Rat

Beschreibung der Potentilla-Sorten Goldfinger, Pflanz- und Pflegeregeln


Cinquefoil Strauch Goldfinger ist eine Zierpflanze, die oft als Hecke gepflanzt wird. Gärtner werden von den großen gelben Blumen angezogen, die den Standort schmücken. Cinquefoil wächst langsam, erfordert aber gleichzeitig keine ernsthaften Anstrengungen des Sommerbewohners, um sich darum zu kümmern. Der Strauch verträgt Temperaturschwankungen gut und eignet sich zum Massenpflanzen.

Was ist Goldfinger Potentilla?

Das Goldfinger Cinquefoil hat bestimmte Eigenschaften. Dies ist eine Pflanze, die den Standort schmücken, Schmetterlinge anziehen kann und oft als Hecke dient. Erfüllt optisch die folgenden Eigenschaften:

  1. Ein langsam wachsender Strauch, der langsam wächst, erreicht eine Höhe von 1,5 Metern.
  2. Mit einer breiten Krone, dekorativen Blättern, großen gelben Blüten.
  3. Das Wurzelsystem des Strauchs ist schlecht entwickelt, die Wurzeln sinken nicht tief in den Boden ein, maximal 0,6-0,8 Meter.

Die Pflanze hat spezielle Anforderungen an den Boden, wird aber gleichzeitig in den nördlichen Regionen unseres Landes erfolgreich kultiviert. Cinquefoil ist frostbeständig, verträgt Kälte erfolgreich, passt sich schattigen Bedingungen an und „liebt“ gleichzeitig die Sonne.

Cinquefoil ist insofern einzigartig, als es vom späten Frühling bis zum frühen Herbst blüht und zu einer echten Dekoration des Ortes wird.

Aber der Busch verträgt keine Trockenheit, direkte Sonneneinstrahlung. Wenn es in heißen Klimazonen kultiviert wird, muss es reichlich gegossen werden.

Ein Merkmal der Kultur ist ihr langsames Wachstum - in einem Jahr fügt sie nur wenige Zentimeter hinzu, was viele Sommerbewohner verwirrt. Es scheint, dass Potentilla nicht wächst, aber es ist nicht.

Vor- und Nachteile der Sorte

Wenn wir über die Vorteile eines Strauchs sprechen, gibt es viele davon:

  • Aussehen - Die Pflanze wird als dekorativ eingestuft, was bedeutet, dass sie zu einer Gartendekoration wird.
  • große, schöne Blüten, leuchtend gelb, die Schmetterlinge anziehen;
  • Frostbeständigkeit, Temperaturschwankungen;
  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • Gute Immunität, dh Resistenz gegen verschiedene Pilzkrankheiten und andere Krankheiten.

Wenn wir über die Würde der Kultur sprechen, ist die Hauptsache der minimale Aufwand, der beim Anbau einer Pflanze erforderlich ist. Sträucher werden massenhaft gepflanzt. Sie erfordern kein häufiges Gießen, sie vermehren sich durch Stecklinge oder Teilung. Cinquefoil ist frostbeständig und wird daher sofort auf offenem Boden gepflanzt, auch wenn die Samen fleckig sind.

Nachteile der Kultur und ihrer Merkmale:

  1. Das langsame Wachstum von Potentilla ist eines der Hauptprobleme beim Anbau.
  2. Die Pflanze verträgt Trockenheit nicht gut - wenn sie in warmen Klimazonen angebaut wird, muss sie häufig gewässert werden.
  3. Stehende Feuchtigkeit kann den Strauch zerstören, daher müssen Sie ihn mit einem Abflusssystem ausstatten.
  4. Trotz der relativ guten Immunität müssen die Sträucher gefüttert werden.

Der Hauptnachteil von Potentilla ist sein langsames Wachstum, das extrem schwer zu beschleunigen sein kann. Um eine Höhe von 30 Zentimetern zu erreichen, muss der Strauch mehrere Jahre "wachsen", buchstäblich die Hälfte seiner Lebensdauer.

Beachtung! Junge Kulturvertreter müssen genau auf sich selbst achten, aber im Laufe der Jahre werden die Bedürfnisse von Potentilla reduziert. Die Pflanze muss nicht intensiv gepflegt werden.

Die Besonderheiten des Pflanzens von Sträuchern

Wenn Sie Sträucher auf offenem Boden pflanzen, müssen Sie bestimmte Regeln einhalten. Dies wird der Pflanze helfen, "zu überleben" und sich an den Standort anzupassen.

