Rat

Anweisungen für die Verwendung von Herbizid Hacker und Verbrauchsraten

Anweisungen für die Verwendung von Herbizid Hacker und Verbrauchsraten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beim Anbau von Pflanzen treten häufig Schädlinge und Krankheiten auf, die die Ernte ernsthaft schädigen. Um diese Probleme zu lösen, können Sie eine Vielzahl von Chemikalien verwenden. Zum Beispiel ist das Hacker-Herbizid sehr effektiv.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Herbizid "Hacker" bezieht sich auf Drogen mit systemischer Wirkung. Der Wirkstoff in der Chemikalie ist Clopyralid. Das Medikament "Hacker" wird in Form von wasserlöslichen Granulaten hergestellt. Erhältlich in Flaschen von 1 kg.

Das Mittel gehört zu Chlorderivaten von Pyridinen. Clopyralid ist auch eine synthetische Art von Wachstumshormon.

Aktivitätsspektrum

Es wird zur Zerstörung von mehrjährigen und einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern verwendet. Die Chemikalie ist auch gegen schwer zu beseitigende Unkräuter wirksam.

Mit Hilfe einer Chemikalie können Sie folgende Unkräuter zerstören:

  • Kamille;
  • Mutter und Stiefmutter;
  • alle Sorten von Mariendistel;
  • Nabel des Hundes;
  • Kreuzstück;
  • alle Arten von Wermut;
  • Tatarischer Buchweizen;
  • Hochländer;
  • Löwenzahn;
  • Felddistel.

Außerdem bekämpft das Medikament wirksam Vertreter der Familie der Hülsenfrüchte, Solanaceae, Astrov und Buchweizen.

Vorteile des Herbizids "Hacker"

Zu den Vorteilen der Verwendung der Hacker-Chemikalie gehören:

  1. Das Medikament hilft bei der Bekämpfung der meisten Unkräuter, die auf den Feldern zu finden sind.
  2. Hohe Effizienz.
  3. Beim Besprühen von Unkräutern im Zusammenhang mit Mariendisteln werden sowohl die oberirdischen als auch die unterirdischen Teile zerstört.
  4. Die Dauer der Schutzwirkung.
  5. Kann mit anderen Medikamenten verwendet werden.
  6. Die Chemikalie ist nicht giftig für Menschen und Honiginsekten.
  7. Das Tool ist einfach zu bedienen.

Das Medikament beginnt unmittelbar nach seiner Anwendung zu wirken. Es bekämpft wirksam Unkräuter, die bereits auf dem Gelände wachsen, und verhindert das Auftreten neuer Unkräuter.

Wirkmechanismus

Das Tool hat eine systemische Wirkung. Nach dem Eingriff dringt es in das Gewebe der Pflanze ein und breitet sich in allen Teilen des Unkrauts aus, einschließlich des Wurzelsystems.

Wenn sich der Wirkstoff durch das Unkraut bewegt, stört er die Zellteilung und führt zum Tod des Unkrauts. Das Medikament zerstört nicht nur die bereits wachsenden Kräuter, sondern verhindert auch das Auftreten neuer Kräuter.

Reaktionsgeschwindigkeit

Die Wirkung tritt innerhalb weniger Stunden nach dem Sprühen auf. Auffällige Anzeichen dafür, dass die Chemikalie wirkt, treten 12 bis 20 Stunden nach dem Eingriff auf.

Nach 1-3 Wochen beginnt sich das Laub zu kräuseln, die Stängel und der Wachstumspunkt trocknen aus. Dann stirbt das Unkraut nach 2-3 Wochen.

Die Geschwindigkeit der Herbizidwirkung hängt auch von der Art des Unkrauts, den Wetterbedingungen und der Niederschlagsmenge nach dem Eingriff ab.

Wie viel schützt es?

Das Werkzeug zeichnet sich durch die Dauer der Schutzwirkung aus. Es dauert bis zum Ende der Vegetationsperiode. Die Dauer der Schutzwirkung hängt auch von den klimatischen Bedingungen, der Niederschlagsmenge und der Art der Unkräuter ab.

