Rat

Gebrauchsanweisung des Herbizids Demeter, Wirkprinzip und Verbrauchsrate

Gebrauchsanweisung des Herbizids Demeter, Wirkprinzip und Verbrauchsrate


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Verwendung des systemischen Herbizids "Demeter" hilft, verschiedene Arten von Unkräutern zu zerstören, die das Wachstum von Obstkulturen stören. Das Ergebnis der Substanz macht sich nach dem ersten Besprühen der Betten bemerkbar. Durch regelmäßige Behandlungen wird das Wiederauftreten von Unkraut auf der Baustelle unterdrückt.

Wirkstoff, Formulierung und Zweck

Der Hauptwirkstoff des Herbizids ist Fluroxpyr, das in einer Menge von 350 g pro 1 Liter verwendet wird. Das Produkt ist zur Bekämpfung von zweikeimblättrigen Einjährigen und bestimmten mehrjährigen Unkräutern bestimmt. Die Herbizidformulierung ist ein Emulsionskonzentrat.

Das Wirkprinzip der Droge "Demetra"

Innerhalb einer Stunde nach der Behandlung der Beete nehmen die Blätter des Unkrauts den Wirkstoff auf. Das Herbizid wird auch teilweise von den Wurzeln der Vegetation durch den Boden absorbiert. Die Substanz verbreitet sich aktiv in allen Teilen der Plantage, einschließlich der Wachstumspunkte, und führt zu einer Einstellung der Entwicklung von Pflanzenzellen und einer Störung des allgemeinen Wachstumsprozesses.

Der Wirkungsmechanismus des Herbizids "Demetra" ähnelt dem von Indolessigsäure, einem natürlichen Pflanzenhormon. Die Substanz führt zu einem Ungleichgewicht der Wachstumshormone, wodurch eine Unkrautunterdrückung auftritt. Eine Verletzung der Zellteilung und des Zellwachstums tritt aufgrund einer Übersättigung mit synthetischem Hormon auf.

Einige Stunden nach der Bewirtschaftung des Landes können Sie die ersten Anzeichen einer Unterdrückung unerwünschter Vegetation feststellen.

Der vollständige Tod des Unkrauts erfolgt nach einigen Wochen.

Vorteile der Verwendung

Die Behandlung von Betten mit Demeter hat eine Reihe positiver Aspekte. Die Hauptvorteile umfassen Folgendes:

  1. Das Herbizid kann über einen langen Zeitraum angewendet werden - bis zum Stadium der Bildung des Flaggenblatts von Getreide.
  2. Keine Einschränkungen der Fruchtfolge für den weiteren Pflanzenanbau.
  3. Hochwirksam gegen Ackerwinde, hartnäckiges Stroh und andere Arten von Unkraut.
  4. Verwendungsmöglichkeit bei Wiederauftreten von Unkräutern.

Verbrauchsrate für verschiedene Pflanzen

Der Verbrauch des Herbizids hängt von der Ernte in den Beeten und der Vielfalt der gefundenen Unkräuter ab. Die durchschnittliche Verbrauchsrate beträgt 200-300 l / ha für den Bodenanbau und 25-50 l / ha für den Luftanbau.

So bereiten Sie eine funktionierende Lösung zur Unkrautbekämpfung vor

Um die Arbeitsmischung herzustellen, messen Sie die erforderliche Menge der Substanz für die vollständige Befüllung des Spritzgeräts. Das Medikament wird kurz vor der Behandlung eingegossen. Der Sprühtank ist zur Hälfte mit Wasser vorgefüllt.

Gebrauchsanweisung für die fertig gemischte Mischung

Nach dem Gießen der Arbeitslösung in das Sprühgerät wird die Mischung auf den gemahlenen Teil des erkannten Unkrauts und auf die Oberfläche der Beete gesprüht. Die Substanz zieht durch den Boden in die Wurzeln der Pflanzen ein und zerstört unerwünschte Vegetation.

Sicherheitsregeln bei der Anwendung

Aus Sicherheitsgründen müssen Sie bei der Bearbeitung der Betten eine Reihe von Regeln einhalten. Es wird empfohlen, vor der Vorbereitung der Arbeitslösung und ihrer direkten Verwendung Schutzhandschuhe zu tragen. Um den Geruch des Arzneimittels nicht einzuatmen, können Sie ein Beatmungsgerät verwenden.

Der Grad der Toxizität des Arzneimittels

"Demeter" gehört zur dritten Gefahrenkategorie, zu der auch Stoffe mit geringer Gefährdung gehören. Die minimale Toxizität des Arzneimittels führt nicht zu negativen Folgen, vorausgesetzt, es wird korrekt angewendet und die grundlegenden Sicherheitsanforderungen werden eingehalten.

Herbizidverträglichkeit

Das Präparat ist mit den meisten zweigliedrigen Herbiziden, Fungiziden, Insektiziden und Graminiziden kompatibel. Die einzige Einschränkung ist die Verwendung des Arzneimittels in Kombination mit Kontaktherbiziden in Zwiebelbänken. Vor dem Gebrauch können Sie die Verträglichkeit der Mischung durch Mischen der Zubereitungen überprüfen. Aus Gründen der Zuverlässigkeit wird empfohlen, die Phytotoxizität in Bezug auf Pflanzen in den Beeten zu überprüfen.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre ab Ausstellungsdatum. Das Herstellungsdatum ist auf der Verpackung mit dem Stoff angegeben. Es ist nicht gestattet, das Herbizid nach dem Verfallsdatum zu verwenden.

Damit das Medikament seine Eigenschaften nicht verliert, muss es an einem dunklen Ort gelagert werden, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Was sind die Analoga?

Starane Premium kann als Ersatz für das Herbizid Demetra verwendet werden. Die Substanzen haben eine ähnliche Wirkung auf unerwünschte Vegetation und unterscheiden sich nicht in der Art und Weise, wie sie verwendet werden. Eine Kombination dieser Mittel ist ebenfalls zulässig.


Schau das Video: LWK-Feldtag Borwede: Ökologischer Landbau (Dezember 2022).