Auswahl eines Landeplatzes

Sie können eine Pflanze an jedem beliebigen Ort pflanzen. Betrachten wir verschiedene Optionen und diskutieren ihre Vor- und Nachteile:

  1. Wenn ein Strauch im Schatten gepflanzt wird, vermisst er während der Wachstumsphase die Sonne, was seinen Entwicklungsprozess weiter verlangsamt. Aber im Laufe der Zeit passt sich Potentilla solchen Bedingungen an.
  2. Wenn Sie einen Strauch an einem sonnigen Ort pflanzen, wirkt sich dies positiv auf den Wachstumsprozess aus. Wenn das Klima in der Region jedoch warm und trocken ist, kann dies zu bestimmten Problemen führen. Die Pflanze verträgt Trockenheit nicht gut - ein Sommerbewohner, der sie auf der Sonnenseite gepflanzt hat, muss die Büsche oft gießen, damit sie nicht austrocknen.

In größerem Maße ist dies eine nördliche Pflanze als eine südliche. Aus diesem Grund wird es nicht in Gewächshäusern, sondern nur auf offenem Boden angebaut, ohne befürchten zu müssen, dass es unter rauen klimatischen Bedingungen gefriert oder stirbt.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Wenn Sie Samen verwenden und diese dann mit Kaliumpermanganat "einlegen", ist es besser, eine schwache Lösung zu verwenden. Wenn Sie Cinquefoil durch Stecklinge vermehren, ist es besser, einen Busch mit einem Erdklumpen zu pflanzen. Wenn dies nicht möglich ist, spülen Sie das Wurzelsystem vor dem Pflanzen aus.

Wie pflanzt man Strauch Cinquefoil?

Das Pflanzen erfolgt im zeitigen Frühjahr unter Einhaltung bestimmter Regeln:

  1. Auf der Baustelle wird ein Loch mit einer Tiefe von 50-60 Zentimetern gegraben.
  2. Sie füllen es mit Schutt oder zerbrochenen Ziegeln, ungefähr zur Hälfte.
  3. Die Pflanze wird gepflanzt, indem Erde auf ihr Wurzelsystem gestreut wird.
  4. Sie können dem Loch Humus oder Mineraldünger hinzufügen.

Es ist bemerkenswert, dass die Pflanze auf saurem Boden nicht gut wächst. Aus diesem Grund muss vor dem Pflanzen der Säuregehalt des Bodens verringert werden, wodurch dieser Indikator normalisiert wird.

Sie können Samen pflanzen, aber es ist ratsam, sie in einer Erbse oder einer Schachtel vorzukeimen. In der Anfangsphase müssen die Sämlinge gewässert und gefüttert werden.

Hinweis: Die Pflanzung erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst.

Weitere Pflege der Kultur

Damit der Strauch wächst und den Sommerbewohner mit leuchtend großen gelben Blüten erfreut, geben Sie der Potentilla die richtige Pflege. Es muss rechtzeitig bewässert, gefüttert und Unkraut entfernt werden.

Bewässerung

Stehende Feuchtigkeit kann die Eigenschaften der Pflanze beeinträchtigen und zu ihrem Tod führen. Daher wird das Cinquefoil nur in der Trockenzeit reichlich bewässert.

Im Durchschnitt werden die Büsche 3-5 Mal pro Saison gewässert. Die Bewässerung ist reichlich, 1-1,5 Eimer für jede Pflanze.

Jäten

Unkraut wird regelmäßig entfernt, es ist ratsam, nach dem Gießen ähnliche Verfahren durchzuführen. Dann müssen Sie anfangen, den Boden zu lockern. Durch das Mulchen wird der Aufwand erheblich reduziert.

Top Dressing

Mineralische und organische Düngemittel werden als Top-Dressing verwendet. Das erste Mal, wenn das Cinquefoil beim Pflanzen gefüttert wird, das zweite Mal - nach 30 Tagen. Es ist möglich, den Vorgang zu wiederholen, wenn der Strauch zu blühen beginnt.

Meistens verwenden sie Humus, Mist. Auf spärlichen Böden ist eine reichliche Fütterung erforderlich.

Beschneidung

Der Strauch wird im Winter geschnitten, wenn starke Fröste vergangen sind. Sie können ähnliche Verfahren im September und April durchführen, wenn Sie der Pflanze ein dekoratives Aussehen verleihen möchten. Triebe werden nicht mehr als 10 Zentimeter geschnitten.

Vorbereitung auf den Winter

Da das Cinquefoil gegen Temperaturschwankungen beständig ist, lohnt es sich nicht, es mit Folie abzudecken. Der Strauch wird nicht in das Gewächshaus überführt, keine Schutzräume dafür schaffen.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge von Potentilla

Die Pflanze wird selten krank, aber wenn der Sommer feucht und kalt ist, können Probleme in Form von Pilzkrankheiten auftreten. In diesem Fall lohnt es sich, mit einem Fungizid zu behandeln. Von den Schädlingen sind Schaufeln häufiger, Insektizide helfen, sie loszuwerden.

