Rat

Beschreibung und Merkmale der Enten der Blagovar-Rasse, Haftbedingungen


Blagovarskie-Enten gelten als eine der produktivsten Rassen. Sie zeichnen sich durch ausgezeichnetes Nahrungsfleisch und ausgezeichnete Eiproduktionsparameter aus. Ein weiterer Vorteil der Rasse ist die hohe Überlebensrate von Jungtieren. Damit sich die Vögel normal entwickeln und nicht krank werden, müssen sie eine umfassende und qualitativ hochwertige Pflege bieten. Eine ausgewogene Ernährung ist ebenfalls wichtig.

Der Ursprung des Vogels

Diese Rasse wurde in Baschkortostan entwickelt. Es verdankt seinen Namen dem Ort seiner Gründung - der staatlichen Geflügelfabrik Blagovarsky. Es ist eine beliebte Rasse, die auf der ganzen Welt verbreitet ist.

Dieses Kreuz zeichnet sich durch hohe Produktivitätsparameter aus. Vögel dieser Rasse wurden bereits 1998 gezüchtet. Seit dieser Zeit ist es den Züchtern gelungen, die Vögel deutlich zu verbessern. Heute produziert Blagovarka leckeres Fleisch und hat ausgezeichnete Eiproduktionsparameter.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Der älteste Vorläufer dieser Enten war die Peking-Rasse. Auf seiner Basis wurde ein Kirsch-Velli-Hybrid und dann der X-11 entwickelt. Er wurde die Grundlage des Medeo-Kreuzes. Von ihm wurde die Blagovar-Rasse erhalten.

Beschreibung und Eigenschaften der Blagovar-Rasse

Viele Menschen verwechseln diese Rasse mit der bayerischen. Dies sind jedoch völlig unterschiedliche Vogelarten. Vertreter der Blagovar-Rasse gehören dem Fleischsektor an. Männer sind groß. Sie zeichnen sich durch einen breiten, fast horizontalen, länglichen Körper und eine entwickelte Brust aus. Von oben ist der Körper mit weißen Federn bedeckt. In diesem Fall haben die Pfoten und der Schnabel einen orangefarbenen Farbton.

Im Gegensatz zu Enten haben Drakes einen Spitzbart. Gleichzeitig befindet sich am Hals ein aus langen Federn bestehendes Wappen. Die Schwanzspitze ist abgerundet. Außerdem wiegen Männer mehr als Frauen. Enten zeichnen sich durch eine weniger helle Farbe der Federn aus als Männchen. In diesem Fall ist der Spalt vom Schnabel zur Stirn trapezförmig.

Bei Männern befindet sich unter der Kloake eine etwa 4 Millimeter große Falte. Gleichzeitig haben Frauen in dieser Zone nur ein flaches kugelförmiges Wachstum. Nach 7 Wochen beträgt die Masse der Enten etwa 3,4 Kilogramm und der der Drakes 3,7 Kilogramm. Nach 2 Monaten erreicht das Gewicht des Mannes 5 Kilogramm. Zu diesem Zeitpunkt werden sie zum Schlachten geschickt. Ein charakteristisches Merkmal der Vögel dieser Rasse ist die hohe Produktivität. Die Befruchtungsrate der Eier liegt bei 97%, die Schlupfbarkeit bei 84% und die Eierproduktion bei 250 Eiern pro Jahr.

Wenn wir Verhaltensmerkmale berücksichtigen, zeichnen sich Vögel durch einen ausgeglichenen und ruhigen Charakter aus, der ihnen hilft, in großen Gruppen gut miteinander auszukommen.

Hauptvor- und Nachteile

Blagovar-Enten gelten als beliebt.

große Vogelgrößen;

hohe Parameter der Fleischproduktivität;

schnelle Zunahme des Körpergewichts;

gute Eierproduktion;

anspruchslos zu essen;

die Fähigkeit, das Körpergewicht während der Häutung aufrechtzuerhalten;

eine lange Zeit der Produktivität von Schichten - es dauert bis zu 5 Jahre.

Wachstum in den ersten 2 Monaten;

die Notwendigkeit, Mischfutter zu kaufen;

die Notwendigkeit einer strikten Einhaltung der Diät - wenn diese Empfehlung verletzt wird, verlieren Enten Gewicht;

die Notwendigkeit eines systematischen Gehens;

hohe Kosten für Bruteier;

Fehlen eines ausgeprägten mütterlichen Instinkts;

Schwierigkeiten beim Kauf reinrassiger Enten.

Feinheiten der Wartung und Pflege

Vögel brauchen vor allem ein Geflügelstall. Damit sie sich normal entwickeln und nicht krank werden, wird empfohlen, den Raum vollständig zu belüften und zu heizen. Dies schützt die Vögel vor Winterfrost.

