Haus & Garten

Winterharte und winterharte Stachelbeere "Prune"


Stachelbeeren beschneiden (Ribes uva-crispa) Aktiv kultiviert in den Gärten des Urals, der mittleren und mittleren Wolgaregionen. Die Sorte wurde am Michurin Research Institute gezüchtet und ist das Ergebnis der Kreuzung von 2 Sorten: "Plum 259-23" und "Plum". In der Liste des Landesregisters ist die Anlage seit 1992 eingetragen.

Merkmale der Sorte "Prune"

Stachelbeere "Pflaumen" hat eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften. Es ist nicht anfällig für Mehltau und ist winterhart. Die Stacheligkeit der Pflanze ist gering, was die Pflege der Pflanze erheblich erleichtert. Die Beeren sind lecker, aber der Ertrag kann nicht als stabil bezeichnet werden.

Die Angaben zur Dichte der Triebe und Blätter sind durchschnittlich. Die Ähren konzentrieren sich hauptsächlich auf den Boden der Äste. Die Form der Beeren ist birnenförmig, mittelgroß. Die Farbe der Frucht ist kräftig rot, der Geschmack ist süß und sauer.

Stachelbeere profitieren

Stachelbeeren sind sehr gesund. Sie tragen zur Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks bei und wirken harntreibend. Das ist wichtig für diejenigen, die an einer Nierenentzündung leiden. Die Beeren sind nützlich für diejenigen, die abnehmen oder einfach nur Ihre Batterien aufladen möchten.

Personen mit Gefäßerkrankungen wird empfohlen, geriebene Stachelbeeren mit Knoblauchzusatz zu verwenden. Die vorgestellte Variante eignet sich auch als Ergänzung zu den körpereigenen Vitaminen.

Merkmale von Pflanzsorten

Der "Prune" Busch mag keine schattierten Bereiche, deshalb solltest du einen hellen Ort für ihn wählen. Unter den Kronen alter Bäume wird es ihm unangenehm sein. Sie können Stachelbeeren zwischen jungen Bäumen pflanzen, aber der Abstand zwischen ihnen sollte 2 Meter betragen.

Eine gute Möglichkeit ist es, die Sorte in einem Abstand von 1,5 Metern von der Hecke zu pflanzen. Nach Johannisbeeren oder Himbeeren sollten keine Sträucher gepflanzt werden, da der Boden nach den vorgestellten Pflanzen stark erschöpft bleibt.

Die Sorte "Prune" sollte nicht im Flachland gepflanzt werden. Das Pflanzen selbst sollte im Herbst erfolgen, damit der Busch vor der Kälte Zeit hat, stärker zu werden. Im Frühjahr ist auch Arbeit möglich, aber bis die Knospen geöffnet haben.

Vor dem Einpflanzen werden die Wurzeln der Pflanze mit einem antibakteriellen Mittel "Barrier" getränkt. Sie können ein Bio-Präparat verwenden "Ideal" oder Natriumhumat Das Produkt wird in 5 Litern Wasser gelöst. In den vorgestellten Mischungen bleiben die Wurzeln der Pflanze für einen Tag stehen, so dass der Strauch anschließend gut im Boden verwurzelt wird.

Das Einpflanzen der Setzlinge erfolgt gerade, der Wurzelhals ist 7 cm über dem Boden vertieft. Die Wurzeln richten sich gut auf, bevor sie in die Grube gelegt werden, und schlafen dann mit Erde ein. Um den Boden zu verdichten, wird er mit Wasser bewässert. Am Ende der Aussaat wird der Keimling auf 5 Knospen gekürzt. Schwache Äste werden beseitigt und Humus oder Torf unter die Büsche eingebracht. Damit die Setzlinge im Herbst nicht einfrieren, werden sie mit Torf oder Sägemehl besprüht und gemulcht.

Wie man große Stachelbeeren anbaut

Pflege-Aktivitäten

Die vorgestellte Sorte erfordert folgende Pflegemaßnahmen:

  • Unkrautentfernung in der Nähe von Büschen;
  • Beschneiden von kranken und alten Ästen;
  • rechtzeitiges und reichliches Gießen;
  • Mulchen und Füttern;
  • Kronenbildung im Frühjahr;
  • Seuchenbekämpfung und vorbeugende Maßnahmen.

"Prune" Stachelbeeren sind prädisponiert für Krankheiten wie:

  • Kugelrost - An Blütenständen, Eierstöcken und Blättern bilden sich gelbliche Sporenpolster. Sie können die Krankheit mit Hilfe von Chemikalien loswerden;
  • Mehltau - Triebe und Blätter haben eine pudrige, puderweiße Farbe. Zur Bekämpfung der Krankheit werden Lösungen von Kupfersulfat und Kaliumpermanganat verwendet;
  • Anthrakose - Auf den Blättern erscheinen braune Flecken. Der Kampf ist mit Chemikalien.

Nachdem Sie den entsprechenden Artikel auf unserer Website gelesen haben, erfahren Sie, wie Sie Stachelbeeren richtig anpflanzen.

Gärtner Bewertungen

Bewertungen über die Note "Prune" positiv. Gärtner werden von birnenförmigen großen Beeren mit einem angenehmen süß-sauren Geschmack und einem spezifischen Aroma angezogen. Die Zusammensetzung von Früchten, die Ascorbinsäure und Zucker enthalten, ist ebenfalls von großem Vorteil.

Stachelbeeren "Pflaumen" können sowohl frisch als auch aus der Ernte von Beeren für den Winter verzehrt werden. Der Ertrag der Sorte ist durchschnittlich - bis zu 14 t / ha, 4 kg pro Busch. Die Pflanze ist resistent gegen Mehltau, winterhart, stachelig schwach. Unter den Nachteilen ist die Instabilität der Fruchtmasse zu erwähnen.

Stachelbeere: Sortenauswahl

"Prune" -Stachelbeeren werden aufgrund ihrer Winterhärte und Resistenz gegen Mehltau in Gärten aktiv kultiviert. Der Busch gibt nicht nur leckere, sondern auch gesunde Beeren. Stachelige Zweige sind niedrig, was das Sammeln von Früchten erheblich erleichtert. Der einzige Nachteil ist die Instabilität der Ernte. Ansonsten ist die Leistung der Sorte sehr gut.


Sehen Sie sich das Video an: Vier-Jahreszeiten-Zitronen 'Lunario': Ernten und degustieren (November 2021).