Rat

Beschreibung und Anbau der Tomatensorte Virginia Candy

Beschreibung und Anbau der Tomatensorte Virginia Candy


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Name der Tomaten "Virginia Sweets" wird als Süßigkeiten oder Virginia-Süßigkeiten übersetzt. Die Beschreibung des Geschmacks von Tomaten stimmt voll und ganz mit dem Namen überein. Gärtner, die die Sorte bereits auf ihren Parzellen getestet haben, hinterlassen begeisterte Kritiken über die Geschmackseigenschaften von Tomaten. Alle reden über den exzellenten Geschmack, der etwas an einen Pfirsich erinnert, und das völlige Fehlen eines sauren Tomaten-Nachgeschmacks.

Aus diesem Grund wird es für den Anbau empfohlen, obwohl die in den USA gezüchtete Sorte thermophil und pflegeleicht ist.

Hauptmerkmale

Der Anbau der Sorte unter den Bedingungen Zentralrusslands wird nur in Gewächshäusern empfohlen. So sehen seine Sortenmerkmale aus:

  • eine Sorte mit einer Vegetationsperiode von 90 bis 115 Tagen, die es ermöglicht, sie als Zwischensaison einzustufen;
  • mittelgroßer, nicht wachstumsbeschränkter Busch erreicht eine Höhe von 180-240 cm;
  • gewöhnliches Blatt, glatt, die erste Traube wird über 9-12 Blättern gebildet;
  • Die Pflanze erfordert die rechtzeitige Entfernung von Stiefkindern, die Bildung eines Busches in 1-2 Stielen, das Einklemmen des Wachstumspunkts und ein Strumpfband an der Stütze.
  • Die Früchte sind groß, wiegen 300-500 g, haben eine flache, runde Form und eine gut definierte Rippung.
  • Fruchtfarbe ist gelb-orange mit rosa Streifen und Flecken;
  • Das Fruchtfleisch ist zweifarbig, zitronengelb mit rosa Spritzer, sehr saftig, ausgezeichneter süßer Geschmack;
  • Obst für Salatzwecke, kann aber in zerkleinerten Formen in Winterzubereitungen verwendet werden;
  • Die Ausbeute ist durchschnittlich und hängt weitgehend vom Lichtregime und der Pflege ab.

Ein Merkmal der Sorte ist ihre Reaktionsfähigkeit auf Hitze, rechtzeitige Bewässerung und hochwertige Pflege. Die Früchte neigen zu Rissen und halten nicht zu lange. Aber der Geschmack wird von jedem mit einer soliden Fünf bewertet, was das Hauptmerkmal für Salatsorten ist. Es gibt Beispiele für einen erfolgreichen Anbau der Virginia Candy-Tomate, als die Früchte ein Gewicht von fast einem Kilogramm erreichten. Süße Salattomaten werden von unseren Gärtnern bereits erkannt.

Wachsende Eigenschaften

Die thermophile große Sorte wird nach traditionellen Regeln angebaut. Wenn Sie jedoch Tomaten vor dem Einsetzen des Frosts pflücken möchten, der normalerweise im letzten Jahrzehnt des August beginnt, müssen Sie die Pflanzen etwas früher pflanzen. Zusätzlich gibt der Hersteller in der Spalte über die Keimung der Sorte die Bedingungen von 7 bis 14 Tagen an.

  1. Die Vorbereitung und Aussaat der Samen beginnt 60-65 Tage vor der geplanten Pflanzung an einem festen Ort. Sämlinge tauchen mit dem Aussehen von 2 bleibenden Blättern. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Licht und Temperatur aufrechtzuerhalten, damit die Sämlinge nicht überwachsen können.
  2. Pflanzen werden an einem festen Ort gepflanzt, wenn die Gefahr wiederkehrender Fröste vorüber ist. Pflanzmuster 60 x 60 cm. Die Pflanzdichte hängt davon ab, wie viele Stämme Sie für die Sorte verwenden möchten. Wenn es in einem Stängel gezüchtet wird, dürfen bis zu 4 Pflanzen pro 1 Quadratmeter gepflanzt werden. m. Der Stiel muss an eine zuverlässige Stütze oder an ein Gitter gebunden sein.
  3. Diese Sorte ermöglicht die Bildung von 2-3 Stielen. Dies liegt daran, dass nur 3-4 große Früchte auf eine Hand gelegt werden. Mit dieser Option wird 1 sq. Es werden nicht mehr als 3 Pflanzen auf dem Gebiet platziert.
  4. Bei unbestimmten Sorten, zu denen die Virginia Sweets-Tomate gehört, sind Blüte und Fruchtbildung aufgrund des intensiven Wachstums der Seitentriebe langsamer. Jeder Stiefsohn bemüht sich, seine eigene Blütenknospe zu bilden. Dieser ununterbrochene Prozess entzieht der Anlage viel Energie.
  5. Für eine frühere Reifung der Sorte ist es wichtig, alle Seitentriebe und defekten Eierstöcke, die das Wachstum des Hauptstamms und die Reifung der gebildeten Früchte verlangsamen, rechtzeitig zu entfernen. Nach dem Verlegen von 4-5 Bürsten sollte der Wachstumspunkt begrenzt werden.
  6. Alle 2-3 Wochen erfolgt eine Düngung, deren Zusammensetzung vom Entwicklungsstadium und dem Zustand der Pflanze abhängt. In der Anfangsphase müssen Sie den Busch mit der erforderlichen Menge Phosphor versorgen. Ab dem Zeitpunkt der Blüte und Fruchtbildung steigt der Bedarf an Kalium und Stickstoff.
  7. Nach dem Gießen sollten Sie den Boden lockern und die Basis des Stiels leicht zusammenkauern. Durch das Lösen wird verhindert, dass Feuchtigkeit von der Oberfläche verdunstet, was bedeutet, dass im geschlossenen Volumen des Gewächshauses eine geringere Luftfeuchtigkeit herrscht. Es ist auch notwendig, alle Blätter bis zur Höhe der ersten Blütenbürste zu entfernen, was die Belüftung und den Luftaustausch im unteren Teil des Busches verbessert.
  8. Die Sorte benötigt mäßige Bodenfeuchtigkeit, mit einem Überschuss an Feuchtigkeit, Tomaten knacken. Tomaten sollten nicht überreif sein, was zur Verflüssigung des Fruchtfleisches und zum Verderben der Früchte direkt am Zweig führt.

Einfache und verständliche Pflegemethoden für große Tomaten helfen der Pflanze, rechtzeitig Blütenbürsten zu bilden und die Früchte während der Vegetationsperiode reifen zu lassen.


Schau das Video: Fehler bei der Anzucht von Tomaten und Chili (Oktober 2022).