Es ist strengstens verboten, Vögel Zugluft auszusetzen. Ansonsten ist die Gefahr einer Schwächung des Immunsystems hoch. Dies erhöht das Risiko, an einer Krankheit zu erkranken, erheblich. Um den Tageslichtstrom in den Raum zu gewährleisten, müssen Fenster vorhanden sein. Platziere Nester in dunklen Ecken. Ihre Größe sollte ungefähr 50 Zentimeter betragen. Ein Nest kann von bis zu 5 Weibchen genutzt werden. Darüber hinaus hängt ihre Gesamtzahl vom Viehbestand der Herde ab.

Es ist wichtig, den Vögeln vollen Zugang zu Trinkern und Futterern zu gewähren. Sie sollten an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden. Es wird empfohlen, Schalen mit Seiten zu machen. Dies wird dazu beitragen, die Streuung von Lebensmitteln und die Kontamination des Hauses zu verhindern. Bei Vögeln, die im Freien gehalten werden, lohnt es sich, Bettwäsche herzustellen. Es kann aus Sägemehl, Stroh oder Spänen bestehen. Diese Schicht hilft, überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen und hält das Haus trocken.

Damit sich Vögel normal entwickeln können, benötigen sie einen Ort zum Laufen. 1 Ente muss mindestens 1 Quadratmeter Fläche haben. Trinkschalen mit sauberem Wasser sollten auf jeden Fall auf den Gehbereich gestellt werden. Es ist auch wichtig, Markisen zu schaffen, die vor Sonne und Regen schützen. Es ist ratsam, auf dem Territorium einen Stausee vorzusehen. Dies hilft, Futterkosten zu sparen.

Was zu füttern?

In die tägliche Ernährung der Vögel lohnt es sich, Wurzelfrüchte, Gemüse und Kräuter einzubeziehen. Gleichzeitig ist es nicht erforderlich, das Volumen des speziellen Mischfutters zu verringern, da dies die Parameter der Eiproduktion negativ beeinflusst und die Fleischqualität verschlechtert. Stellen Sie einen mit Muscheln oder Kies gefüllten Behälter in das Haus. Auch Vögel brauchen Salz- und Knochenmehl.

Wenn Sie erwachsene Enten füttern, sollten Sie sich auf die folgenden Prinzipien konzentrieren:

  1. Es wird empfohlen, Ballaststoffe in die Grundlage der Ernährung aufzunehmen. Das Menü sollte Getreide enthalten - Weizen, Gerste, Hafer oder Mais. Es wird auch empfohlen, den Enten Kuchen und Kleie zu geben.
  2. Ab 1 Monat lohnt es sich, nasse Bündel zu verwenden. Es wird empfohlen, sie in Brühen zu kochen. Ein Verstoß gegen diese Regel führt zu Verdauungsproblemen und erhöht das Risiko, eine Darmobstruktion zu entwickeln.
  3. Nehmen Sie ein komplettes Lebensmittel in die Ernährung auf, das viele Vitamine und Mineralien enthält. Diese Substanzen werden benötigt, um Vitaminmangel zu verhindern, Knochen zu stärken und die Immunität zu verbessern.
  4. Nehmen Sie frische Kräuter, saftige Wurzeln, Obst und Gemüse in das Menü auf. Als Alternative zu Mischfutter ist es zulässig, eine Zusammensetzung auf der Basis von Getreide und Kräutern zu verwenden.

Feinheiten der Zucht

Für die Zucht wird empfohlen, eine Henne richtig zu wählen. Es ist wichtig, dass die Frau sehr aktiv ist. Außerdem sollte sie nicht übergewichtig sein. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist ein leichter Schnabel. Die Qualität der Eier wird vom Alter des Weibchens beeinflusst. Die besten Eier werden von einer einjährigen Ente produziert. Die Befruchtungsparameter werden durch das Verhältnis von Frauen zu Männern beeinflusst. In diesem Fall beträgt die Entwicklungszeit 28 Tage. Es wird empfohlen, Eier in einen Inkubator zu legen.

Krankheiten und Behandlung

Entenküken sind anfälliger für Pathologien als erwachsene Enten. Krankheiten sind ansteckend und nicht ansteckend. Die erste Kategorie gilt als gefährlicher, da sie die Anzahl der Tiere erheblich verringert. Die häufigsten Krankheiten sind:

  1. Kokzidiose - verbreitet durch Futter oder Nagetiere. Zur Vorbeugung lohnt es sich, den Enten "Koktsidin" oder Kaliumpermanganat zu geben.
  2. Aspergillose ist pilzlichen Ursprungs. Zur Behandlung lohnt sich die Verwendung von "Nystatin".

Die Entenrasse Blagovarskaya ist sehr produktiv, weshalb sich viele Landwirte dafür entscheiden. Um die Produktivität der Vögel zu erhalten, benötigen sie eine hochwertige Pflege.


Schau das Video: alle Grasmücken Deutschlands sicher und einfach erkennen (Dezember 2021).