Rat

5 besten Rezepte für Paprika und Tomaten in Dosen für den Winter

5 besten Rezepte für Paprika und Tomaten in Dosen für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Winter ist die Zeit, in der Sie etwas Leichtes und Helles wollen. Daher werden Sommerpräparate verwendet. Sie können eine Beilage für Fleischgerichte sein, als Dressing dienen. Die meisten Hausfrauen bevorzugen es, Pfeffer- und Tomatenzubereitungen für den Winter aufzubewahren. Es ist sehr lecker und schön. In der Tat können Sie in ein Glas Früchte in verschiedenen Farben geben. Gemüsekonserven schmücken den Tisch für die Neujahrsfeiertage.

Grundsätze für die Ernte von Paprika und Tomaten für den Winter

Nach dem Nähen werden die Rohlinge auf den Kopf gestellt und mit einer Decke bedeckt. Einen Tag später wird die Konservierung in den Keller gebracht oder in einem Lagerschrank versteckt.

Es ist notwendig, die Leerzeichen innerhalb eines Monats zu überprüfen. Wenn der Deckel anschwillt, wird die Dose geöffnet, sonst explodiert sie.

Wie man Gemüse auswählt und zubereitet

Gemüse muss reif, aber nicht überreif, ohne Fäulnisflecken ausgewählt werden. Tomaten sollten keine weißen Streifen enthalten.

Waschen Sie sie in viel Wasser. Wenn die Tomaten püriert sind, wird der Stiel von ihnen entfernt, der Pfeffer wird zusätzlich von den Samen geschält.

Behälter für den Start des Prozesses vorbereiten

Zunächst werden die Gläser unter Zusatz von Soda gründlich in Wasser gewaschen. Nach dem Spülen unter fließendem Wasser. Das Glas wird mit dem Hals nach unten in eine kleine Schüssel gestellt. Gießen Sie etwas Wasser ein. Zum Kochen bringen und den Behälter 15 Minuten lang sterilisieren. Dort können die Deckel auch sterilisiert werden. Es dauert ungefähr 2 Minuten.

Die leckersten Rezepte

Paprika und Tomaten passen gut zueinander und zu vielen anderen Gemüsesorten. Darüber hinaus stellen Ärzte fest, dass Tomaten Nährstoffe auch in Dosen behalten. Daher sind die Rohlinge nicht nur lecker, sondern auch gesund..

Tomaten mit Paprika für den Winter

Gemüsekonserven schmücken den Tisch und eignen sich perfekt für Kartoffelpüree. Für 2 Drei-Liter-Gläser benötigen Sie:

  • 4 Kilogramm Tomaten;
  • 1,5 kg Pfeffer;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • 4 Lorbeerblätter;
  • 10 schwarze Pfefferkörner;
  • 6 Zweige Grün;
  • 120 Gramm Zucker;
  • 60 Gramm Salz;
  • 60 Milliliter Essig.

Gemüse wird gewaschen und geschält. Knoblauch, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Kräuter werden auf den Boden des Glases gelegt. Dann sollten Sie den bulgarischen Pfeffer setzen. Es wird vorab in dünne Scheiben geschnitten. Tomaten darauf legen, kochendes Wasser darüber gießen. Nach 10 Minuten ist das Wasser abgelassen. Nach diesem Salz wird Zucker gegossen, Essig wird hineingegossen und alles wird wieder mit kochendem Wasser gegossen. Das Glas muss mit einem Deckel aufgerollt werden.

In Tomatenpüree, ohne Essig und Öl

Für dieses Rezept müssen Sie nehmen:

  • 4 Kilogramm Paprika;
  • 5 Kilogramm Tomaten;
  • 300 Gramm Zucker;
  • 50 Gramm Salz.

Der Paprika muss in dünne Scheiben geschnitten werden. Dann mit Tomatenmark mischen, Salz und Zucker hinzufügen. Das Gemüse wird 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht und in Gläsern ausgelegt. Nach dem Sterilisieren 30 bis 40 Minuten, je nach Volumen des Behälters.

Mit Zwiebeln

In diesem Fall ist es ratsam, keine runden, sondern leicht verlängerten Tomaten zu verwenden. Sie sind fleischiger. Zum Kochen benötigen Sie:

  • 3 Kilogramm Tomaten;
  • ein Pfund Paprika;
  • 3 Zwiebelköpfe;
  • 6 Teelöffel 9% Essig;
  • 90 Gramm Salz;
  • 180 Gramm Zucker.

In Ringe geschnittene Zwiebeln und Pfefferstreifen werden auf den Boden gelegt. Dann wird jede Tomate halbiert und mit der Seite nach unten in das Glas gegeben. Tomaten sind fest verpackt, aber Sie sollten nicht zu viel Druck auf sie ausüben. Bereiten Sie die Salzlösung separat in einem Topf vor. Salz, Zucker, Essig werden dem Wasser zugesetzt. Nach dem Kochen in Gläser füllen. Eine Viertelstunde lang sterilisiert.

Mit Karotten

Dies ist ein ziemlich einfacher Salat, der süß und sauer schmeckt. Gemüsekonserven passen gut zu den Hauptgerichten, sie können den festlichen Tisch dekorieren. Um einen Salat zuzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 1 Kilogramm Pfeffer;
  • 2 Kilogramm Tomate, Karotte, Zwiebel;
  • 90 Gramm Salz;
  • ein Glas Pflanzenöl;
  • ein halbes Glas Essig;
  • 200 Gramm Zucker;
  • würzen.

Schneiden Sie in einem praktischen Becken den Pfeffer, die Tomate in mittlere Scheiben in kleine Scheiben, reiben Sie die Karotten, hacken Sie die Zwiebel in Würfel. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu. Alles wird gerührt und zum Kochen gebracht. Gemüse 40 Minuten dünsten. Am Ende müssen Sie den Essig einfüllen und das noch heiße Gemüse in die Gläser geben.

Mit Knoblauch

Das traditionelle ungarische Gericht - Lecho ist perfekt für Fleisch. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1,5 kg Tomate;
  • ein Pfund Paprika;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • eine kleine Schote Paprika;
  • 30 Gramm Salz;
  • 45 Gramm Zucker.

Schälen Sie die Tomaten und mahlen Sie sie durch einen Fleischwolf oder Mixer. Paprika und Knoblauch werden fein gehackt. Das resultierende Püree wird in einen Topf gegossen, Salz und Zucker werden hinzugefügt. 20 Minuten in Brand setzen. Paprika-Scheiben werden hinzugefügt. Weitere 20 Minuten kochen lassen. Paprika und Knoblauch dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Lecho wird heiß in Gläser gefüllt, Sie müssen nicht sterilisieren.

So lagern Sie Werkstücke richtig

Lagern Sie Werkstücke an einem trockenen Ort, fern von Wärmequellen. Die optimale Temperatur beträgt 15 ° C. Alle Gemüsezubereitungen sollten nicht länger als ein Jahr gelagert werden.


Schau das Video: Die leckersten Gefüllte Paprika. Abendessen Rezept. Ein schnelles Rezept #65 (Dezember 2022).