Rat

Die Vor- und Nachteile von Moltebeerstielen, Eigenschaften und Rezepten für die traditionelle Medizin

Die Vor- und Nachteile von Moltebeerstielen, Eigenschaften und Rezepten für die traditionelle Medizin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nördliche Moltebeere - ein entfernter Verwandter von Himbeeren, Brombeeren, wächst auf sumpfigen Böden in der Tundra. Die Beere ist verwöhnt, aber sehr gesund. Heilung nicht nur Früchte, sondern alle Teile der Pflanze: Wurzeln, Stängel, Blätter. Es ist schwierig, die gesundheitlichen Vorteile von Moltebeerstielen zu überschätzen. Es ist kein Zufall, dass sie in der Medizin und Kosmetik eingesetzt werden.

Wo wächst Moltebeere und wie werden Blattstiele geerntet?

Die Beere hat viele Namen. Es heißt "Royal", "Northern Orange", "Sumpfbernstein" und viele andere. Moltebeere ist eine krautige Pflanze, niedrig (nicht höher als 30 cm hoch) und kältebeständig.

Es verträgt Frost leichter als starker Wind oder starker Regen. Scharfe Temperatursprünge wirken sich nachteilig auf Moltebeeren aus:

  1. In unserem Land wächst es in den nördlichen Regionen, in Tundra-Wäldern, in Sümpfen.
  2. Gefunden in Weißrussland, in der Region Leningrad, Pskow, Brjansk. In Weißrussland wurde die Beere in das Rote Buch aufgenommen, da es dort wenig davon gibt.
  3. In Fernost kennen die Bewohner diese Beere, ihre nützlichen Eigenschaften.

Außerhalb Russlands wachsen Moltebeeren in den baltischen Republiken in den nördlichen Ländern:

  • Finnland;
  • Schweden;
  • Norwegen;
  • Kanada.

Die finnische 2-Euro-Münze enthält eine Moltebeere, die ihren Wert beweist.

Jede Beere wächst auf einem separaten Stiel, so dass es unmöglich ist, sie in Handvoll zu sammeln. Blattstiel-Moltebeerblätter werden im späten Frühling oder Frühsommer geerntet, während die Knospen gebunden sind und während der Blüte.

Das Laub wird von der Unterseite des Stiels oder von der Mitte abgeschnitten, da die oberen Blätter keine Zeit hatten, heilende Eigenschaften anzusammeln. Gleichzeitig mit den Blättern werden Blüten mit Stielen gesammelt.

Blätter, Stecklinge und Pflanzenwurzeln werden in einem elektrischen Trockner getrocknet oder an einem dunklen Ort mit guter Belüftung ausgelegt. Getrocknete Rohstoffe werden in Segeltuchtaschen oder saubere trockene Gläser gegeben. An einem trockenen, kühlen und dunklen Ort aufbewahren.

Trockene Moltebeerrohstoffe behalten ihre medizinischen Eigenschaften etwa zwei Jahre lang.

Beim Sammeln

Ende Juli findet die Moltebeerernte in Zentralrussland statt, aber die Pflanze wird dort immer weniger gefunden. In den nördlichen Regionen reift die Beere bis Mitte August.

Unreife Früchte haben eine rötliche Farbe, reife Früchte sind leuchtend gelb, sogar orange. Es ist notwendig, in 2 Wochen Zeit zu haben, um die Wunderbeere zu sammeln. Die Früchte sind schnell überreif, in diesem Zustand können sie nicht geerntet werden, sie fließen, sind für den Transport ungeeignet.

Es ist bequemer, die Beere etwas unreif zu pflücken, zu Hause reift sie in 3 Tagen. Voraussetzung für das Sammeln ist, dass die Früchte zusammen mit der Blütenhülle gepflückt werden (Blätter mit Blattstielen um die Frucht). Sie werden getrocknet und mit einer Hustenbrühe behandelt.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze

Moltebeere schmeckt nach Orange und Johannisbeere. Die Beeren sind sauer, deshalb werden sie ein wenig frisch gegessen.

Die Beere ist berühmt geworden und wegen ihrer wohltuenden Eigenschaften gefragt:

  1. Es enthält eine große Menge an Vitamin C.
  2. Moltebeerfrucht normalisiert den Blutdruck, stabilisiert die Durchblutung.
  3. Sie tragen zur Beseitigung freier Radikale aus dem Körper bei und erhöhen die Immunstärke.
  4. Beeren neutralisieren die schädlichen Wirkungen von Bakterien und Viren.
  5. Sie normalisieren den Stoffwechsel (Stoffwechsel), stellen die Kraft wieder her.

Cloudberry rettete die Bewohner des Nordens vor Skorbut. Wunden, Verbrennungen wurden auch mit Tinkturen, Lotionen aus einer Wunderbeere behandelt. Für die Zubereitung von medizinischen Getränken, Abkochungen und Aufgüssen verwendeten sie nicht nur Wunderfrüchte, sondern auch Blätter mit Blattstielen.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Moltebeerstecklingen sind Früchten in keiner Weise unterlegen:

  • Immunität wiederherstellen;
  • die Stimmung verbessern;
  • eine Barriere gegen den Blues setzen;
  • den Appetit wecken;
  • Gefäße stark machen und das Herz stärken.

