Rat

TOP 12 köstliche Rezepte zum Salzen von Paprika für den ganzen Winter


Die Frage, wie man süße Paprika für den gesamten Winter salzen kann, ohne die Samen und Stängel zu entfernen, stellt sich den Hausfrauen, die zuvor Pfeffer eingelegt, aber gleichzeitig geschnitten haben. In dieser Form (in Scheiben geschnitten) passt das Gemüse leicht in einen Behälter. Wenn Sie es jedoch ganz salzen, ist der Pfeffer saftig und süß. Eine solche Vorspeise wird die Gäste überraschen und zu einem "Highlight" des Tisches werden.

Merkmale der Ernte von Paprika für den Winter

Wenn Sie ganze Paprika marinieren möchten, berücksichtigen Sie einige der Merkmale der Konservierung:

  1. Wählen Sie Früchte mit Milchreife und achten Sie darauf, dass die Wände des Gemüses dick und fleischig sind.
  2. Pfeffer wird erfolgreich mit verschiedenen Gewürzen kombiniert; Knoblauch, Piment, Paprika können die Geschmackseigenschaften des Werkstücks verbessern. Ersparen Sie beim Erstellen von Rohlingen keine Gewürze.
  3. Während der Wärmebehandlung verliert das Gemüse nicht seine vorteilhaften Eigenschaften, es behält Vitamine und nützliche Elemente.
  4. Das Marinieren ganzer Paprikaschoten, ohne sie in Scheiben zu schneiden, ist praktischer, da mit einem solchen Produkt nach dem Öffnen des Glases verschiedene Gerichte hergestellt werden.
  5. Es ist möglich, eine Konservierung zu erstellen, indem man sich an die Grundlagen des Rezepts hält, ohne auf verschiedene Experimente zurückzugreifen. Und Sie können das Rezept mit etwas "Interessantem" ergänzen, das bis zu einem gewissen Grad den Geschmack der üblichen Zubereitung verändert.

Gemüse auswählen und zubereiten

Es wird angenommen, dass die Früchte von Rot und Gelb dazu geeignet sind, Rohlinge besser als andere zu erzeugen.

Es lohnt sich auch darauf zu achten:

  • über das Aussehen von Gemüse - wenn es Anzeichen von Schimmel, Fäulnis, unverständlichen Flecken oder Punkten auf der Oberfläche gibt, ist es besser, sich zu weigern, sie für die Schaffung von Konservierungsmitteln zu verwenden;
  • Es wird angenommen, dass zu reife Paprikaschoten nicht für Rohlinge geeignet sind. Beim Beizen verlieren sie ihre Eigenschaften, platzen, knacken, verändern ihr Aussehen.
  • über die Größe der Früchte - es ist besser, wenn sie mittelgroß sind, ungefähr die gleichen Parameter, um das Glas gleichmäßig zu füllen;
  • auf dem Stiel - wenn es verrottet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Innere des Pfeffers ähnliche Veränderungen erfahren hat.

Äußerlich sollte Gemüse intakt sein, ohne Risse, Beschädigungen, mäßig reif, ohne Anzeichen von Fäulnis, Schimmel.Solche Früchte können verwendet werden, um Konserven herzustellen, ohne befürchten zu müssen, dass das Glas während der Lagerung explodiert.

Wie bereite ich einen Behälter vor?

Das Aufrollen von Dosen ist ein einfaches Verfahren. Bevor Sie es starten, sollten Sie jedoch Folgendes tun:

  1. Untersuchen Sie Glaswaren auf Chips oder Beschädigungen.
  2. Spülen Sie die Gläser unter fließendem Wasser mit Backpulver oder einem biologischen Mittel mit einem sauberen Schwamm ab.
  3. Mit einem Handtuch trocknen oder das Wasser an den Seiten des Behälters abtropfen lassen.

Beachtung! Nach dem Waschen werden saubere Behälter sterilisiert. Sie können dies auf verschiedene Arten tun. Die Gläser werden über Dampf gehalten, in einem Topf gekocht, in einen Ofen oder eine Mikrowelle gestellt.

