Anleitung

Anbau von Knoblauch im Herbst und Winter im Ural, in Sibirien und anderen Regionen Russlands


Die Herbstzeit ist eine sehr verantwortungsvolle Zeit für alle Gärtner und Gärtner in Zentralrussland. Das Pflanzen von Winterknoblauch gehört zu den wichtigen landwirtschaftlichen Arbeiten, die fast auf dem gesamten Territorium Russlands ausgeführt werden. Am häufigsten stellen sich zu diesem Zeitpunkt Fragen: Wann wird Winterknoblauch gepflanzt und welches Pflanzmaterial sollte verwendet werden?

Die Winterperiode in unserem Land beginnt zu unterschiedlichen Zeiten, daher ist es sehr wichtig, den richtigen Zeitpunkt für die Bepflanzung zu wählen und alle klimatischen Besonderheiten zu berücksichtigen. Es sei daran erinnert, dass vor dem Pflanzen etwa eine Woche lang die Zubereitung von Knoblauchzehen durchgeführt wird. Es ist notwendig, die Köpfe zu trennen und Pflanzmaterial mit Fehlern auszuwählen, da es nicht zum Pflanzen geeignet ist.

Grundlegende Informationen

Die Pflanzdaten für Winterknoblauch variieren je nach Region und können stark variieren. Winter oder Winter Knoblauch ist sehr beliebt bei Gärtnern; Es wird nicht nur in der Region Moskau, sondern auch in Sibirien sowie im Ural gepflanzt. Kompetentes und vor allem rechtzeitiges Anpflanzen von Winterknoblauch ist der wichtigste Faktor für eine qualitativ hochwertige Ernte.

Das frühe Pflanzen von Knoblauch im Winter, das einige Gärtner im August oder im ersten Jahrzehnt des Septembers durchführen, ist unerwünscht, da die Nelken sehr früh wachsen können, was ihre Widerstandsfähigkeit gegen Winterkälte und Frost erheblich beeinträchtigt. Deshalb Der richtige Zeitpunkt für das Pflanzen von Knoblauch im Herbst ist sehr wichtig: Dies wird im nächsten Jahr eine qualitativ hochwertige Ernte gewährleisten.

Pflanztermine für Winterknoblauch im Herbst in den Vororten

Knoblauch im Winter zu pflanzen heißt Winter. In der Region Moskau gilt das letzte Jahrzehnt im Oktober als optimal für die Landung. Wenn das Wetter jedoch instabil ist, ist mit einem frühen Frost zu rechnen. Im Winter sollten vor den ersten Oktobertagen Einzelzähne sowie Zwiebeln aus Triebsorten gepflanzt werden.

Die Vorteile einer solchen Pflanzung im Winter machen sich vor allem in trockenen Jahren bemerkbar. Hochwertiger Knoblauch, der vor den Wintertrieben im zeitigen Frühjahr gepflanzt wurde. vor der Bildung der ersten Knospen an den meisten Bäumen. Die wichtigsten Voraussetzungen sind die richtige Auswahl des Pflanzguts, eine kompetente Vorbereitung des Geländes und die Einhaltung der Pflanzregeln im Winter.

Wie man Winterknoblauch im Winter pflanzt

Die Regeln für das Pflanzen von Winterknoblauch in Sibirien

Beim Anpflanzen von Knoblauch im Winter besteht das Hauptproblem in der richtigen Bestimmung des Zeitpunkts. Das Pflanzen von Winterknoblauch in Sibirien hat eine Reihe von Merkmalen, im Gegensatz zu der mittleren Zone unseres Landes oder der Nachbarländer. Für Westsibirien sollte die Pflanzung im Herbst Mitte September beginnen und in den ersten zehn Tagen des Oktobers enden, damit die Pflanze vor dem Frost maximal bewurzelt ist.

