Rat

Wie man einen Broilerkäfig mit eigenen Händen mit Zeichnungen zu Hause macht


Broilerkäfige werden in Viehgeschäften gekauft oder selbst hergestellt. Das Bauen erfordert keine besonderen Fähigkeiten und viel Zeit. Die Hauptsache ist, das notwendige Material zu beschaffen.

Merkmale der Aufbewahrung von Broilern in Käfigen

Broiler in Käfigen zu halten hat seine Vorteile. Diese schließen ein:

  • Verringerung des Morbiditätsrisikos bei Hühnern.
  • Bequeme Entsorgungsoption.
  • Bequeme Platzierung von Hühnern im Zimmer.
  • Es ist möglich, es bei warmem Wetter im Freien zu platzieren.
  • Plätze für Trinker und Feeder sind vorhanden.
  • Es ermöglicht Ihnen, die Gesundheit von Küken und Erwachsenen zu überwachen und kranke Menschen rechtzeitig abzulehnen.
  • Tägliche Wartung ist möglich.

Design-Besonderheiten

Broilerkäfige werden in Viehgeschäften gekauft oder selbst hergestellt. Junge Hühner werden in Käfigen gehalten, eine solche Struktur muss mit allem ausgestattet sein, was für das Wachstum und die Entwicklung des Vogels notwendig ist. Zu den Designmerkmalen gehören:

  • es gibt einen Futterautomat für Küken;
  • Für die Abfallentsorgung ist eine sichere Palette vorgesehen.
  • Der Kontakt des Huhns mit anderen Tieren und Vögeln ist begrenzt und verhindert eine Infektion mit Krankheiten.
  • nimmt wenig Platz ein;
  • Eine Trinkschale mit Wasser ist separat erhältlich.

Zeichnungen guter Optionen

Für Hühner werden hausgemachte Volieren in Form einer Batterie oder eines gewöhnlichen Käfigs hergestellt. Befolgen Sie diese Anweisungen, um eine Batteriezelle herzustellen:

  1. Für den Rahmen werden 6 170 cm lange Materialstücke ausgeschnitten. Es wird Metall oder Holz verwendet.
  2. Drei Teile liegen einander gegenüber und werden mit senkrechten Lamellen mit selbstschneidenden Schrauben oder Nägeln befestigt.
  3. Als nächstes wird der resultierende Rahmen mit einem Metallgitter oder Sperrholz gepolstert. Sie können 2 Seiten mit Sperrholz und 2 mit Mesh nähen.
  4. Die Seitenwände sind mit einem Netz versehen, um eine gute Belüftung zu gewährleisten. Auch Feeder und Trinker sind an dieser Stelle installiert.
  5. Vorne im Netz ist eine Tür angebracht, durch die neue Individuen gepflanzt werden.
  6. Für den Boden ist ein feines Metallgitter installiert. Es sollte so klein sein, dass die Pfoten der Hühner nicht durchfallen.
  7. Die Befestigung erfolgt mit Schrauben oder Nägeln.
  8. Am Boden jedes Stockwerks ist eine Kunststoffpalette angebracht, damit diese entfernt werden kann. Es ist für die Abfallentsorgung ausgelegt.
  9. Feeder und Trinker sind an der Außenwand angebracht.
  10. Das Dach ist aus Sperrholz oder Metall. Bei heißem Wetter erwärmt sich das Metall, daher wird die Verwendung von Sperrholz empfohlen.

Wichtig! Die Löcher in der Außenwand sollten groß sein, damit Kopf und Hals des Huhns leicht an Futter und Wasser gelangen können.

Materialien und Werkzeuge

Für die Herstellung einer Voliere müssen bestimmte Materialien und Werkzeuge verwendet werden. Folgendes wird verwendet:

  • geschweißtes Metallgitter;
  • Sperrholz;
  • Metallprofil mittlerer Dicke;
  • Verbindungselemente;
  • Trinker;
  • Feeder;
  • Riegel.

Für Werkzeuge benötigen Sie einen Hammer, einen Schraubendreher und eine Säge.

Die Verwendung von Materialien ist wie folgt:

  • Ein Metallrahmen besteht aus Metallträgern und die Seiten werden durch Schweißen befestigt.
  • Von Holzstangen werden Stützbalken zwischen Metallstangen installiert, 4 Teile werden pro Stufe verbraucht.
  • Die Wände sind aus einem Metall- oder Kunststoffgitter montiert.
  • Das Dach ist schwenkbar, um das Pflanzen neuer und das Entfernen alter Individuen zu erleichtern.
  • Trinker und Feeder sind im Käfig installiert.

Volierenanforderungen

Die Anforderung an Volieren sieht die Wahl eines Raums für die Haltung von Hühnern, Beleuchtung, Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Abmessungen der Struktur vor.

Zellenraum

Das Aufstellen von Volieren ist drinnen oder draußen möglich. Hierzu werden Temperaturstandards eingehalten. In Innenräumen gelten 25-26 ° C als optimal. Für die Platzierung im Freien werden zusätzlich zur Struktur Räder angeschraubt, um die Hühner an die frische Luft zu bringen. Sie überwachen die Außentemperatur und die Wetterbedingungen.

