Rat

Wie man Blaubeeren aus Samen zu Hause züchtet, Pflanz- und Pflegeregeln

Wie man Blaubeeren aus Samen zu Hause züchtet, Pflanz- und Pflegeregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blaubeeren sind reich an Vitaminen und Mikroelementen und besonders nützlich für das Sehvermögen. Ausgezeichneter Geschmack mit niedrigem Kaloriengehalt ist ein Glücksfall für Ernährungswissenschaftler geworden. Blaubeermarmelade, Muffins und Blaubeerbrötchen sind bei Naschkatzen auf der ganzen Welt beliebt. Eine andere Beere wird seit langem in der Volksmedizin verwendet. Informationen darüber, wie man Blaubeeren aus Samen in einem Sommerhaus anbaut, sind für Anfänger im Sommer sicherlich nützlich.

Vor- und Nachteile des Wachstums aus Samen

Gartenblaubeeren lassen sich leicht aus Samen ziehen, und dafür können auch gefrorene Beeren verwendet werden. Natürlich ist dies eine komplizierte Angelegenheit, aber fruchttragende Büsche werden sicherlich Gärtner begeistern.

Das Pflanzen von Blaubeersamen hat mehrere Vorteile:

  • Sie können die Samen von gefrorenen Blaubeeren verwenden, die im Supermarkt gekauft wurden.
  • Amerikanische Sorten von hohen Blaubeeren, deren Samen bei uns gekauft werden können, werden praktisch nicht krank und werden nicht von Schädlingen befallen;
  • Gartensorten aus Samen liefern einen guten Ertrag und unterscheiden sich in der chemischen Zusammensetzung nicht von ihren „wilden“ Verwandten.

Die Nachteile dieser Reproduktion sind:

  • Wenn die Samen einer Waldbeere entnommen werden, wurzeln sie nicht im Garten.
  • Selbst bei guter Pflege sprießen die Samen nicht zusammen, sie wachsen langsam;
  • im zweiten Jahr nach der Keimung auf offenem Boden gepflanzt.

Für ein gutes Wachstum benötigen die Büsche einen leicht sauren Boden, dies ist eine Voraussetzung, da sonst die Pflanzungen keine Wurzeln schlagen.

Auswahl einer Blaubeersorte

Wenn Sie Samen für das Pflanzen im Land auswählen, sollten Sie wissen, dass die Büsche der wilden Beeren zu klein sind und nicht mehr als 50-80 Zentimeter wachsen.

Gartenbeerensträucher können kurz, mittel und hoch sein.

  1. Niedrige Noten sind: Sonnenaufgang, Erliblu, Kovil.
  2. Mittelgroß sind: Jersey, Herbert, Nelson.
  3. Hoch, bis zu 2 Meter hoch, Sorten: North Blue, Northland, Patriot, Bluestar 701, Toro.

Alle Sorten vertragen Frost gut und sind für das russische Klima geeignet.

Saatgutvorbereitung für die Aussaat

Wenn die Samen für die Aussaat unabhängig voneinander ausgewählt werden, ist es besser, die größten gefrorenen Blaubeeren zu nehmen, die im Supermarkt gekauft wurden. Einfrieren ist im Wesentlichen eine Schichtung für Samen.

Samen, die von vertrauenswürdigen Verkäufern gekauft wurden, sind vollständig für die Aussaat vorbereitet. Die Beeren sollten gut geknetet und mit Wasser bedeckt sein. Die besten Samen, die am schwersten sind, sinken auf den Boden. Das Wasser muss mehrmals abgelassen werden, um das Beerenpulpe zu entfernen.

Die Samen können zum Trocknen auf Filterpapier ausgebreitet werden, und dann kann die erforderliche Menge an Pflanzenmaterial abgerissen und zusammen mit dem Papier in den Boden gelegt werden. Sie sind sehr klein; Wenn Sie kein Papier verwenden möchten, können Sie einen Zahnstocher zum Pflanzen verwenden.

In diesem Fall werden die Samen in einen Topf oder einen speziellen Behälter gesät. Sämlinge entstehen 2-3 Wochen nach der Aussaat der Samen. Blaubeeren aus Samen in einem Topf zu züchten ist zeitaufwändig, macht aber sehr viel Spaß.

Die zweite Möglichkeit, eine Pflanze mit Samen auf dem Gelände zu pflanzen: An der ausgewählten Stelle im Garten werden mehrere frische Blaubeeren vergraben.

In diesem Fall ist es schwierig, im nächsten Jahr starke, freundliche Sämlinge zu entwickeln. Da die Methode jedoch sehr einfach ist, ist es sinnvoll, dies zu versuchen, insbesondere da Blaubeersträucher eine Dekoration der Landschaft darstellen.

Landetermine

Blaubeersamen werden im Herbst in einen Topf gepflanzt. Nach dem Auflaufen der Sämlinge wird der Behälter mit der Pflanze in einen hellen und kühlen Raum (eine geschlossene Veranda oder eine Sommerküche ist geeignet) mit einer Temperatur von + 5-8 ° C gebracht. Im Frühjahr werden die Töpfe mit der Pflanze in die Luft gebracht, und der heimische Blaubeerbusch wird mit Beginn des Herbstes oder des nächsten Frühlings auf offenem Boden gepflanzt.