Verbrauchsraten und Vorbereitung der Arbeitslösung

Wie man das Medikament "Hacker" benutzt.

KulturnameVerbrauchsrate (l pro 1 ha)Sprühzeit und -methode
Vergewaltigen127-165Das Sprühen erfolgt im Frühjahr, nachdem die Sämlinge 3-4 vollwertige Blätter haben, und wird fortgesetzt, bis die Knospen erscheinen.
Zuckerrübe125-165Die Verarbeitung der Sämlinge erfolgt, wenn 2-3 Blattpaare auf den Sämlingen erscheinen
Leinen85-125Das Verfahren wird durchgeführt, wenn sich mehrjährige dikotyle Unkräuter in der Rosettenphase befinden
Weißkohl120-205Die Lösungsbehandlung wird durchgeführt, wenn sich dikotyle mehrjährige Unkräuter in der Phase der Bildung einer Blattrosette befinden

Der größte Effekt kann erzielt werden, wenn die Fläche während des aktiven Unkrautwachstums besprüht wird. Jährliche Kräuter reagieren empfindlich auf die Wirkung des Arzneimittels in der Phase von 2-3 vollen Blättern. Wenn das Gebiet stark unkrautig ist, müssen Sie die maximale Menge an Herbizid verwenden.

Anwendung des Werkzeugs

Gemäß den Anweisungen wird empfohlen, die Lösung an einem windstillen Tag am Abend zu verwenden. Die Chemikalie wird unmittelbar nach der Herstellung verwendet. Wenn nach dem Eingriff eine Lösung verbleibt, wird diese ausgegossen. Es ist verboten, die fertige Lösung aufzubewahren und erneut aufzutragen.

Es wird nicht empfohlen, das Produkt nach dem Einsetzen des Frosts und davor zu verwenden.

Vorsichtsmaßnahmen

Vor dem Eingriff müssen Sie geschlossene, enge Kleidung, eine Brille und eine Maske tragen. Wenn die Lösung auf die Haut gelangt, waschen Sie sie mit viel Wasser und Seife. Wenn es auf die Schleimhäute gelangt, werden sie mit viel fließendem Wasser gewaschen.

Toxizität

Das Medikament "Hacker" gehört zur 3. Klasse der Toxizität. Die Lösung ist für Menschen und Insekten nicht gefährlich. Es wird nicht empfohlen, es in der Nähe von offenen Gewässern zu verwenden. Die Ernte behandelter Pflanzen wird in den ersten Wochen nach der Behandlung nicht empfohlen.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Wenn einige Stunden nach dem Sprühen Übelkeit, Schwindel, Hautrötungen und andere von der Norm abweichende Symptome auftreten, sollten dringend Maßnahmen ergriffen werden. Beim ersten Anzeichen einer Vergiftung sollten Sie einen Arzt konsultieren. Sie können Aktivkohle trinken und auf einen Krankenwagen warten. Es wird nicht empfohlen, selbst Maßnahmen zu ergreifen, um eine Verschlechterung des Wohlbefindens nicht hervorzurufen.

Kompatibilität

Das Hacker-Herbizid ist kompatibel mit Miura, Magnum, Bizeps, Pilot, Quickstep. Für eine größere Wirksamkeit wird empfohlen, die Medikamente zu wechseln. Es ist auch notwendig, andere Chemikalien zu verwenden, damit das Unkraut keine Immunität gegen den "Hacker" entwickelt.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, das Medikament "Hacker" an einem kühlen und gut belüfteten Ort ohne Sonnenlicht aufzubewahren. Es ist auch unerwünscht, es neben Lebensmitteln aufzubewahren. Die Chemikalie muss außerhalb der Reichweite von Haustieren und Kindern aufbewahrt werden.

Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre. Wenn eine Lösung nach der Verarbeitung verbleibt, kann sie nicht gespeichert werden. Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen -30 und +25 Grad.

Analoga

Es gibt keine Informationen zu Analoga der Droge "Hacker".


Schau das Video: Rund ums Thema Wasser. Fragenfreitag #002 (Oktober 2022).