Strauchvermehrungsmethoden

Die Fortpflanzung erfolgt nach verschiedenen Methoden, wobei Schichten, Stecklinge, seltener Samen und die Methode zum Teilen des Busches verwendet werden.

Durch Teilen

Es wird im Frühjahr durchgeführt, im Herbst nur in warmen Regionen. Es wird empfohlen, nach folgendem Schema zu handeln:

  • Der reife Strauch wird mit einer Schaufel oder einem kleinen Beil in zwei Teile geteilt.
  • Ein Teil der Wurzeln ist begraben und mit Erde bestreut.
  • Der abgetrennte Teil von Potentilla wird in ein zuvor vorbereitetes Loch mit einem geformten Drainagesystem transplantiert, bewässert und gefüttert.

Stecklinge

Eine komplexe Methode mit vielen Feinheiten und Nuancen, die wir genauer beschreiben werden:

  1. Aus dem Busch, den Sie mögen, werden holzige Triebe geschnitten, so dass 3-4 Blätter darauf verbleiben.
  2. Die Eingriffe werden im Frühjahr durchgeführt, bevor das Cinquefoil zu blühen beginnt, da sonst die Triebe schmerzhaft und schwach werden.
  3. Sie werden mit einem Wachstumsstimulans behandelt, damit die Triebe früher wurzeln.
  4. Dann werden sie in den Boden gepflanzt, reichlich gewässert und es wird ein Top-Dressing verwendet.
  5. An einem sonnigen Tag werden die Triebe früh am Morgen geschnitten, bei kaltem Wetter können ähnliche Verfahren den ganzen Tag über durchgeführt werden.
  6. Es lohnt sich nicht, Stecklinge aufzubewahren, sie werden sofort gepflanzt, maximal 2 Tage später. Andernfalls sterben die grünen Blätter der Stecklinge wie die Pflanze selbst ab.

Saat

Nach dem Standardschema gekeimt, dann in einer Kiste gepflanzt, mehrere Monate aufbewahrt und im April auf offenem Boden gepflanzt.

Schichten

Es ist ganz einfach: Um eine junge Pflanze zu bekommen, muss man nach folgendem Schema handeln:

  • Bei einem jungen Trieb wird ein kleiner Einschnitt gemacht - in dem Teil, der mit dem Boden in Kontakt kommt.
  • den Trieb mit etwas Erde bestreuen, nachdem zuvor ein flaches Loch gegraben wurde;
  • Drücken Sie einen Ast mit einem Stein oder verwenden Sie dazu einen Draht.
  • Nach 10 Tagen gibt der Spross Wurzeln. Während dieser Zeit wird er gewässert und es werden Düngemittel verwendet.
  • Es wird möglich sein, die junge Pflanze nächstes Jahr, vorzugsweise im Frühjahr, von der Mutterpflanze zu trennen.

Die Verwendung von Sorten in der Landschaftsgestaltung

In der Praxis wird der Strauch zu dekorativen Zwecken verwendet, er wird als Hecke gepflanzt. Eine Massenpflanzung von Potentilla ist zulässig, aber Einzelpflanzungen sehen aufgrund der reichlichen Blüte auch auf dem Gelände gut aus.

Seltener bilden sich Blumenbeete, auf denen Potentilla mit anderen Blumen und Sträuchern kombiniert wird.

Anwendung in der traditionellen Medizin

Potentilla hat ungewöhnliche Eigenschaften, die es ermöglichen, es als Heilpflanze zu verwenden:

  1. Die Buschblätter enthalten viel Ascorbinsäure, was bedeutet, dass sie die Immunität erhöhen und die natürlichen Schutzfunktionen des Körpers stimulieren.
  2. Sie wirken sich positiv auf die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems aus.

Ein Getränk aus den Blättern von Potentilla ist in Sibirien seit langem beliebt. Sie werden trocken oder frisch gebraut. Das Getränk wird 2-3 Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt, dann gefiltert und wie normaler Tee getrunken.

In den nördlichen Regionen ist es üblich, die Blätter der Pflanze zu kauen und verschiedenen Salaten als Vitaminbestandteil Cinquefoil zuzusetzen. Die Brühe schmeckt wie die Blätter selbst, hat einen angenehmen Geschmack mit einem Hauch von Säure.

Cinquefoil ist ein mittelgroßer Strauch, der langsam wächst und nicht viel Pflege benötigt. Die Pflanze ist sehr unprätentiös, resistent gegen Frost und Krankheiten. Trotz aller Vorteile braucht es Bewässerung, Düngung und andere Maßnahmen, um es zu pflegen. Wählen Sie einen geeigneten Ort für Potentilla, gießen Sie ihn, verwenden Sie Dünger - so wächst ein dekorativer Busch mit gelben, großen Blüten auf dem Gelände.


Schau das Video: BLATTLÄUSE - Was tun gegen die lästigen Schädlinge? (November 2021).