Blattstiele sind ein wertvolles Hustenmittel gegen Bronchitis und Erkältungen. Ein Sud aus getrockneten Blattstielen ist ein Expektorans, das Schleim entfernt.

Anwendungshinweise

Die Verwendung der Wunderbeere ist nicht auf Volksheilmittel beschränkt. Es ist weit verbreitet in der traditionellen Medizin, Kosmetikindustrie:

  1. Im Falle von Grippe, Erkältungen, Bronchitis, Moltebeerstielen werden als fiebersenkendes, antifebriles Expektorans eingenommen.
  2. Avitaminose, chronische Müdigkeit, verminderte Immunität, Stress, Kraftverlust - Indikationen für die Verwendung von Moltebeeren. Es belebt, stärkt.
  3. Die Entwicklung von Rachitis bei Kindern; Die Bewohner des Nordens behandeln Skorbut mit Brühen, Aufgüssen auf Moltebeerstielen.
  4. Die Pflanze ist wirksam bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, senkt das "schlechte" Cholesterin und den Bluthochdruck.
  5. Stoffwechselstörungen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Durchfall, Dehydration sind die Gründe für die Verwendung von Moltebeermedikamenten.
  6. Die Heilung von Wunden und Verbrennungen verschwindet schnell, wenn sie mit Moltebeeren behandelt werden.

Häufiges Essen von "Nordorange" eliminiert Fermentationsprozesse im Darm und stellt die natürliche Mikroflora wieder her.

Wie man Moltebeerblätter braut

Husten, Keuchhusten und Bronchitis werden mit Moltebeertee behandelt. Es ist auch wirksam bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen und senkt das Fieber bei Erkältungen.

Für Tee benötigen Sie:

  • getrocknete Blätter mit Blattstielen - 1 Glas;
  • Wasser - 250 ml.

Kochen.

  1. Trockene Moltebeerblätter werden mit kochendem Wasser gegossen. Abdecken, mehrere Stunden bestehen (3-4).
  2. Sie filtern. Trinken Sie mindestens viermal täglich ein Viertel Glas.

Um die heilende Wirkung zu verbessern, werden dem Tee Beeren zugesetzt. Das Getränk wird aromatischer und schmackhafter.

Es ist bequemer, heilenden Tee in einer Thermoskanne zuzubereiten. Es wird stärker, weil die Thermoskanne länger warm bleibt. Manchmal werden zu Präventionszwecken eine Handvoll trockener Stiele zu normalem Tee hinzugefügt, der einen exquisiten Geschmack und ein exquisites Aroma erhält und nützlich wird.

Kontraindikationen

Gelegentlich besteht eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Moltebeeren. Es kann eine allergische Reaktion wie Nesselsucht verursachen. Schuld daran sind organische Säuren, die in der Pflanze reichlich vorhanden sind.

"Swamp Amber" sollte nicht von Menschen konsumiert werden:

  • mit einem erkrankten Zwölffingerdarm;
  • Magengeschwür;
  • Enterokolitis;
  • chronische Gastritis;
  • schwere Nierenerkrankung.

Moltebeeren werden nicht mit Blutdruckmedikamenten eingenommen. Vor der Behandlung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Beschaffung und Lagerung

Mai, Anfang Juni ist die Blütezeit der Moltebeerpflanze. Zu diesem Zeitpunkt werden Blätter und Blattstiele geerntet. Die Beerenpflückzeit ist auf zwei Wochen begrenzt.

Es zu sammeln ist nicht einfach. Manchmal muss man mehr als einen Kilometer laufen, bis man eine Lichtung mit einem Beerenfeld findet.

Sie sollten keine Beeren in der Nähe von stark befahrenen Straßen und nicht weit von Industriegebieten pflücken. Die Pflanze nimmt schädliche Dämpfe und Substanzen auf. Eine solche Beere bringt keinen Nutzen, außer Schaden.

Moltebeeren werden am frühen Morgen oder am späten Nachmittag geerntet, um das Wetter trocken zu halten. Es ist wichtig, ein Mückenschutzmittel mitzunehmen, da sich an den Wachstumsstellen (sumpfig) immer viele blutsaugende Insekten befinden..

Da die Zeit zum Sammeln von Moltebeeren begrenzt ist, halten die Beeren nicht lange. Sie werden verarbeitet:

  • getrocknet;
  • einfrieren;
  • mit Zucker mahlen;
  • Marmelade, Marmelade, Kompott machen

Eingeweichte Beeren werden lange gelagert (den ganzen Winter).

Nicht umsonst werden Moltebeeren die königliche Beere genannt. Natürlich sind frische Beeren gesünder als gefroren oder in Form von Marmelade. Aber auch in einer solchen Moltebeere gibt es viele medizinische Eigenschaften. Duftender Tee mit Blattstielen im Winter hilft, Erkältungen zu bekämpfen.


Schau das Video: Wie gut ist sanfte Medizin? Alternative Heilmethoden auf dem Prüfstand - ZDFzeit HD (Dezember 2022).