Rat

Rezept zum Kochen sonnengetrockneter Tomaten für den Winter in einem Gemüsetrockner


Sie können sonnengetrocknete Tomaten im Trockner für den Winter selbst zubereiten. Sie werden im Sommer getrocknet, wenn Gemüse relativ billig ist. Die Kosten einer solchen mediterranen Ernte für den Winter sind um ein Vielfaches günstiger als bei getrockneten Tomaten in gekauften Gläsern. Auf Wunsch können Sie die Zutaten nach Ihren Wünschen ändern.

Um sie während der Verarbeitung aufzupeppen, können Sie mit Rezepten die folgenden Gewürze hinzufügen:

  • Oregano;
  • Thymian;
  • Basilikum;
  • scharfer Pfeffer;
  • Zitronenschale und andere.

Das Trocknen für den Winter kann auf verschiedene Arten erfolgen: unter der Sonne, im Ofen oder in einem speziell gekauften Trockner. Nach Angaben der Benutzer sind getrocknete Tomaten in einem elektrischen Trockner auf zwei andere Arten im Vergleich zu getrocknetem Gemüse günstig. Die Sonne ist nicht immer aktiv, es gibt Regentage, und der Heißluftofen verbraucht viel Strom und erwärmt die ohnehin schon hohe Temperatur der Küche zu stark.

Der Ofen eines Gasherds ist definitiv nicht zum Trocknen von Gemüse geeignet, da es unmöglich ist, ein Feuer mit der erforderlichen Intensität zu machen, um die erforderliche Temperatur aufrechtzuerhalten. Außerdem erwärmt es sich ungleichmäßig: Einige Tomatenscheiben können brennen, während andere ungetrocknet bleiben.

Garvorgang in einem speziellen Trockner

Dies ist eine sehr einfache und kostengünstige Methode zum Trocknen von Tomaten. Zum Kochen benötigen Sie:

  • 5 kg Tomaten;
  • Balsamico-Essig - 3 TL;
  • Sonnenblumenöl - 150 g;
  • Gewürze, Salz und Zucker;
  • Knoblauch.

Um sonnengetrocknete Tomaten zu Hause zuzubereiten, sollten Sie Gemüse mit einer engen Mitte kaufen. Normalerweise besitzen Tomatensorten diese Eigenschaft in Form von Pflaumen. Sie haben eine geeignete geringe Größe und eine längliche Form. Darüber hinaus sind sie einfach in Ihrem Garten zu züchten.

Gemüse zubereiten

Bevor sonnengetrocknete Tomaten für den Winter zubereitet werden, sollten sie gründlich gewaschen und mit einem Handtuch getrocknet werden.

Reife Exemplare werden ohne sichtbare Beschädigung in Form von Dellen oder Fäulnis ausgewählt. Es ist ratsam, kleine Früchte der gleichen Größe auszuwählen, damit die Garzeit gleich ist.

Wenn die Tomaten zu saftig sind, werden mit einem kleinen Löffel Samen und Saft von ihnen entfernt, ohne die Trennwände zu stören. Das ausgewählte Zentrum kann eingefroren und dann als Zusatz bei der Zubereitung von Gerichten verwendet werden, denen frische Tomaten (Eintöpfe, Suppen, Saucen) zugesetzt werden.

Bei Pflaumensorten müssen keine Samen entfernt werden - sie sorgen dafür, dass sonnengetrocknete Tomaten originell schmecken. Dann werden die auf diese Weise zubereiteten Hälften für 10 - 15 Minuten gelegt und auf ein Papiertuch geschnitten, damit der Saft abtropfen kann. Dies beschleunigt den Trocknungsprozess.

Würzen

Die für getrocknete Tomaten verwendeten Gewürze müssen trocken sein. Diese Gewürze haben ein intensiveres Aroma. In einem kleinen Behälter die Gewürze mit Salz und Zucker mischen. Proportionen müssen nicht beachtet werden. Provenzalische Kräuter und Basilikum gelten als gute Ergänzung für eine solche Zubereitung, aber nicht jeder mag sie. Sie können jedes Gewürz verwenden, das Sie mögen, wie gemahlenen schwarzen Pfeffer, getrockneten Dill und Petersilie.

Zum Trocknen ist es besser, grobes Salz zu verwenden, da das feine Salz schnell schmilzt und aus den Früchten abfließen kann. Dabei wird Zucker nicht nur als Konservierungsmittel zugesetzt, sondern verleiht dem Geschmack fertiger Tomaten Originalität. Wenn Sie Gewürze jedoch kategorisch nicht begrüßen, können Sie bei einigen Rezepten ohne Gewürze trocknen und nur leicht Tomaten hinzufügen.

