Rat

Beschreibung und Eigenschaften der russischen Tomatensorte


Hervorragender Geschmack, hoher Ertrag und langfristige Fruchtbildung haben die russische Tomatengröße in den letzten 20 Jahren sehr beliebt gemacht.

Beschreibung der Sorte

Die Sorte reift spät, die ersten Früchte reifen erst 125 - 127 Tage nach dem Keimen. Die Tomate ist unbestimmt, hat unbegrenztes Wachstum, verzweigt sich stark und kann eine Höhe von 180 cm erreichen. Sie muss eingeklemmt werden, wodurch sich die Pflanze zu 1 oder 2 kräftigen Stielen mit einer großen Anzahl dunkelgrüner Blätter formt. Nach der Bildung des neunten Blattes wird der erste Blütenstand in seine Achsel gelegt und dann nach 3 - 4 Blättern.

Der Ertrag der Sorte ist ziemlich hoch und die Frucht ist sehr lang. Die Früchte werden von August bis zum Einsetzen des kalten Wetters von September bis Oktober geerntet.

Fruchteigenschaften

Tomaten der russischen Größenvariante haben hervorragende Eigenschaften und können auf vielfältige Weise verwendet werden.

Aussehen und Struktur

Die Frucht hat eine flache, runde, horizontal leicht abgeflachte, leicht gerippte Form. Die Farbe einer unreifen russischen russischen Größe F1 ist hellgrün, die Farbe einer reifen Frucht ist intensiv rot. Die Frucht zeichnet sich durch viele Nester und kleine Kammern aus. Die Tomaten sind sehr groß und fleischig. Ihre Masse reicht von 650 Gramm bis 2 kg.

Benutzen

Das Fruchtfleisch von Tomaten russischer Größe ist zart und saftig, mit einem ausgewogenen Geschmack, mit dem sich viele andere Hybriden nicht rühmen können. Mäßig süßes Obst, ideal für den frischen Verzehr, für die Zubereitung von Salaten und Gemüseschnitten. Es ist möglich, Tomatenkonserven für den Winter in gehackter Form zu ernten.

Nach den Bewertungen von Gärtnern und Gärtnern behalten die Früchte ihre Form perfekt in Form von Scheiben in der Marinade. Aufgrund ihrer Größe ist es unmöglich, ganze Früchte zu konservieren. Diese Sorte produziert ausgezeichnete Tomatenmark und Saft. Die Früchte passen auch gut zu anderem Gemüse in allen Arten von Dosen, Adjika und Kaviar.

Empfehlungen für die Agrartechnologie

Die russische Größe ist eine riesige Tomate, aufgrund derer sie ihre eigenen Wachstumseigenschaften hat.

Säen und Pflanzen

Sie sollten erst Anfang April mit dem Keimen der Samen dieser kräftigen Tomate beginnen. Innerhalb einer Woche erscheinen freundliche Triebe, die nach etwa anderthalb Wochen bereits zwei echte Blätter haben und eine Spitzhacke benötigen. Nach einem Monat werden die Sämlinge an einen festen Ort verpflanzt. Tomaten russischer Größe können nur in einem Gewächshaus angebaut werden. Die Pflanzen sind groß, so dass sie selten gepflanzt werden müssen, damit die Tomaten genügend Platz und Ressourcen haben.

Es ist besser, nicht mehr als 2 Büsche auf einem Quadratmeter zu platzieren und wenn Pflanzen in einem Stamm gehalten werden - nicht mehr als 3.

Bereits wenige Tage nach dem Pflanzen müssen die Pflanzen zusammengebunden und das Strumpfband systematisch wiederholt werden, wenn die Stängel wachsen.

Von unten sollten die Blätter bis zum ersten Blütenstand abgerissen und eingeklemmt werden. Seitentriebe fördern die Bestockung, die zur Pflanzenbildung genutzt werden kann. Wenn das Ziel darin besteht, mittelgroße Früchte zu erhalten, ist es besser, 2 oder 3 starke Triebe zu wählen. Um die größtmögliche Frucht zu erhalten, müssen Sie 1 Stiel belassen.

Wenn der Stiel in Tomaten wächst, kneifen Sie die apikale Knospe.

Düngung

Aufgrund der Eigenschaften der Sorte wächst sie intensiv und unbegrenzt. Bei der Fütterung mit hohem Stickstoffgehalt müssen Sie sehr vorsichtig sein, da sie zu einer noch stärkeren Vegetation und Verzweigung führen kann. Infolgedessen können alle Pflanzenressourcen für das Wachstum neuer Triebe und nicht für die Fruchtbildung verwendet werden.

Verwenden Sie lieber Fischmehl, um Phosphor- und Kalidünger zu wählen.

Bewässerung

Es ist notwendig, diese mächtigen Pflanzen systematisch reichlich zu gießen, um die Entwicklung tiefer Wurzeln zu fördern. Ein unbedeutender und häufiger Wasserverbrauch kann dazu führen, dass seitliche und zufällige Wurzeln überwiegen, die die Pflanze während eines Kälteeinbruchs oder während einer Trockenperiode nicht mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen können.

Fruchtbildung und Ernte

Tomatenblütenstände sind russische Größe eines einfachen Typs, lose. Einerseits können 2 - 3 wirklich riesige Früchte binden und reifen. Jeder, der diesen Hybrid in seiner Region gepflanzt hat, weiß, wie dies erreicht werden kann. Nachdem die erste Tomate an der unteren Bürste gebunden und die Größe von 4 bis 5 cm Durchmesser erreicht wurde, müssen die Blüten und kleinen Eierstöcke gepflückt werden, wobei 2 bis 3 der größten Früchte auf den Bürsten verbleiben. Wenn gewünscht, kann nur eine Tomate auf dem Pinsel verbleiben, dann kann sie die Größe einer kleinen Melone erreichen.

Die Sorte zeichnet sich durch eine längere Fruchtzeit aus, die von August bis zum Einsetzen des kalten Herbstwetters dauert. Auf einem Quadratmeter können bis zu 8 kg Tomaten geerntet werden. Riesentomaten können jedoch nur unter Bedingungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit reifen. Sie müssen daher in Gewächshäusern angebaut werden.

Merkmale der Immunität

Wie viele Hybriden ist die russische Tomate sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten wie Tabakmosaik, Cladosporium und Fusarium. Im Falle eines Verstoßes gegen die Agrartechnologie kann es zu Manifestationen einer späten Seuche kommen.

Durch einfaches Jäten und Schälen kann die Vermehrung aller Arten von Schädlingen um Tomaten verhindert werden. Es ist jedoch besser, Pflanzen während der Vegetationsperiode vorbeugend mit speziellen Chemikalien zu behandeln.

Tomaten Russische Größe F1 ist eine wertvolle Sorte, die beim Anbau besondere Aufmerksamkeit erfordert, sich aber für sorgfältige Pflege mit hohen Erträgen und wunderbarem Geschmack auszahlt. Fast jeder Besitzer eines Sommerhauses, der diese Sorte mindestens einmal gepflanzt hat, bewundert ihre Vorzüge und baut sie immer wieder an.


Schau das Video: Black Krim - Ein Klassiker! Dunkle, russische Fleischtomate + Tipps zu Königsblüten (November 2021).