Rat

Wann werden Gurken im Jahr 2021 nach dem Mondkalender auf offenem Boden gepflanzt?


Für den Anbau von hochwertigem Pflanzenmaterial sollten Sie heute die günstigen Tage für das Pflanzen von Gurken kennen. Erfahrene Gärtner in ihrer Sommerhausarbeit verlassen sich auf den Mondkalender. Dies ist eine Tabelle, in die die Daten des Monats eingegeben werden, wenn sich die Leuchte in einer Wachstumsphase befindet, und die günstigen Zeichen des Tierkreispasses. Basierend auf dem Kalender können Sie die besten Aussaattage für verschiedene Pflanzensorten berechnen.

Die Bedeutung des Mondkalenders

Langjährige Erfahrung von Gärtnern hat gezeigt, dass der Mond eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Pflanzzeitpunkts von Gurken spielt. Gleichzeitig ist eine Zeit für Gewächshauspflanzen geeignet, eine andere für das Pflanzen in ungeschützten Boden.

Je nachdem, in welchem ​​Stadium sich der Mond befindet und in welchem ​​Zeichen er sich befindet, wird bestimmt, wie sich die gewachsenen Sämlinge entwickeln. Laut Experten entwickelt sich der Wurzelteil aktiver, wenn der Mondkörper abnimmt. In Fällen, in denen die Sämlinge in der Wachstumsphase gepflanzt wurden, steigt die Stärke der Pflanzen auf den Bodenteil. Die grüne Masse entwickelt sich besser, Gurken geben eine gute Ernte. Aus diesem Grund wird empfohlen, alle Pflanzen mit oberirdischen Pflanzen in der Wachstumsphase anzupflanzen.

Das Pflanzen von Gurken nach dem Mondkalender erfolgt in den ersten 10 Tagen der Wachstumsphase. Wenn die Samen von Gurken gesät sind, kann dies einige Tage vor dem Neumond erfolgen. In diesem Fall fällt ihr aktives Wachstum in die Wachstumsphase. Auf diese Weise können Sie starke Sämlinge züchten und die beste Ernte erzielen.

Nicht nur der Mondkalender ist wichtig für das Pflanzen von Gurken. Es ist wichtig, welche Sternbilder der Mond in der Wachstumsphase passiert. Mit dem Passieren günstiger Sternbilder ist auch die Landung auf dem abnehmenden Mond erlaubt.

Sternzeichen werden nach Fruchtbarkeit klassifiziert.

  1. Fruchtbar. Ein hoher Ertrag und starkes Pflanzenmaterial wird erhalten, wenn Gurken gepflanzt werden, wenn der Mond die Sternbilder Krebs, Skorpion, Fische und Stier passiert.
  2. Fruchtbar genug. Gute Ergebnisse werden auch erzielt, wenn Gurken in den Boden oder in Gewächshäuser gepflanzt werden, wenn der Mond die Waage und den Steinbock passiert.
  3. Unfruchtbar. Das Pflanzen von Setzlingen oder das Übertragen an einen neuen Ort wird nicht empfohlen, wenn sich der Mond in Zwillingen, Jungfrau und Schütze befindet.
  4. Unfruchtbar. Pflanzen, die in Löwe und Widder gepflanzt werden, liefern geringe Erträge.
  5. Unfruchtbar. Wassermann gilt als völlig unfruchtbares Zeichen.

Wann Gurken zu säen sind: Wählen Sie den optimalen Zeitraum

Bei der Pflanzung von Gurken für Setzlinge im Jahr 2021 nach dem Mondkalender ist es wichtig, nicht nur günstige Tage, sondern auch die Merkmale der ausgewählten Sorte und die Zuchtmethode zu berücksichtigen. Wann der beste Zeitpunkt für die Aussaat ist, hängt davon ab, wo sie platziert werden.

Bei warmen Gewächshäusern erfolgt die Aussaat von Gurkensamen zu einem früheren Zeitpunkt. Bei ungeschützten Böden beginnt die Aussaat später.

Wann Gurkensämlinge zu säen sind, hängt auch von den Eigenschaften der Sorte ab. Alle Sorten sind in verschiedene Arten unterteilt.

  1. Früh reif. Wählen Sie für Gurken mit einer frühen Reifezeit eine spätere Aussaatperiode.
  2. Zwischensaison. Mittelreife Gurken ernten mitten im Sommer. Sie können gemäß den allgemeinen Empfehlungen des Herstellers gepflanzt werden.
  3. Späte Reifung. Solche Gurken benötigen mehr Zeit, um die Ernte zu entwickeln und zu reifen. Aus diesem Grund pflanzen wir sie früher. Wenn Sie früh säen, können Sie die Gurken am Ende des Sommers genießen.

Das Pflanzen von Sämlingen nach dem Mondkalender erfolgt in der Wachstumsphase an Tagen, die so nah wie möglich am Neumond liegen.

Nach dem Mondkalender im Jahr 2021 fällt der Neumond auf:

  • 15. Februar;
  • 17. März;
  • 16. April;
  • 15. Mai.

Während dieser Zeit werden keine Pflanzarbeiten durchgeführt.

Für Setzlinge ist es am besten, 2021 Gurken zu pflanzen:

  • 17.-18. Februar, 21.-22. Und 25.-26. Februar (der Mondstern befindet sich in Fische, Stier und Krebs);
  • 20.-21. März, 24.-26. März (der Mond wächst und steht im Zeichen des Steinbocks, Fische);
  • 17.-18. April, 21.-22. April, 27.-28. April (der Mond schwindet, befindet sich aber im Steinbock, Fische, geht in eine Wachstumsphase).

In den südlichen Regionen kann die Aussaat auch im Mai erfolgen. Die günstigsten Tage sind der 18. bis 19. Mai und der 24. bis 26. Mai.