Nach der Sterilisation kann der Behälter für den vorgesehenen Zweck verwendet werden - um Rohlinge für den Winter zu erstellen.

Wie man Paprika einlegt?

Es gibt verschiedene Methoden, um eine köstliche Dose zuzubereiten. Betrachten Sie die beliebten Rezepte, die von Hausfrauen so geliebt werden.

Kaltes Salzen

Gesalzene Paprika sind nicht schwer zu kochen, dies erfordert:

  • mischen Sie Salz und Wasser, bereiten Sie die Marinade vor;
  • Gemüse für die Konservierung auswählen und vorbereiten;
  • würzen Sie sie mit Kräutern und Pfeffer;
  • Legen Sie die Früchte in einen Topf, bedecken Sie sie mit einem Tuch und legen Sie eine Presse darauf.

Wenn sich der Behälter nach 12 Tagen an einem dunklen und kühlen Ort befindet, ist das Gemüse fertig. Sie sollten in Gläsern ausgelegt und mit Deckeln verschlossen werden.

Bulgarisch

In einem Glas sieht ein auf diese Weise gesalzener Pfeffer spektakulär aus. Um ein Leerzeichen zu erstellen, sollten Sie:

  1. Spülen Sie die Früchte aus, sortieren Sie sie aus, entfernen Sie die Samen, ohne sie in Scheiben zu schneiden.
  2. Tauchen Sie sie einige Minuten in kochendes Wasser und spülen Sie sie dann mit kaltem Wasser ab.
  3. Salz und Wasser mischen, Marinadeflüssigkeit vorbereiten.
  4. Jede Frucht mit Salz und Gewürzen bestreuen, die Marinade einschenken, mit einem Tuch abdecken, die Presse legen.

Nach 10 Tagen können Sie die Presse entfernen, das Gemüse in Behälter geben, mit Saft und Marinade füllen. Bewahren Sie das Werkstück an einem dunklen und kühlen Ort auf.

Schnelles Salzen

Es wird ohne Sterilisation durchgeführt; Um den Pfeffer zu salzen, sollten Sie die Empfehlungen befolgen:

  • Entfernen Sie den Kern der Frucht, bereiten Sie die Marinade im Voraus vor;
  • Geben Sie Aspirin in ein Glas, dann Gemüse (Paprika, Zwiebeln und Knoblauch) und füllen Sie es mit Marinade.
  • Mit Nylonkappen verschließen.

Assyrer

Dieses Rezept ist einfach, Sie benötigen:

  1. Machen Sie mehrere Einstiche in die Basis des Gemüses.
  2. Bereiten Sie dann die Marinade vor, indem Sie Salz, Gewürze und Wasser mischen.
  3. Die Paprika in ein Glas geben, mit Kräutern und Gewürzen bestreuen und über die Marinade gießen.
  4. Stellen Sie die Behälter an einem kühlen und dunklen Ort auf, an dem sie gelagert werden sollen.

Auf Polnisch

Paprika in Salzlake kann nach folgendem Rezept zubereitet werden:

  • Früchte der gleichen Größe aufnehmen;
  • Bereiten Sie eine Marinade aus Öl, Zitronensäure, Zucker, Salz und Wasser vor.
  • Gemüse wird mit kochendem Wasser übergossen, dann in Gläsern ausgelegt;
  • Gießen Sie alles mit Marinade, fügen Sie Gewürze und Gewürze hinzu;
  • Mit einem Deckel schließen und einen Tag lang auf den Kopf stellen.

Auf Georgisch

Dies impliziert die Verwendung verschiedener Gewürze, einschließlich der Notwendigkeit von Suneli-Hopfen. Wählen Sie Gemüse in verschiedenen Farben. Gemahlener Pfeffer, rot und schwarz, grün.