Als beste Frist für das Einpflanzen von Zwiebeln gilt die Zeit ab Mitte September, die ungefähr vierzig Tage vor dem Einsetzen der stabilen Winterfröste und Erkältungen in Sibirien liegt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern Der Wurzelprozess ist bei einer Temperatur von ungefähr dreizehn Grad Wärme am effektivsten.

Das Territorium Sibiriens ist groß genug, was zu einer unterschiedlichen Pflanzzeit von Winterknoblauch führt. Für neue Gärtner ist es ratsam, sich mit den Ureinwohnern oder Nachbarn im Ferienhaus zu beraten. Wenn eine Pflanze zu früh gepflanzt wird, kann der Knoblauch im Winter absterben, und wenn sie zu spät gepflanzt wird, besteht die Gefahr, dass sie überhaupt keine Ernte mehr hat.

Gärtner sollten sich daran erinnern In Westsibirien sind die Pflanztermine für Winterknoblauch am frühesten und variieren von Mitte September bis zur ersten Oktoberwoche. Wenn in der Region ein strenger Winter vorhergesagt wird, bedecken Sie die Pflanzen mit Laubmulchschichten oder anderem Naturmaterial, um ein Einfrieren des gepflanzten Knoblauchs zu verhindern. Es ist wichtig, die Beete für das Pflanzen von Winterknoblauch im September vorzubereiten.

Eigenschaften, die Knoblauch im Ural pflanzen

Für jede Region unseres Landes gibt es einen genau definierten und optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen von Winterknoblauch im Freiland. Der Winterknoblauch wird im Ural eineinhalb Monate vor dem einsetzenden Dauerfrost in der Region ausgesät. Sowohl im Ural als auch in Zentralrussland fällt der Zeitpunkt für den Anbau von Winterknoblauch meist Ende September oder im ersten Jahrzehnt des Oktobers.

Zusätzlich sollten Gemüse wie Knoblauch vor dem Winter gepflanzt werden, nicht nur aufgrund der klimatischen Bedingungen des Anbaugebiets, sondern auch aufgrund der Wetterbedingungen, die sich jedes Jahr ändern. Sie können nicht nur Gewürznelken, sondern auch Zwiebeln pflanzen. Erfahrene Uraler Gärtner und Gärtner raten davon ab, im Winter Knoblauch zu mulchen.

Winterbepflanzungen bei starkem Frost werden in der Regel mit Dachmaterial oder gewöhnlicher Kunststofffolie überzogen. Zum Beispiel im mittleren Ural In der Region Swerdlowsk ist es ratsam, den Winterknoblauch in der ersten Dekade des Oktobers zu pflanzen. Die Anpflanzung von Winterknoblauch im südlichen Ural erfolgt vom 5. bis 10. Oktober. Wenn Sie früher pflanzen, haben die Nelken nicht nur Zeit zum Wurzeln, sondern keimen auch, was die zukünftige Ernte völlig ruinieren kann.

Wir bieten Ihnen auch an, herauszufinden, warum sich die Blätter im Knoblauch gelb färben.

Eigenschaften, die Knoblauch in anderen Regionen Russlands pflanzen

Aufgrund seiner biologischen Eigenschaften eignet sich eine so beliebte Gemüsepflanze wie Knoblauch ideal zum Anpflanzen und Wachsen in fast allen Regionen unseres Landes.

In Gebieten außerhalb von Tschernozem ist die dritte Septemberdekade der günstigste Zeitpunkt für das Pflanzen von Material.

Wann man Winterknoblauch pflanzt

Die klimatischen Gegebenheiten in den nördlichen Regionen unseres Landes bestimmen die Bedingungen für den Anbau von winterlichen Knoblauchsorten. Das Landemuster kann sich auch erheblich unterscheiden. Es versteht sich, dass die in der Fachliteratur angegebenen Daten berücksichtigt werden sollten, angepasst an die spezifischen Wetterbedingungen der Region.


Sehen Sie sich das Video an: Knoblauch pflanzen - Fünf Tipps vom Gärtner (Dezember 2021).