Anleitung

DIY-Unterstützung für Trauben: Optionen und Herstellungsregeln


Weinstöcke im Alter von zwei bis drei Jahren benötigen eine sehr hochwertige und stabile Stütze, die nicht nur das Wachstum der Pflanze lenkt, sondern die Rebe auch in aufrechter Position hält.

Zweck der Unterstützung

Die Rebe ist von Natur aus eine Rebe, die nicht in der Lage ist, selbstständig in vertikaler Richtung zu wachsen, und daher die rechtzeitige Installation einer Stütze benötigt. Die Notwendigkeit, Stützen für Trauben anzuordnen, beruht jedoch nicht nur auf diesem Merkmal der Pflanze. Diese Konstruktion ist auch notwendig, damit die Rebe nicht auf den Boden kriecht, da die am Boden liegenden Trauben häufig verrotten. Darüber hinaus verbessert das Gitter die Erwärmung und Beleuchtung der Triebe aufgrund ihrer richtigen Platzierung erheblich. Die Verwendung von Stützen für Traubensträucher trägt auch zu einem schnelleren Fruchtansatz bei.

Vorteile der Verwendung von Unterstützung für Trauben:

  • Einsparung von Pflanzfläche durch senkrechte Bindung der Rebe;
  • optimale Beleuchtung des Pflanzenlaubs, was die Photosynthese beschleunigt und sich positiv auf die Produktivität auswirkt;
  • Verbesserung der Qualitätsmerkmale gereifter Beeren durch gleichmäßige Ausleuchtung der Trauben.

Darüber hinaus wird durch den Einsatz der Stütze eine hochwertige Belüftung der Pflanzen gewährleistet, was das Krankheitsrisiko der Weinberge erheblich reduzieren kann. Infolgedessen wird die Notwendigkeit, verschiedene giftige Chemikalien zum Versprühen von Trauben zu verwenden, verringert.

Wie man ein Gitter für Trauben macht

Arten von Strukturen

Wenn in den ersten zwei Lebensjahren der Traube die Stützfunktion durch gewöhnliche Hochstangen, zwischen denen Seile, Drähte oder Nylonschnüre gezogen werden, erfolgreich ausgeführt wird, ist es in den nächsten Anbauphasen einfach unmöglich, auf ein hochwertiges Spalier zu verzichten. Heutzutage gibt es verschiedene Arten von Spalieren für Trauben, die unabhängig von verschiedenen Materialien hergestellt werden können.

Gerade säulenförmig

Diese einfachste Gitteroption ist einfach genug. Das Design besteht aus mehreren vertikalen Pfosten, zwischen denen die Leitung, der Draht oder die Kabel mit einem Abstand von 40-42 cm auf übliche Weise gespannt werden. Nach dem Herstellungsverfahren werden solche Gitter unterteilt:

  • auf Single oder Single-Ebene;
  • Doppel- oder Zweiflugzeug.

Als Material für Stützstangen können verwendet werden:

  • Metallrohre mit rundem oder quadratischem Querschnitt;
  • Metallecken mit Regalen von 4 cm bis 7 cm;
  • Kanäle mit einer Breite von mindestens 4 cm;
  • Holzklötze gegen Fäulnis im Boden behandelt.

Die haltbarste Option sind Metallstangen. Es wird empfohlen, die Stützpfeiler in einem Abstand von 2 bis 2,5 m voneinander zu betonieren. Die Höhe der Stütze sollte 2,2-2,3 m betragen, der Durchmesser der stützenden Metallsäulen kann zwischen 3,5 und 6 cm variieren.

Zweiweg- oder Doppelgitter denn Trauben werden unter den Bedingungen beträchtlicher Anlandeflächen hergestellt. Ein Merkmal ist das V-förmige Ausheben oder Verkleben der Stützpfeiler. Bei dieser Option sollte das Gitter besonders auf den Abstand zwischen den Reihen achten. Zwei-Ebenen-Gitter ermöglichen es, den Boden so gut wie möglich zu beschatten, was für die Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit über einen langen Zeitraum sehr wichtig ist.

Als Zugmaterial kann Stahldraht mit einem Durchmesser von 2-3 mm sowie Kupfer- oder Edelstahldraht mit dem gleichen Durchmesser verwendet werden.

Semi-Park

Dies ist eine beliebte, aber teurere und zeitaufwendigere Version der Unterstützung für die Rebe. Allgemein, Solche Konstruktionen werden für den Anbau von Rebsorten unterschiedlichen Timings verwendet.

Es ist ratsam, diesen Entwurf für den einreihigen Anbau von Trauben und die Anordnung eines sehr spektakulären Erholungsgebietes in der Nähe eines Wohngebäudes zu verwenden.