Das Gemüse bleibt intakt, der Knoblauch wird mit einer Presse gehackt. Alles in Gläser geben, Marinade aus Wasser, Essig und Sonnenblumenöl gießen.

In Öl

In diesem Fall wird warmes Öl mit Gewürzen und Gewürzen als Marinade verwendet. Paprika wird mit warmer Marinade gegossen, die zuvor in Gläsern ausgebreitet wurde.

Mit Auberginen

Zuerst müssen Sie die Auberginen in große Ringe schneiden und dann salzen, damit die Bitterkeit verschwindet.

Paprika kann in Streifen geschnitten werden, oder Sie können sie ganz in ein Glas geben und Marinade darüber gießen. Es ist ratsam, gehackten Knoblauch und Kräuter hinzuzufügen.

Die Sole wird aus Öl, Essig, Zucker und Salz hergestellt - diese Mischung wird über Gemüse gegossen.

Ganzer gesalzener Pfeffer in einem Fass

Ein einfaches Rezept für diejenigen, die etwas Neues oder gut vergessenes Altes ausprobieren möchten:

  1. Es lohnt sich, die Pfefferkörner an mehreren Stellen mit einer Gabel zu durchstechen.
  2. Legen Sie sie fest in das Fass und lassen Sie Platz für die Sole.
  3. Wasser mit Salz und Gewürzen mischen, die Marinade über das Gemüse gießen, mit einem Deckel abdecken.

Wie man Paprika mit Knoblauch und Dill salzt?

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren möchten, befolgen Sie das Schritt-für-Schritt-Schema:

  • Wählen Sie geeignete Schoten aus und spülen Sie sie aus.
  • Knoblauch und Kräuter hacken;
  • bestreuen Sie das Gemüse mit der resultierenden Mischung;
  • in Gläser füllen und mit Marinade bedecken.

Gefüllte Pfeffersalzung

Ich empfehle folgenden Weg:

  1. Es lohnt sich, das Gemüse vorab von Samen zu reinigen und den Stiel zu entfernen.
  2. Die Paprika mit der ausgewählten Füllung füllen.
  3. Bereiten Sie eine Marinade aus Öl und Essig vor (dies verlängert die Haltbarkeit des Werkstücks).
  4. Die Paprika mit Gewürzen und Gewürzen bestreuen, über die Marinade gießen, die zuvor in Gläsern angeordnet wurde.

Gefüllt mit Kohl

Das richtige Verfahren zum Erstellen eines Leerzeichens:

  • Gemüse abspülen - Zwiebeln, Karotten; Entfernen Sie den Stiel und den Kern von den Paprikaschoten.
  • Gießen Sie kochendes Wasser über sie, lassen Sie sie 3 Minuten einwirken, entfernen Sie sie und lassen Sie die Salzlösung abkühlen.
  • Zwiebel hacken, Karotten reiben, Kohl hacken;
  • Karotten und Zwiebeln 5 Minuten köcheln lassen;
  • Karotten und Zwiebeln mit gehacktem Kohl, Salz und Gewürzen mischen.

Wir füllen die Paprika mit der resultierenden Mischung, schicken sie in die Pfanne, nach 3-4 Tagen lohnt es sich, die Konservierung in den Gläsern zu verteilen.

Wie lagere ich Werkstücke richtig?

Es lohnt sich, konservierte Dosen an einem kühlen und dunklen Ort aufzubewahren, aber vor plötzlichen Temperaturänderungen zu schützen. Hitze verkürzt die Haltbarkeit des Werkstücks, führt zu dessen Verschlechterung sowie zum Kontakt mit direkter Sonneneinstrahlung.

Das Marinieren oder Salzen von Paprika ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Selbst für Hausfrauen, die sich in ihren tiefen Kochkenntnissen nicht unterscheiden, wird es nicht schwierig sein, eine Konservierung zu schaffen.


Schau das Video: Weihnachtsspeck loswerden: köstliche Gemüsepfanne mit Reis - so lecker und dazu sehr gesund (November 2021).