Gemüse trocknen und trocknen

Streuen Sie das Gemüse kurz vor dem Einlegen in den Trockner mit Gewürzen und beträufeln Sie es leicht mit Sonnenblumen- oder Olivenöl. Dann werden die Tomaten in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Trockner ausgelegt und nach oben geschnitten. Rezepte zum Trocknen von Tomaten werden in diesem Stadium nicht empfohlen, Knoblauch als Gewürz zu verwenden: Es kann das Aroma des fertigen Produkts stark beeinträchtigen.

Nach dem Einschalten des Trockners sollte es 10 bis 16 Stunden dauern. Die Zeit variiert abhängig von der Größe der Frucht, ihrer Saftigkeit, der Leistung des Geräts und der gewählten Temperatur. Der optimale Parameter ist 50 Grad.

Es wird empfohlen, die Paletten während des Trocknungsprozesses auszutauschen. Die Feuchtigkeit sollte vollständig verdunsten. Wenn während des Trocknungsprozesses eine Pfütze unter einigen Tomaten erscheint, muss diese mit einer Serviette abgetupft werden. Hauptsache, das Gemüse trocknet nicht aus: Tomaten müssen ihre Elastizität behalten. Dies kann durch Drücken überprüft werden: Wenn keine Flüssigkeit aus den Tomaten freigesetzt wird, ist das Gemüse fertig. In regelmäßigen Abständen müssen Sie sie überprüfen und die fertigen Teile aus dem Trockner entfernen.

Tagsüber trocken. Sie können den Trockner früh morgens aufstellen, damit abends alles fertig ist. Tagsüber ist es einfacher, an neu angeordneten Tabletts herumzuspielen.

Nach dem Kochen schaltet sich der Trockner aus, aber das Gemüse bleibt darin, bis es vollständig abgekühlt ist, und zu diesem Zeitpunkt wird die Füllung vorbereitet.

Gießen vorbereiten und in ein Glas geben

Olivenöl wird traditionell zum Eingießen von Tomaten verwendet. Aber Sie können sie mit raffinierter Sonnenblume verarbeiten, die keinen Geruch hat. Sonnenblumen, die im Aroma von Gewürzen und Kräutern getränkt sind, ähneln Oliven. Kombinieren Sie also Pflanzenöl mit Essig und gehackten Knoblauchzehen. Gießen Sie dann etwas von der vorbereiteten Füllung in den Boden des sterilisierten Glases und legen Sie eine Schicht Tomaten aus. Dann gießen Sie die vorbereitete Mischung erneut.

Beim Auslegen müssen Sie darauf achten, dass keine Luftblasen zurückbleiben. Am oberen Rand des Glases sollte sich eine Füllung befinden, die etwa 1 cm höher ist als bei sonnengetrockneten Tomaten. Danach können die zubereiteten Konserven mit einem sterilen Deckel aufgerollt werden. Im Kühlschrank lagern. Nach einer Woche können fertige Tomaten verwendet werden.

Wenn getrocknetes Gemüse für kurze Zeit gelagert wird, können Sie es mit kaltem Gießen füllen, indem Sie einfach ein wenig Balsamico-Essig hinzufügen. Aber wenn Sie sich auf den Winter vorbereiten, sollten Sie das Öl mit Gewürzen erwärmen, bis es kocht.

Lagerung und Verwendung

Sie können sonnengetrocknete Tomaten einfach in einem trockenen Behälter mit Deckel oder in einer Papiertüte, aber im Kühlschrank aufbewahren und vor Gebrauch in warmem Wasser dämpfen. Die Rezepte für ihre Zubereitung unterscheiden sich nur bei Vorhandensein einer Füllung.

Diese Portion Tomaten ergibt nur zwei 400-Gramm-Gläser. In einem Gemüsetrockner getrocknete Tomaten können ca. 6 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für eine kleine Familie reicht es aus, 4 - 5 Gläser für den Winter vorzubereiten.

Bei zahlreichen Rezepten wird getrocknetes Gemüse verwendet, um die ersten Gänge oder Backwaren zu ergänzen. Sie haben ein originelles Aroma und einen unglaublichen Geschmack. Sie werden zu Salaten, Saucen für Spaghetti oder Fleisch hinzugefügt. Köstlich, wenn es zur Pizza hinzugefügt wird.

Sie werden als eigenständiger Snack zusammen mit Bruschetta oder Käse serviert. Wird als Zutat in einem Sandwich verwendet. Zum Beispiel erhalten Sie Köstlichkeiten, wenn Sie ein Blatt Basilikum, ein paar Scheiben sonnengetrockneter Tomaten und einen Kreis Mozzarella auf den Toast legen.


Schau das Video: Tomaten einlegen, einfach und schnell. Eingelegte Tomaten für den Winter (November 2021).