Mit dem halbgewölbten Wandteppich können Sie eine dekorative Überdachung anbringen, um sich vor Sonnenlicht zu schützen. Oft ist im oberen Teil der Struktur eine Kunststoffbeschichtung angebracht, die den Ruhebereich vor atmosphärischen Niederschlägen schützt.

Gewölbt

Für einen großen und geräumigen Innenhof ist die Installation von gewölbten Strukturen am meisten zu bevorzugen. Eine zweireihige Bepflanzung eines Weingartens auf einem gewölbten Spalier kann als Rahmen für kleine Erholungsgebiete dienen und sieht auch auf Spazierwegen oder über Lauben spektakulär aus.

Sie können unabhängig voneinander zwei Optionen für die Bogenstruktur ausführen:

  • Betonieren von Pfeilern durch Drehen;
  • Betonieren von gebogenen Metallrohren.

Die zweite Option sieht ästhetisch ansprechender und attraktiver aus und läuft viel schneller.

Gewölbte Stützen für Trauben gehören zur Kategorie der dekorativen Bauwerke und werden in den südlichen Regionen am häufigsten unter Bedingungen des nicht kultivierten Weinbaus verwendet.

Regeln binden

Weinbau ist ein Muss für den Weinbau. Nur ein kompetentes Strumpfband hilft, die Rebe richtig zu formen und trägt zu einer guten Ernte bei. Das Binden muss sehr sorgfältig und sehr sorgfältig durchgeführt werden, da die Rebe zwar sehr flexibel ist, insbesondere zu Beginn der Saftflussperiode, aber immer die Gefahr besteht, dass sie bricht.

Es gibt zwei Arten von Strumpfbändern, die in verschiedenen Stadien des Traubenanbaus durchgeführt werden.

"Trockenes" Fruchtstrumpfband mit Trieben und Substitutionsknoten

Wenn Sie den Weinstock auf diese Weise binden, sollten Sie die Traubenzweige sehr vorsichtig in die untere Drahtreihe auf dem Gitter biegen und sie horizontal ausrichten. Knoten sind an den Trägern befestigt, die direkt in der Nähe des gedehnten Drahtes wachsen.

Grünes Strumpfband von jungen Traubentrieben

Es entsteht, wenn die Triebe eine Höhe von 35-40 cm erreichen, wird senkrecht oder schräg gebunden und trägt zur gleichmäßigen Ausleuchtung der Pflanze bei. Sobald die Triebe den nächsthöheren Draht erreichen, wird ein weiteres Strumpfband ausgeführt. Während der Sommerperiode sollte der Vorgang mehrmals wiederholt werden.

Es ist zu beachten, dass vor dem Binden der Weinreben alle alten und beschädigten Weintriebe beschnitten werden sollten.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Artikel zu lesen, in dem die Gründe für die Nichtkeimung von bepflanzten Traubenstecklingen erläutert werden.

Tipps und Tricks

Um das Hausgrundstück gepflegt wirken zu lassen, sollten Sie bei der Erstellung von Tragkonstruktionen hochwertigen und langlebigen Materialien den Vorzug geben. Es wird empfohlen, Metallträger mit Farbe zu überziehen, um die Lebensdauer der Struktur zu verlängern und die Dekorierbarkeit zu erhöhen.

Eine Alternative besteht darin, den Raum zwischen den Stützpfosten nicht mit Draht, sondern mit speziellen Gartenkunststoffnetzen auszufüllen, an die die Rebe über die gesamte Zeit der sommerlichen Vegetationsperiode gebunden ist. Ein charakteristisches Merkmal dieser Konstruktion ist die Schnelligkeit der Installation.

Wenn am Rebstock Augenschäden zu beobachten sind, sollten Sie nicht eilen, um das Strumpfband der Pflanze an das Spalier heranzuführen. Sie sollten warten, bis die Knospen der Reserve und der schlafenden Knospen erwacht sind, und dann die zusätzlichen Triebe abbrechen und die abgestorbenen Reben beschneiden.

DIY Traubenunterstützung

Unabhängig davon, ob ein ein- oder zweistufiges Gitter verwendet wird, sollte die Anordnung eines solchen Entwurfs sehr verantwortungsbewusst angegangen werden. Die strikte Einhaltung aller Regeln für die Erstellung hochwertiger und langlebiger Gitter sowie die ordnungsgemäße Bildung von Trieben ermöglichen es Ihnen, eine spektakuläre Komposition zu erstellen, die zu einem dekorativen Element der Landschaft des Gehöfts wird. Gleichzeitig ist die Rebe gesund und dankt dem Gärtner mit einem jährlichen hohen Ertrag an köstlichen Beeren.