Ungünstige Tage für die Aussaat sind der 1.-3., 9.-10. Und 15. Februar, der 8.-10., 13.-15. Und 17. März, der 4.-6., 14.-15. Und der 16. April. Diese Daten fallen auf Neumond, unfruchtbare Sternzeichen und abnehmendes Stadium.

Wann man Setzlinge pflanzt: optimale Tage

Im Boden werden nach dem Mondkalender ab Mai 2021 Gurken gepflanzt. Gurken werden von Ende Mai bis Ende Juni ohne zusätzlichen Schutz auf den Boden gebracht.

Das Hauptkriterium dafür, ob es möglich ist, Gurken in den Boden zu pflanzen, ist die Erwärmung des Bodens. Arbeiten an offenen Betten sind zulässig, wenn:

  • der letzte Frost ist vergangen;
  • Tagestemperatur erreicht 18-20 Grad;
  • die Nachttemperatur fällt nicht unter 10-14 Grad;
  • Der Boden hat sich genug erwärmt.

Beim Anbau von Gurken im Jahr 2021 ist es wichtig, nicht nur günstige Tage, sondern auch die klimatischen Merkmale der Region zu berücksichtigen. Um zu bestimmen, an welchem ​​Datum Sie mit dem Pflanzen von Gurkensämlingen auf offenem Boden beginnen können, sollte die Nachttemperatur während der Woche nicht unter 10 Grad fallen.

In den zentralen Regionen beginnt dieser Zeitraum in der zweiten Maihälfte und dauert bis Mitte Juni. Zu diesem Zeitpunkt säen Sie Samen in Plastikgewächshäusern und unter Schutzräumen. Wenn im Jahr 2021 Gurken für Setzlinge gepflanzt wurden, werden sie frühestens am 10. Juni auf die Kämme gebracht.

Im Ural werden Gurken im Jahr 2021 frühestens am 20. Mai in Filmgewächshäusern für Setzlinge gepflanzt. Die Unterstände werden vom 10. bis 15. Juni aus den Gewächshäusern entfernt. Die letzte Aussaat der frühen Sorten erfolgt vor dem 15. Juni.

Für das Jahr 2021 fällt die günstige Landezeit auf:

  • 18.-19. Mai, 24-26;
  • 14.-15. Juni, 21.-22.

Ungünstige Tage sind 2-3, 7-8 und 15 Mai, 3-4, 8-9 und 12-13 Juni.

Die Wahl der Tage für die Pflege von Gurken

Für ein aktives Pflanzenwachstum ist es wichtig, Gurken nicht nur zum richtigen Zeitpunkt zu pflanzen, sondern sie auch richtig zu pflegen. Angesichts des Mondkalenders für die Pflanzenpflege können Sie bessere Ergebnisse erzielen.

  1. Jäten. Um das Gewächshaus vollständig von einjährigem Unkraut zu befreien, muss es im Frühjahr gejätet werden, bevor Pflanzen in der Wachstumsphase in Leo gepflanzt werden. Die erneute Ernte, bevor die Sämlinge gepflanzt werden, erfolgt, wenn sich der abnehmende Stern im Steinbock befindet. Nach dem Umpflanzen von Gurken in das Gewächshaus und den Boden wird gejätet, wenn der Mond im Steinbock schwindet.
  2. Bewässerung. Wenn Sie den Kalender nicht berücksichtigen, gießen Sie die Pflanzen jederzeit. Wenn Sie Gurken nach dem Mondkalender gießen, ist es besser, sie in Luftzeichen auszuführen: Zwillinge, Wassermann, Waage. Das Gießen auf dem abnehmenden Mond liefert auch ein gutes Ergebnis, wenn es sich um Krebs, Skorpion oder Fische handelt.
  3. Düngemittel. Es ist optimal, während des Vollmonds oder während der abnehmenden Mondphase ein Top-Dressing aufzutragen. Während dieser Zeit erreichen Nährstoffe die gepflanzten Pflanzen schneller.
  4. Schädlingsbekämpfung. Auf dem Neumond werden Pflanzen gegen Krankheiten behandelt.
  5. Ernte. Gemüse zur Langzeitlagerung wird nur am Neumond entfernt. Der optimale Tag wird in Abhängigkeit von den technischen Merkmalen der Reife der Sorte bestimmt.
  6. Saatgutsammlung. Wenn die Sorten zum Sammeln von Samen geeignet sind, wird sie am Ende der Sommersaison bei Vollmond produziert.

Vollmond und Neumond sind zwei Perioden, die für die Entwicklung von Pflanzen von großer Bedeutung sind. Es wird angenommen, dass das Umpflanzen von Gurken zu diesem Zeitpunkt keinen hohen Ertrag bringt.

Bei Vollmond sollten Sie den Boden lockern, Unkraut jäten und Samen sammeln. New Moon eignet sich für die Arbeit mit Samen: Zerplatzen, Einweichen.

Wenn Sie wissen, wann Sie 2021 Gurken in Gewächshäusern und auf offenem Boden pflanzen müssen, können Sie lange und reichlich Früchte tragen. Basierend auf den Erfahrungen von Gärtnern, die seit vielen Jahren Gurken anbauen, hilft der Mondkalender bei der Optimierung der Sommerhausarbeit und ermöglicht es Ihnen, auch auf kleinem Raum die besten Ergebnisse zu erzielen. Einer der Spezialisten bemerkte: „Ich baue Gemüse nur nach dem Mondkalender an, unter Berücksichtigung der klimatischen Eigenschaften der Region. Diese Methode hat mich nie im Stich gelassen “.


Schau das Video: Unser Gemüse-Anbauplan für 2021 und was sonst noch so ansteht! Vom Kompost bis hin zu euren Ideen (November 2021).