Rat

Beschreibung der Kirschsorte Valery Chkalov und Eigenschaften der Früchte, Vor- und Nachteile, Anbau

Beschreibung der Kirschsorte Valery Chkalov und Eigenschaften der Früchte, Vor- und Nachteile, Anbau


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gärtner suchen nach Tausenden von Möglichkeiten auf der Suche nach geeigneten Pflanzen. Wenn Sommerbewohner die Beschreibung der Kirschsorte Valery Chkalov studieren, entscheiden sie sich oft dafür. Dies hat folgende Gründe: Die Art ist alt, erprobt, fruchtbar und frostbeständig. In einigen Quellen wird diese Sorte Kirsche genannt.

Die Geschichte der Entstehung der Sorte

Cherry Chkalov ist Gärtnern seit 1974 bekannt. Die Art wurde gemeinsam von zwei großen Zuchtorganisationen geschaffen. Das Experiment basierte auf dem Ziel, einen solchen Baum zu schaffen, der niedrigeren Temperaturen, widrigen Wetterbedingungen und vielem mehr standhält. Als wir die Sorten untereinander kreuzten, sahen wir Valery Chkalov aus.

Durch das Studium der Beschreibung der Sorte trifft der Gärtner die endgültige Entscheidung darüber, ob die Sorte für den Anbau in der Wohnregion geeignet ist.

Eigenschaften des Baumes und der Frucht

Die Beschreibung des Baumes hilft dem Gärtner, den richtigen Ort für ihn auf der Baustelle auszuwählen:

  • Höhe 5-6 m;
  • der Stamm ist stark, braun;
  • breite, sich ausbreitende Krone;
  • massive Äste;
  • Blütezeit Ende Mai;
  • Die ersten Früchte werden Anfang Juli geerntet.
  • Die Ausbeute ist hoch.

Zusätzlich zu den Eigenschaften des Baumes muss der Sommerbewohner wissen, welche Art von Beeren die Kirschen Valery Chkalov haben.

  • Früchte sind groß, 6 g;
  • fleischig;
  • dunkelroter Farbton;
  • der Knochen ist groß;
  • süß und sauer;
  • gut gepflegt;
  • verwendet für Konserven und Frischverzehr.

Der Anbau von Süßkirschen auf dem Gelände ist weit verbreitet. Die Schwierigkeit ist die richtige Auswahl einer Sorte, die alle Bedürfnisse der Familie erfüllt.

Vor- und Nachteile der Sorte

Jede Pflanze hat positive und negative Eigenschaften. Sie sollten sich rechtzeitig mit ihnen vertraut machen.

Vorteile:

  • Früh reifend, erscheinen mitten im Sommer köstliche Beeren auf dem Tisch.
  • Bei einer großen Ernte hängt die Anzahl der Früchte direkt davon ab, wie viel Aufmerksamkeit der Gärtner der Pflege des Baumes widmet.
  • Winterhärte. Beständig gegen niedrige Temperaturen, ein gewichtiges Merkmal für Gärtner, die in kalten Regionen leben.
  • Hohe Geschmackseigenschaften, Vielseitigkeit der Verwendung.
  • Anspruchslos auf die Zusammensetzung des Bodens und die Pflege.

Minuspunkte:

  • niedrige Feldgesundheit;
  • schlechte Transporttoleranz;
  • Genauigkeit der Formation;
  • die Notwendigkeit, Bestäuber in unmittelbarer Nähe zu pflanzen.

Cherry Valery Chkalov hat viele Vorteile, die ein Gärtner schätzen kann, nachdem er auf seiner Baustelle einen Baum gepflanzt hat.

Pflanzen und verlassen

Nachdem der Gärtner die Wahl der Sorte getroffen hat, sollte der Sämling richtig gepflanzt werden. Durch die Erfüllung einfacher Anforderungen wird ein gesunder und aktiv tragender Baum erhalten.