Wichtig: Blaubeeren wachsen extrem langsam; Im ersten Jahr nach dem Pflanzen muss die Pflanze für den Winter mit Sägemehl, Fichtenzweigen oder einem speziellen Tuch bedeckt werden.

Es beginnt in 3 Jahren Früchte zu tragen und liefert 20-30 Jahre lang gute Erträge.

Substratvorbereitung und Aussaat

Nehmen Sie zum Pflanzen zu gleichen Teilen Torf, Flusssand und abgefallene Nadeln. Die Beere wächst nur auf leicht sauren Böden. Boden PH - 3.8-5. Die Pflanze braucht eine leicht schattierte Umgebung. Samen sollten nicht tief gepflanzt werden, Pflanzen lieben Feuchtigkeit, vertragen aber keinen Überlauf. Um den Boden sauer zu halten, muss der Boden einmal im Monat mit angesäuertem Wasser bewässert werden (Essigsäure oder Zitronensäure verwenden).

Wenn Sie den Boden nicht selbst vorbereiten können, können Sie vorgefertigten Boden für Azaleen verwenden. Er ist sauer und für Blaubeeren geeignet. Der Behälter mit Samen wird mit einer Folie bedeckt, die regelmäßig entfernt wird, um die Sämlinge zu lüften, und der Boden wird mit einer Sprühflasche angefeuchtet.

Übergabe an einen festen Ort

Zum Pflanzen von Beerensträuchern werden Löcher in einem Abstand von mindestens einem Meter voneinander mit einem Durchmesser von 60 Zentimetern und einer Tiefe von etwa 80 Zentimetern gegraben.

Am Boden des fertigen Lochs wird Kies oder Blähton als Drainageschicht platziert. Als nächstes kommt eine Schicht gefallener Nadeln und dann eine Mischung aus Sand, Erde und Torf. Dann wird der Boden bewässert und absetzen gelassen. Die Pflanze sollte zusammen mit dem Boden aus dem Topf in das Loch gepflanzt werden, sie muss nicht von den Wurzeln abgeschüttelt werden. Der Boden wird verdichtet. Der Wurzelkragen sollte bedeckt sein, die Pflanze wird reichlich gewässert und jedem Busch ein Eimer Wasser hinzugefügt.

Wenn im Herbst gepflanzt wird, muss die Pflanze für den Winter bedeckt sein, da sie in unseren Breiten keine Zeit hat, sich an neue Bedingungen anzupassen und stärker zu werden.

Wichtig: Die Pflanze verträgt keine organischen Düngemittel.

Blaubeeren sollten nicht im Schatten gepflanzt werden, sie tragen keine Früchte, nur leicht schattierte Bereiche sind am besten für sie.

Blaubeerpflege

Die Pflanze ist launisch und erfordert daher sorgfältige Pflege, Unkrautbekämpfung, Bewässerung und regelmäßige Versauerung des Bodens.

Gießen, Jäten, Mulchen

Der Boden unter den Blaubeersträuchern sollte leicht feucht sein, überschüssige Feuchtigkeit führt zum Auftreten von Krankheiten und zum Tod der Pflanze.

Die Pflanzungen werden regelmäßig gejätet, der Boden unter den Büschen wird mit Sägemehl oder Nadeln gemulcht. Es ist notwendig, die Büsche sorgfältig zu jäten, die Wurzeln der Blaubeeren befinden sich nahe der Bodenoberfläche, sie können leicht beschädigt werden, wenn der Boden gelockert oder Unkraut entfernt wird.

Düngung

Bei niedrigem Säuregehalt des Bodens muss dem Boden Zitronen- oder Essigsäure zugesetzt werden. Die Pflanze braucht Mineraldünger. Azofoska, komplexe Kalium-Phosphor-Verbindungen, werden verwendet. Die erste Düngung erfolgt im zeitigen Frühjahr, dann Ende Mai, die letzte Düngung im ersten Juli-Jahrzehnt. Alle 3-4 Jahre können die Pflanzen mit Kompost oder Torfchips gefüttert werden. Wenn die Pflanze unter einem Mangel an Düngemitteln leidet, nimmt der Ertrag ab, die Beeren und Blätter werden kleiner.

Büsche beschneiden

Der hygienische Schnitt von Büschen erfolgt ab 3-4 Jahren. Entfernen Sie beschädigte, getrocknete Äste und entfernen Sie die Seitentriebe.

Reife Beeren werden lange Zeit frisch und gefroren gehalten, wobei der Geschmack und die Nährstoffe, an denen sie reich sind, erhalten bleiben. Gartenblaubeeren sind in ihren Eigenschaften völlig identisch mit Waldblaubeeren, daher neigen immer mehr Gärtner dazu, sie in ihrem eigenen Sommerhaus anzubauen.


Schau das Video: Heidelbeeren richtig pflanzen - Auf den Boden kommt es an! (Oktober 2022).