Ideen

Stachelbeere "Kolobok": Sortenmerkmale und Anbauregeln


Stachelbeere "Lebkuchenmann" (Ribes uva-crispa) - Eine Vielzahl mittlerer Reifegrade. Er wurde bei WISISP gezüchtet, indem er die Sorten "Change" und "Pink-2" kreuzte. Seit 1988 wird die Sorte in den Regionen Mittel-, Ostsibirien und Wolga-Wjatka aktiv eingesetzt.

Merkmale benoten

Der Stachelbeerstrauch der vorgestellten Sorte hat eine dichte Krone. Äste sind stark, bücken. Die Länge der nicht verholzten Triebe ist beeindruckend, die Dicke ist durchschnittlich, es gibt keine Pubertät.

Die Spikes befinden sich in Knoten, kurz. Knospen von brauner Farbe, ziemlich groß. Die Triebe auf den Nieren sind entgegengesetzt.

Die Blätter sind grün, groß, haben glatte Ränder. Die Adern sind vollständig gefärbt, die Blattstiele sind dick und kurz. Die Beeren können groß oder mittel sein, die Form ist rund, die Farbe ist rot, es gibt eine wachsartige Beschichtung. Die Schale ist von mittlerer Dichte, die Früchte zerbröckeln nicht.

Die Stachelbeere ist Tisch, der Geschmack ist süß und sauer. Die Beeren sind:

  • Anthocyane;
  • Trockenmasse;
  • Ascorbinsäure;
  • Zucker.

Die Hauptvorteile der Sorte: gute Überlebensrate der Triebe, frühe Reife, schwache Ähren.

Von den Nachteilen ist es erwähnenswert:

  • hohe Buschigkeit;
  • Instabilität gegenüber Dürre;
  • Angst vor plötzlichen Temperaturänderungen.

Fotogalerie





Die Vorteile von Stachelbeeren "Gingerbread Man"

Sortenbeeren enthalten eine große Menge an wertvollen Zuckern und Vitaminen. Die Einnahme von Stachelbeeren beugt Erkältungen vor. Unter anderem hilft es dabei, die Kraft nach der Heilung der Infektion wiederherzustellen.

Beeren werden aktiv gegen Blutarmut eingesetzt, da sie Mangan, Eisen und Kupfer enthalten. Vitamin P in der Zusammensetzung Trägt zur Normalisierung des Drucks bei, wirkt sich günstig auf die Wände der Blutgefäße aus. Die Kombination aus Stachelbeeren und Honig hilft bei Bluthochdruck.

Stachelbeere Beeren ermöglichen es, Krankheiten der Blase und der Nieren zu heilen, Schwellungen zu lindern. Ihr Einsatz wirkt sich auch positiv auf den Stoffwechsel aus und lindert Gastritis. Trotzdem sollten Menschen, die an Geschwüren und Diabetes leiden, die Beeren mit Vorsicht einnehmen - nicht mehr als eine Handvoll pro Tag.

Stachelbeere "Gingerbread Man": Merkmale der Sorte

Landeregeln

Das Pflanzen von Stachelbeeren wird an hellen Orten empfohlen. Der Boden sollte nicht zu trocken und nicht zu nass sein. Es ist wichtig, dass sich das Grundwasser nicht näher als eineinhalb Meter am Boden befindet. Wenn das Wasser dicht ist, wird empfohlen, die Grate zu vervollständigen und nur dann Stachelbeeren darauf zu pflanzen.

  • Es lohnt sich nicht, an Orten zu landen, an denen sich früher Himbeeren oder Johannisbeeren befanden, da sonst die Stachelbeere krank werden kann. Das Pflanzen sollte pünktlich sein, damit der Busch Zeit hat, Beeren zu geben. Die beste Zeit ist Mitte September.
  • Der Busch zum Pflanzen eines Busches sollte einen Durchmesser von mindestens einem halben Meter und eine Tiefe von einem halben Meter haben. Vor dem Einbringen von Pflanzen sollten Düngemittel hergestellt werden, die aus Gülle oder Kompost, Kaliumsulfat, Superphosphat und Mineralien bestehen.
  • Der Wurzelhals wird beim Einpflanzen um 7 Zentimeter vertieft. Der Boden in der Nähe der Pflanze wird verdichtet und gemulcht.
  • Für eine gute Entwicklung der Zweige sollten die Keimlinge gekürzt werden und 6 Zentimeter über dem Boden bleiben.

Strauchpflege

Sorte "Kolobok" selbstbestäubend, dies bedeutet jedoch nicht, dass der Sämling alleine sein sollte. Durch Fremdbestäubung können Sie bessere Erträge erzielen. Es ist zu beachten, dass die Pflanze eine konstante Bildung der Krone erfordert. In Anbetracht dessen sollte es jährlich gekürzt werden.

  • Im ersten Jahr nach dem Pflanzen ist es üblich, nur ein paar Knospen zu hinterlassen.
  • Im zweiten Jahr werden die Triebe, deren Länge 20 Zentimeter nicht erreicht hat, und Äste, die sich in Bodennähe befinden, eliminiert.
  • Im dritten Jahr erfolgt die Ausdünnung der Krone.
  • In den Folgejahren werden nur die bodennahen Äste entfernt.

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem wir über die besten Rezepte für Stachelbeermarmelade sprechen.

Bewertungen über Stachelbeere "Kolobok"

Die Sorte "Kolobok" zeichnet sich durch eine erhöhte Resistenz gegen Anthracnose und Mehltau aus. Selbst wenn andere Sorten krank werden, wird der Lebkuchenmann nicht von ihnen infiziert.

Die Sorte ist auch gut, da die Zweige praktisch keine Dornen aufweisen. Dies bedeutet, dass das Sammeln von Beeren problemlos durchgeführt wird. Die Winterhärte des Busches ist durchschnittlich, die Nasenpflanzen gefrieren nicht. Wenn der Busch noch durch Frost gefangen wurde, wachsen die gefrorenen Teile notwendigerweise.

Die Sorte "Kolobok" ist perfekt verwurzelt. Das Obst wird auf ein- und zweijährigen Zweigen angebaut. Die Reifezeit ist als Durchschnitt definiert. Der einzige Nachteil der Sorte ist ihre hohe Verdickung, was zu der Notwendigkeit eines regelmäßigen Beschneidens führt.




Pflanzregeln für Stachelbeeren

Wenn eine Stachelbeersorte benötigt wird, die eine gute Ernte erzielt und nicht anfällig für Krankheiten ist, sollte "Kolobok" bevorzugt werden. Diese Sorte zeichnet sich durch anspruchslose Pflege und hohe Überlebensrate aus.


Sehen Sie sich das Video an: Man liebt sie oder hasst sie: die Stachelbeere. Karambolage. ARTE (Dezember 2021).