Beleuchtung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit

In der warmen Jahreszeit benötigt der Broilerraum keine Heizung. Bei der Aufzucht von Hühnern im Winter müssen jedoch optimale Bedingungen für die Haltung von Küken geschaffen werden. Huhn überlebt Fröste und sogar kleine Fröste nicht. Die folgenden Geräte werden verwendet, um die erforderliche Temperatur aufrechtzuerhalten:

  • Infrarotlampen;
  • elektrische Lampen;
  • Herdheizung.

Infrarotlampen werden über der Voliere selbst platziert, sie können nicht im Inneren platziert werden, Vögel sterben daran. Die Beleuchtung erfolgt rund um die Uhr.

Elektrische Heizung erfordert viel Geld. Die Ausrüstung selbst kostet viel, ebenso wie der Strom selbst. Außerdem treten in Kraftwerken regelmäßig Störungen auf, bei denen Maßnahmen zur Isolierung des Stalls getroffen werden müssen.

Die Ofenheizung ist für diejenigen geeignet, die das Heizniveau in der Scheune ständig kontrollieren können. In ihnen sind bürgerliche Öfen eingebaut, die ständig mit Brennholz versorgt werden.

Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte hoch sein, damit sich die Hühner nicht durstig fühlen. Der optimale Wert liegt bei 80-90%.

Broilerkäfiggrößen

Die Standardgröße eines Hühnerkäfigs ist 2 Meter lang und 1,25 Meter breit. Zwischen den Ebenen wird ein Intervall von 75 bis 100 cm eingehalten. Die Anzahl der untergebrachten Personen hängt von ihrem Alter ab. Je jünger die Küken sind, desto mehr passen sie. Eine Standardvoliere bietet Platz für 20 Hühner.

Zellen mit eigenen Händen herstellen

Ein Hühnerkäfig kann zu Hause gemacht werden. Es erfordert nicht viel Zeit und besondere Fähigkeiten. Es ist notwendig, das erforderliche Material und die erforderlichen Werkzeuge vorzubereiten. Die Herstellung erfolgt in mehreren Schritten:

  • Vorbereitung des Metallrahmens.
  • Fahren Sie in Holzbalken, um die Palette zu sichern.
  • Schrauben Sie Metall- oder Kunststoffgitter an die Wände.
  • Herstellung eines hölzernen Faltdaches.
  • Anbringen der feinmaschigen Struktur am Boden.
  • Aufschrauben der Kunststoffpalette mit einem Schiebemechanismus unter dem Boden.
  • Installation eines Feeders und Trinkers.

Womit sind sie ausgestattet?

Batterien für den Anbau sind mit Einstreu und Schutz vor Nagetieren ausgestattet, ein Trinker und ein Futterautomat sind installiert.

Abfall- und Nagetierschutz

Das Verlassen eines Metallbodens mit einem feinen Netz ist für Hühner nicht sehr geeignet. Daher wird empfohlen, unten eine weiche Bettwäsche für sie zu erstellen, z. B. mit Stroh zu bedecken. Zum Schutz vor Nagetieren wird eine Kunststoffpalette unter den Boden geschraubt.

Installation von Trinkern und Feedern

Trinkschalen und Feeder sind innen und außen installiert. Bei Installation im Freien müssen Öffnungen für Hals und Kopf des Broilers vorgesehen werden. Auf diese Weise können Sie das von den Vögeln aufgenommene Futter und Wasser überwachen. Für eine solche Diät ist es notwendig, dass der Besitzer immer in der Nähe ist oder oft die Voliere besucht.

Die Installation von Strukturen im Käfig sorgt für die automatische Zufuhr von Wasser und Futter. Diese Option ist ideal für Leute, die die Scheune nicht zu oft besuchen können.

Zootechnische Normen

Für die erfolgreiche Aufzucht von Broilern müssen für ihre Wartung die zootechnischen Normen eingehalten werden. Diese schließen ein:

  • Die optimale Lufttemperatur beträgt 25-26 ° C.
  • Raumfeuchtigkeit - 80-90%.
  • Beleuchtung - mindestens 8-10 Stunden künstliches oder natürliches Licht pro Tag.
  • Das Wasser wird jeden Tag gewechselt.
  • Für die Fütterung werden spezielle Formulierungen für Broiler verwendet.

Häufige Fehler

Bei der Herstellung einer Voliere machen sie mehrere Fehler:

  • Nagetierschutz ist erforderlich. Die erste Stufe befindet sich 20 cm über dem Boden und eine Kunststoffpalette wird angeschraubt. Wenn dies nicht getan wird, sterben einige der Hühner an den Folgen eines Schädlingsbefalls.

Verwendung von ungeeignetem Material für Gehäusewände. Die Wände und Paletten müssen feuchtigkeitsbeständig sein. Wenn Sie PVC oder Spanplatten verwenden, quellen sie mit der Zeit auf und fallen auseinander.


Schau das Video: Licht u0026 Schatten - Die Basics in 5 Minuten. Drawinglikeasir (November 2021).