Es ist am besten, im Frühjahr Kirschen zu pflanzen, noch bevor sich der Saft zu bewegen beginnt. Im Sommer wird der Sämling Wurzeln schlagen und an Kraft für die Überwinterung gewinnen.

Die richtige Pflege hilft Ihnen dabei, den angegebenen Ertrag zu erzielen.

Wachstumsbedingungen

Um Früchte zu erhalten, müssen solche Bedingungen geschaffen werden, unter denen die Pflanze den maximal möglichen Ertrag liefert:

  • Der erste Schritt besteht darin, einen Ort zum Wachsen zu finden. Ein sonniger, zugfreier Bereich ist am besten.
  • Das Grundwasser sollte sich in einer Tiefe von 3-4 m befinden. Es ist am besten, Kirschen auf einem Hügel zu pflanzen. Einige Gärtner bauen selbst Hügel an.
  • Der Abstand zwischen den Bäumen beträgt 3-4 m, vom Gebäude 5 m.
  • Es ist unbedingt erforderlich, eine Stütze anzubringen, damit die junge Pflanze aufrecht wächst und vor starken Winden geschützt ist.

Wenn ein Baum in einer günstigen Umgebung wächst, ist der Ertrag viel höher.

Landung

Die Kirschgrube wird im Voraus vorbereitet. Da das Pflanzen einer Vene vorzuziehen ist, wird es im Herbst vorbereitet. Abmessungen 70 * 80 cm. Vor dem Pflanzen eines Baumes werden organische und mineralische Düngemittel, die mit einer fruchtbaren Erdschicht gemischt sind, auf den Boden gegossen. Von hier aus wird der Sämling 1-2 Jahre lang ernährt.

Anschließend wird eine Stütze installiert, an die anschließend ein junger Baum gebunden wird. Schlafen Sie ein, damit der Wurzelkragen reichlich bewässert über dem Boden bleibt.

Pflege

Ein junger Sämling Valery Chkalov muss gewässert werden, sollte aber beim Trocknen der obersten Schicht gewässert werden. Staunässe führt zu Wurzelfäule. Um die Feuchtigkeit länger zu speichern und Sauerstoff für das Wurzelsystem bereitzustellen, wird der Peri-Stiel-Kreis gelockert. Dies hilft, das Auftreten von Unkraut zu vermeiden.

Gärtner üben auch das Mulchen. Es führt fast die gleichen Aufgaben aus wie das Lösen.

Zuerst muss nicht gefüttert werden. Wenn die Kirschen stärker werden, müssen Sie 3 Mal pro Saison füttern:

  • im Frühjahr vor der Blüte;
  • während der Reifung;
  • nach der Fruchtbildung.

Es ist besser, organische Stoffe mit Mineralstoffzusätzen zu wechseln.

Wenn ein Schnitt erforderlich ist, sollte der Sämling auf 50 cm gekürzt werden. Dann werden die Skelettäste jährlich um 1/3 der Länge gekürzt. Alte, trockene, deformierte Äste entfernen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Verteidigung gegen Krankheiten und Insekten ist keine leichte Aufgabe. Zur Vorbeugung verarbeiten die Sommerbewohner im Frühjahr ausnahmslos alle Bäume im Garten. Das machen sie auch im Herbst. Sie verwenden Chemikalien oder bewährte Volksheilmittel.

Das Pflanzen von Kirschen Valery Chkalov im Garten verursacht keine Schwierigkeiten. Es ist notwendig, die Anweisungen erfahrener Sommerbewohner zu befolgen.


Schau das Video: Die 4 Baumformen - Säulenbaum, Buschbaum, Halbstamm und Hochstamm (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. JoJomi

    .Selten. Sie können diese Ausnahme sagen :) Aus den Regeln

  2. Tihkoosue

    Es stimmt zu, Ihre Idee ist brillant

  3. Mordrain

    Du liegst absolut richtig. Darin ist auch etwas, was ich denke, was ist es eine hervorragende Idee.



Eine Nachricht schreiben