Rat

Rezept für die Herstellung von Stachelbeermarmelade für den Winter, püriert mit Zucker


Stachelbeermarmelade mit Zucker zuzubereiten ist eine einfache Aufgabe. Es werden zwei Komponenten verwendet: Beeren und Zucker. Der Prozess selbst ist nicht mühsam, schnell. Wenn Sie traditionelle Marmelade mit ganzen Beeren zubereiten, ist es wichtig, die Struktur, Dichte der Stachelbeere und die Transparenz des Sirups zu erhalten. In diesem Fall besteht die gesamte Arbeit in der Zubereitung von Beeren, ihrer Reinigung und Wärmebehandlung des Produkts. Und der Geschmack ist ausgezeichnet - süß und sauer, Sommer.

Merkmale der Herstellung von Stachelbeermarmelade, mit Zucker zerdrückt

Es gibt zwei Kochmethoden - kalt und heiß. Marmelade, gerieben oder gerollt in einem Fleischwolf, kalt zubereitet, ohne zu kochen, enthält mehr Vitamine, hat eine intensivere grüne Farbe, erfordert jedoch eine größere Investition von Zucker und spezielle Lagerbedingungen. Die Heißmethode hat ihre Vorteile - solche Marmelade kann als regelmäßige Konservierung sehr lange gelagert werden.

Erforderliche Zutaten für das Rezept

Das Rezept für Stachelbeer gemahlen mit Zucker kann mit Zitrone, Orange, Zimt variiert werden, aber Sie müssen keine Zusatzstoffe mischen, jeder ist für sich gut. Das klassische Rezept beinhaltet jedoch nur die Verwendung von zwei Komponenten - Stachelbeeren und Kristallzucker. Die Anteile hängen von der Zubereitungsmethode und der Reife der Beeren ab. Normalerweise entspricht 1 kg Beeren nach einem Rezept ohne Kochen einem Kilogramm oder anderthalb Zucker.

Auswahl der Hauptzutaten

Die geriebene Marmelade kann sowohl aus reifen als auch aus leicht unreifen Beeren hergestellt werden.

Wichtig! Stachelbeere ist eine Beere mit einem hohen Pektingehalt. Pektin ist stärker in der Schale konzentriert, daher lohnt es sich nicht, die Haut zu entfernen, da das gekochte Produkt dank Pektin die erforderliche Geleekonsistenz erhält.

Am allermeisten ist Pektin in unreifen Beeren enthalten, aber rote, bräunliche Beeren geben weniger Gelee, aber sie sind süßer. Rote Stachelbeeren eignen sich perfekt für frische Rohzubereitungen, während grünliche und saure Stachelbeeren besser für die Herstellung klassischer gekochter Marmelade geeignet sind.

Basierend auf der Anzahl der Beeren müssen Sie sich auf die Zuckermenge konzentrieren.

Geschirr zubereiten

Wenn beim Kochen von Marmelade aus ganzen Beeren ein breites Becken vorzuziehen ist, können Sie gedrehte Stachelbeeren in einem normalen Topf oder in einem Kessel mit dicken Wänden kochen. Es ist wichtig, dass die Wände nicht zu stark überhitzen, da sonst die Marmelade brennt.

Das fertige Produkt wird in sterilisierten Gläsern verpackt. Kleine Gläser können mit jeweils etwas Wasser in der Mikrowelle gekocht werden. Liter werden im Ofen etwa fünf Minuten lang kalziniert (Sie sollten die Gläser in einen kalten Ofen stellen!). Für rohe Marmelade werden saubere verbrühte Nylondeckel verwendet. Heiß ausgelegt und unter gekochten Metalldeckeln verkorkt.

Wie man verdrehte Stachelbeermarmelade für den Winter kocht?

Stimmen Sie zu, dass Sie im 21. Jahrhundert, wenn verschiedene Gelierungssubstanzen zur Hand sind und Informationen über Vitamine in Ihrem Kopf enthalten, Tonnen von Zucker, die zusammen mit den empfindlichsten Beeren in einem großen Becken gekocht wurden, nicht banal konservieren möchten, bis Sie alles verlieren nützlich, dass in rohen Lebensmitteln ist.

Und wir haben keine so großen Familien wie unsere Urgroßmütter. Deshalb bewahren wir jetzt wenig und das erste, woran wir denken, ist die Nützlichkeit - wir bereiten rohe geriebene Marmelade zu:

  1. Wir waschen die Beeren, befreien sie von Kelchblättern und Schwänzen.
  2. Nach dem Trocknen durch einen Fleischwolf gehen oder in einem Mixer laufen lassen.
  3. Streuen Sie die Masse mit Zucker in einer Menge von: einem Kilogramm Püree für eineinhalb Kilogramm Zucker. Wir mischen.
  4. Wir lassen die Masse für ein paar Stunden, damit sich der Zucker vollständig auflöst. Wir legen uns in saubere und trockene Gläser, dicht mit Deckeln.

Es wird empfohlen, die Oberfläche der Marmelade mit Zucker zu bestreuen. Dies schützt das Werkstück vor Verdunkelung der obersten Schicht und verhindert die Ausbreitung von Bakterien.

Methode zwei - heiß:

  1. Gießen Sie die vorbereiteten Beeren mit Wasser, bedecken Sie sie nur leicht und setzen Sie sie in Brand. Nach 10 Minuten Garzeit werden die Beeren weich und können durch ein Sieb oder ein Sieb abgewischt werden. Der Kuchen kann zur Herstellung von Kompott oder Kuchenfüllung oder für andere Backwaren verwendet werden. Und Zucker in einem Verhältnis von 1 zu 1 in den Saft gießen und mischen.
  2. Wir kochen bei schwacher Hitze und kochen, aber vergessen Sie nicht, dass die fertige abgekühlte Marmelade doppelt so dick ist wie die gerade zubereitete.
  3. In Gläser füllen, aufrollen.

Weitere Lagerung von Werkstücken

Die Lagerung der gerollten Stachelbeeren ist bei diesen Beerendesserts üblich. Wir halten nur im Kühlschrank oder Keller roh. Es gibt keine besonderen Bedingungen für gemahlene Stachelbeeren, die einer Wärmebehandlung unterzogen werden. Sie können sogar in einem Schrank aufbewahrt werden.


Schau das Video: Gartenarbeit Juli. Umpflanzen, Stecklinge, Mulchen, Hochbeet (Dezember 2021).