Rat

Schritt-für-Schritt-Rezept für Marmelade und Markzucchini mit Aprikosen für den Winter


Zucchini ist ein so vielseitiges Produkt, dass es sowohl für salzige als auch für süße Gerichte geeignet ist. Daraus werden Kuchen, Kekse und Pfannkuchen hergestellt. Eine besonders interessante Option sind Zucchini und Aprikosenmarmelade für den Winter. Die Fülle dieser Produkte in der Saison überrascht manchmal, die Hausfrauen wollen das Maximum der Früchte erhalten, und dann kommt die Erhaltung zur Rettung. Die Farbe der Marmelade kommt in einem angenehmen Karottenfarbton heraus. Der Geruch und Geschmack wird von Aprikosen dominiert, und die Zucchini verleiht Volumen.

Die Feinheiten des Kochens von Zucchini und Aprikosenmarmelade für den Winter

Die Beachtung einiger Feinheiten hilft dabei, Marmelade so nah wie möglich am Ideal zuzubereiten:

  1. Waschen Sie Aprikosen und Zucchini gründlich, bevor Sie Marmelade zubereiten. Dadurch wird eine langfristige Lagerung gewährleistet.
  2. Anstelle von Marmelade können Sie leicht Marmelade bekommen, ändern Sie einfach einen Schritt in der Vorbereitung. Entfernen Sie nasse Gegenstände von Lebensmitteln. In einer Zucchini ist es Fruchtfleisch mit Samen, und es ist besser, Aprikosen durch getrocknete Aprikosen zu ersetzen.
  3. Rollen Sie die auf den Gläsern verschüttete Marmelade mit neuen sterilen Deckeln auf. Kratzer oder deformierte Produkte verderben das Produkt nur.
  4. Setzen Sie die Zucchini-Aprikosen-Masse nicht dem Feuer aus, da sonst alle Nährstoffe zerstört werden.
  5. Wenn Sie die Marmelade längere Zeit aufbewahren möchten, müssen Sie die Gläser nicht mit Vakuumdeckeln aufrollen. Dies führt nach 1-2 Monaten zu deren Druckentlastung oder Lufteintritt.

Erforderliche Zutaten für das Rezept

Sie müssen die folgenden Komponenten vorbereiten:

  • Zucchini - 1 kg;
  • Zucker - 1-1,5 kg;
  • Aprikosen (können durch getrocknete Aprikosen ersetzt werden, die Menge sollte jedoch um das Zweifache reduziert werden) - 500 g;
  • Zitronensaft und Zitronenschale - aus 2 Zitronen;
  • Wasser - 700 ml.

Wie man Zutaten auswählt und zubereitet

Nehmen Sie junge Zucchini, in diesem Fall müssen Sie die Schale und die Samen nicht mit Fruchtfleisch entfernen. Es ist aber auch nicht verboten, alte Früchte zu wählen, sie eignen sich besonders für Marmelade und haben keinen großen Einfluss auf den Geschmack.

Um die Zucchini zuzubereiten, waschen Sie sie gegebenenfalls gut von Schmutz, entfernen Sie die Schale mit einem Gemüseschäler oder Messer und die Samen mit einem Esslöffel zusammen mit den Fasern.

Wenn Aprikosen verwendet werden, sollten sie nicht überreif sein, aber auch nicht ganz fest. Eine mittlere Festigkeit wäre ideal. Waschen Sie sie vor dem Kochen gründlich und entfernen Sie die Samen, indem Sie sie in zwei Hälften schneiden. Wenn es nicht möglich ist, Früchte ohne Fehler auszuwählen, müssen sie mit einem Messer entfernt werden.

Wenn anstelle von Aprikosen getrocknete Aprikosen hinzugefügt werden, sollte dies ohne Glanz und einfach sein, da diese natürlich ist und keine Zusatzstoffe und Farbstoffe enthält.

Es ist wichtig, Zucchini und Aprikosen für Marmelade auszuwählen, die frei von Beschädigungen und Anzeichen von Verderb sind.

Vorbereitung der Behälter

Die zum Nähen von Zucchinimarmelade mit Aprikose ausgewählten Gläser sollten keine Mängel aufweisen, dies gilt auch für die Deckel. Es ist gut, Behälter mit einer bequemen Methode zu waschen und zu sterilisieren.

Sie können dies in der Mikrowelle tun, indem Sie etwa einen Zentimeter Wasser auf den Boden jedes Behälters gießen und es für 3-5 Minuten mit einer Leistung von 800 Watt in die Mikrowelle schicken. Oder verwenden Sie das Braten im Ofen, indem Sie feuchte Dosen bei 160 Grad hineinschicken und herausnehmen, wenn die Tropfen an ihren Wänden vollständig verschwinden.

Halten Sie die Schraubkappen kurz vor dem Verschrauben der Dosen 15 Minuten lang in kochendem Wasser und sterilisieren Sie die Plastikkappen zusammen mit den Behältern.

Wie man Kürbis und Aprikosenmarmelade macht

Kochschritte:

  1. Die vorbereitete Zucchini auf einer groben Reibe reiben oder in beliebige Stücke schneiden und in einen Topf geben. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu und kochen Sie, zerdrücken Sie in Püree.
  2. In zwei Hälften geschnittene Aprikosen in einen separaten Behälter geben. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu und kochen Sie. Wenn getrocknete Aprikosen verwendet werden, müssen diese über Nacht in 500 ml Wasser eingeweicht werden.
  3. Kombinieren Sie zwei vorbereitete Massen, fügen Sie Zucker, Schale und Saft von zwei Zitronen hinzu.
  4. Stellen Sie den Behälter mit der zukünftigen Marmelade auf hohe Hitze und reduzieren Sie ihn nach dem Kochen auf mittel, lassen Sie ihn 35 Minuten lang stehen und rühren Sie ihn häufig, bis er eingedickt ist.
  5. Gießen Sie das fertige Produkt in heiße Gläser und ziehen Sie sie mit Deckeln fest.
  6. Drehen Sie jeden Behälter mit Marmelade um, decken Sie ihn mit warmer Kleidung ab und lassen Sie ihn 24 Stunden lang stehen.

Lagerbedingungen

Lagern Sie die abgekühlten Marmeladengläser zusammen mit dem Rest der Konservierung in einem gemeinsamen Regal. Hierfür wird in der Regel ein dunkler und kühler Raum genutzt. Unter diesen Bedingungen kann die Marmelade 1 bis 3 Jahre lang verwendet werden.


Schau das Video: Regenbogenmarmelade. Fruchtaufstrich. Erdbeer-Marmelade. Aprikosen-Marmelade. Kiwi-Marmelade (November 2021).