Sterbende Nadeln hinterlassen flache Narben an den Ästen.

Blüte einhäusig im Frühjahr im Mai. In der Samenreifezeit färben sich die Zapfen hellbraun und erreichen eine Länge von 9 cm. Nach dem Schälen im Herbst verbleiben die nur für diese Pflanze charakteristischen Zapfenstiele auf den Zweigen.

Sibirische Tanne in der Medizin

Landeregeln

Sibirische Tannen werden am häufigsten durch Saatgut vermehrt. Unter ungünstigen Bedingungen ist eine vegetative Vermehrung möglich, bei der eine neue Pflanze aus den Wurzelästen der unteren Klasse wächst. Eine sibirische Tannentransplantation ist nicht ratsam.

Die Landung sollte im April oder September erfolgen. Die beste Überlebensrate wird bei Sämlingen gezeigt, deren Alter zwischen fünf und zehn Jahren variiert. Beim Anpflanzen auf schweren Böden ist eine Drainage in Form von 20 cm Kies und Mineraldünger unbedingt erforderlich. Die Pflanztiefe kann 60-80 cm betragen. Die Standardmaße der Pflanzgrube betragen 0,5 x 0,5 m oder 0,6 x 0,6 m. Der Wurzelhals des Sämlings sollte sich in Bodennähe befinden.

Pflege-Funktionen

Sibirische Tanne gehört zu absolut anspruchslosen Kulturen. Solche Bäume erfordern keinen Schnitt und keine Kronenbildung. Ein paar Jahre nach dem Pflanzen im Frühjahr ist es notwendig, mit Universaldünger zu düngen. Bei Verwendung von Kemira-Universal wird ein guter Effekt beobachtet.

Sibirische Tanne reagiert schlecht auf übermäßige Staunässe im Boden, reagiert jedoch auf häufiges Lösen und Mulchen. Darüber hinaus sollte eine gründliche und rechtzeitige Entfernung von Unkräutern durchgeführt werden. Trockene Zweige müssen geschnitten werden, und falls erforderlich, kann die Krone geformt werden (bevor der Saftfluss beginnt).

Nützliche Eigenschaften

Sibirische Tanne bzw. die daraus gewonnenen Substanzen haben in der Medizin breite Anwendung gefunden und werden in vielen Arzneimitteln erfolgreich eingesetzt.

Auszug

Sibirischer Tannenextrakt ist sehr beliebt bei der Behandlung von gynäkologischen und urologischen Erkrankungen. Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, Krankheiten wie Impotenz, Blasenentzündung, Kolpitis, Vaginitis, Prostatitis und Adenom loszuwerden. Der Extrakt hat sich bei der Behandlung von Hautabszessen und Psoriasis bewährt. Außerdem, extraktbasierte Zubereitungen werden für alle empfohlen, deren Arbeit mit hoher Radioaktivität verbunden ist.

Zellsaft

Fir Cellular Juice enthält einen Nährstoffkomplex, Dazu gehören Ascorbinsäure, Carotin, Flavonoide und Phenolsäuren sowie eine erhebliche Menge an Makronährstoffen und Spurenelementen wie Eisen, Zink, Magnesium, Mangan und Kupfer. Es hat eine allgemeine stärkende und tonisierende Wirkung auf den Körper, stärkt das Immunsystem und reduziert die negativen Auswirkungen des Alkoholkonsums.

Ätherisches Öl

Fir ätherisches Öl ist weit verbreitet in der Behandlung von Angina Pectoris, rheumatoider Arthritis, Lungenentzündung, Bronchitis, chronischer Enteritis, Enterokolitis, Kolitis, Erkrankungen des peripheren Nervensystems, Myositis, Plexitis, Radikulitis, Weinen Neurodermitis, Zahnschmerzen, Mandelentzündung, Prellungen und Brüchen, Erkältungen, Krankheiten, Husten, Mastitis, Windelausschlag und Druckstellen. Ätherisches Tannenöl ist ein Bestandteil von Zubereitungen wie Nikopin, Urolesan, Fitolizin und Abisib.

Sibirische Tanne im Landschaftsdesign

Die Sibirische Tanne hat sich in den letzten Jahren im Landschaftsbau als besonders beliebt erwiesen und kann sowohl in Einzelpflanzungen als auch in kleinen Gruppen eingesetzt werden. Die Pflanze ist bei der Erstellung von Gassenbepflanzungen und schönen Hecken gefragt.

Die Tanne gehört zu den dunklen Nadelbäumen und hat eine ausgezeichnete Schattenverträglichkeit. Daher ist sie optimal zum Pflanzen an schattigen Orten geeignet. Sibirische Tanne wächst gut und unter voller Beleuchtung und hat auch Windwiderstand.

Folgende Dekorationsformen sind im Landschaftsbau sehr gefragt:

  • "Araucarioides";
  • Kandelaber
  • Columnaris
  • Pendula
  • "Monstrosa";
  • "Nana";
  • "Variegata";
  • Glauca
  • "Viridis";
  • Sibirische Langnadel-Tanne "Longifolia".

Wenn Sibirische Tannen in Gassen gepflanzt werden, muss ein Abstand von bis zu fünf Metern zwischen den Pflanzen eingehalten werden. Bäume reinigen die Luft und wirken sowohl vor dem Hintergrund von Gebäudefassaden als auch in der Nähe des Wassers absolut harmonisch.

Die beliebtesten Gartenformen sind Alba, Elegans mit Silbernadeln, Glauca mit intensivem Blauton und Variegata.

Wie man Tanne von Fichte unterscheidet

Die Tanne, ein großer Nadelbaum mit einer pyramidenförmig-konischen Krone, macht auf persönlichen Grundstücken eine gute Figur. Die Pflanze ist sehr unprätentiös und zeigt eine hervorragende Überlebensrate auf fast allen Bodentypen, was sie bei Sommerbewohnern sehr beliebt macht, die beschlossen haben, ihr persönliches Grundstück schön und originell zu gestalten.


Sehen Sie sich das Video an: Amazone in Sibirien (Dezember 2021).