Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Alsou-Tomatensorte, deren Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Alsou-Tomatensorte, deren Ertrag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bereits ab Mitte des Winters bereiten sich Gärtner und Gärtner aktiv auf die Frühjahrssaison vor und kaufen zunächst Samen für Setzlinge. Tomate Alsou ist eine gute Wahl für diejenigen, die im Herbst eine reiche Ernte anbauen möchten.

Beschreibung der Tomatensorte Alsou

Es wurde vor relativ kurzer Zeit, Anfang 2000, von sibirischen Züchtern gezüchtet. Die Sorte Alsou gehört zu den Determinanten (sie unterscheidet sich in untergroßen Büschen). Die Büsche wachsen bis zu einer bestimmten Höhe, normalerweise von 65 bis 85 cm. Es ist nicht erforderlich, die Oberseite einzuklemmen, um das Wachstum zu stoppen. Unter Gewächshausbedingungen wächst eine Alsou-Tomate zwischen 1 und 1,5 Metern.

Bewertungen der Gärtner, die die Sorte in ihren Parzellen angebaut haben, zeigen, dass der Stamm der Pflanze sehr schwach ist, er muss gebunden werden. Ein Schritt ist ebenfalls erforderlich. Der Ertrag einer Tomate ist hoch, insbesondere wenn Sie ideale Wachstumsbedingungen für die Pflanze schaffen. Es ist wichtig, während der Saison mineralische und organische Düngemittel aufzutragen.

Eigenschaften der Alsou-Tomate

Bevor Sie Alsou-Tomaten auf Ihr persönliches Grundstück pflanzen, müssen Sie die Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte studieren. Was zeichnet diese Sorte aus?

Beschreibung und Eigenschaften der Tomate:

  • Hohe Produktivität;
  • Unterscheidet sich in der Resistenz gegen das Auftreten verschiedener Krankheiten;
  • Eine mittelfrühe Sorte, die vom Erscheinen der ersten Triebe bis zur Ernte etwa 90 bis 120 Tage dauert;
  • Bis zu 9 kg reife Früchte können aus einem Busch geerntet werden.
  • Der Stamm der Pflanze ist schwach, nicht verzweigt, unterscheidet sich in einer kleinen Anzahl von Spitzen;
  • Strumpfband erforderlich;
  • Das Hauptmerkmal, das die Sorte von allen anderen unterscheidet, sind einfache Blütenstände und Artikulationen an den Beinen;
  • Unreife Früchte haben eine hellgrüne Farbe;
  • Reife rosa Tomaten, es kann einen grünen Fleck in der Nähe des Stiels geben;
  • Die Haut ist dicht, glatt und nicht gerippt.
  • Das Fruchtfleisch ist saftig, zart, wie die meisten rosa Sorten, eher süß;
  • Das Durchschnittsgewicht einer Tomate beträgt ca. 600, das Höchstgewicht 1,5 kg;
  • Eine kleine Menge Samen in der Frucht;
  • Geeignet für den Anbau in südlichen und nördlichen Regionen Russlands;
  • Aufgrund der Größe der Früchte ist die Sorte nicht für die gesamte Konservierung geeignet.
  • Sie vertragen Langzeittransporte gut und haben gute wirtschaftliche Qualitäten.

Vorteile und Nachteile

Wenn bei der Beschreibung der Alsou-Tomaten alles klar ist, ist es auch wichtig, alle Vor- und Nachteile dieser Vielfalt der Nachtschattenkultur zu untersuchen.

Vorteile:

  • Gibt eine reiche Ernte;
  • Bis zu 9 kg Obst können aus einem Busch geerntet werden.
  • Resistent gegen Krankheiten;
  • Guter Geschmack;
  • Es verträgt sowohl Trockenheit als auch kühles Wetter gut;
  • Reife Tomaten knacken nicht;
  • Große Früchte.

Nachteile:

  • Tomaten "Alsou" zeichnen sich durch einen schwachen Stamm aus, es ist notwendig, ihn zu binden, damit er nicht unter dem Gewicht der Frucht bricht;
  • Kneifen ist notwendig;
  • Aufgrund der Tatsache, dass die Früchte der Tomate sehr groß sind, sind sie nicht für die gesamte Konservenherstellung geeignet.

Trotz der Mängel sind die Bewertungen derjenigen, die die Alsou-Tomate gepflanzt haben, überwiegend positiv.

Merkmale des Wachstums auf freiem Feld

Um im Herbst eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die Sämlinge richtig züchten. Das Pflanzenmaterial wird Ende März - Anfang April oder 55 bis 60 Tage vor dem Pflanzen der Sämlinge auf offenem Boden in den Boden gepflanzt. Nachdem zwei oder drei Blätter auf den Sämlingen erscheinen, muss sie getaucht werden. Damit die Samen schneller sprießen, können sie im Voraus gekeimt werden.

Wie man Samen richtig keimt:

  • Das Pflanzenmaterial muss in Wasser eingeweicht werden, bis es anschwillt.
  • Trocknen Sie ein wenig und legen Sie ein feuchtes natürliches Tuch zwischen die Schichten;
  • Der Behälter mit einem Tuch sollte 2-3 Tage lang an einem warmen Ort aufbewahrt werden, bis die ersten Triebe erscheinen.
  • Nachdem die Sprossen erschienen sind, müssen die Samen ein wenig getrocknet werden, bis sie fließen und in den Boden gepflanzt werden.

Es wird empfohlen, die Sämlinge einige Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden zu härten. Behälter mit Büschen sollten 2-3 Stunden lang an die frische Luft gebracht werden, wobei die Zeit ständig verlängert wird.

Damit sich die Büsche nicht gegenseitig stören, pflanze ich die Sämlinge in einem Abstand von 40 cm.

Wachstumstipps:

  • Es ist ratsam, Setzlinge an Orten zu pflanzen, an denen früher Zucchini, Gurken, Petersilie, Dill oder Auberginen gewachsen sind.
  • Bevor Samen in offenes Gelände gepflanzt werden, müssen sie eine Stunde lang in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht und dann in sauberem warmem Wasser gespült werden.
  • Aufgrund der Tatsache, dass die Stämme der Tomatensorte Alsou sehr schwach sind, müssen sie an Gitter gebunden werden.


Schau das Video: Was passiert wenn man Tomaten nicht ausgeizt? Tomaten Ausgeizen oder nicht? (Dezember 2022).