Rat

Beschreibung der Rosmarin-Tomatensorte und ihrer Eigenschaften


Zu den beliebtesten Pflanzen zum Pflanzen gehören seit langem Mitglieder der Familie der Nachtschattengewächse. Die beliebte Rosmarin-Tomatensorte ist vielen Gärtnern für ihre positiven Eigenschaften bekannt. Russische Züchter haben es geschafft, eine frühe Art zu schaffen, die eine anständige Ernte liefert, die sich durch guten Geschmack auszeichnet.

Allgemeine Informationen zu Tomaten

Für die Sorte ist der Anbau in einem Gewächshaus oder einem Filmschutz vorzuziehen. Die Pflanze wird erfolgreich auf freiem Feld unter der Bedingung eines warmen Sommers kultiviert. Beschreibung des Tomatenrosmarins und allgemeine Merkmale der Sorte:

  • Unbestimmt;
  • In der Zwischensaison wird die Ernte maximal 4 Monate nach dem Einpflanzen der Samen geerntet.
  • Die Höhe des Busches beträgt bis zu 180 Zentimeter;
  • Die Pflanze ist sehr belaubt;
  • Das Laub ist länglich, schmal und dunkelgrün gefärbt;
  • Einfacher Blütenstand;
  • Der erste Blütenstand bildet sich nach dem zehnten Blatt;
  • Hoher Ertrag, mehr als 8 Kilogramm bei 1 Quadratmeter Pflanzung;
  • Dicker, robuster Stiel;
  • Stark verzweigtes, kraftvolles Wurzelsystem;
  • Resistenz gegen eine Reihe von Nachtschattenkrankheiten - Fusarium, Spätfäule, Cladosporium, Mosaik;
  • Unprätentiöse Sorgfalt;
  • Großfruchtig;
  • Verträgt Transport schlecht;
  • Nicht für die Langzeitlagerung geeignet.

Tomaten dieser Sorte zeichnen sich durch den Gehalt an einer großen Menge an Nährstoffen und Vitaminen aus. Aussehen und Informationen zu den Früchten:

  • Abgeflachte, runde Form;
  • Intensive rosa Farbe;
  • Gewicht bis zu 1 Kilogramm;
  • Groß erreicht der Durchmesser 15 Zentimeter;
  • Fleischig;
  • Leichte Rippung;
  • Die Anzahl der Kammern überschreitet 6 Stück;
  • Enthält eine durchschnittliche Menge an Trockenmasse;
  • Süß-sauer;
  • Dünne Haut;
  • Duftend.

WICHTIG! Die Sorte wird als Baby- und Diätnahrung für Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems empfohlen.

Reife Beeren sind für den Frischverzehr oder als Rohstoff für die Verarbeitung zu Tomatenprodukten vorzuziehen. Nicht zum Einmachen geeignet.

Empfehlungen für die Agrartechnologie

Die Tomatensorte bevorzugt eine Sämlingspflanzmethode. Es wird empfohlen, mit der Vorbereitung Ende April bis Anfang März zu beginnen. Nach dem Erscheinen der ersten beiden Blätter tauchen die Sämlinge. Nach 2 Monaten sind die Sämlinge bereit, in den Boden zu pflanzen. Für beste Ergebnisse härten Sie die Pflanzen aus. Der Urheber empfiehlt, nach dem 40x60-Schema nicht mehr als 3 Tomatenbüsche pro Quadratmeter zu pflanzen. Die Sorte ist unprätentiös in der Pflege, es reicht aus, einfache Regeln der Agrartechnologie zu befolgen:

  • Rechtzeitige Bodenlockerung;
  • Bewässerung mit warmem Wasser, vorzugsweise abends, mindestens 1 Mal in 5 Tagen;
  • Binden;
  • Düngen mit komplexen Düngemitteln.

Meinungen der Gärtner

Guten Tag! Diesen Sommer habe ich die Tomatensorte Rosemary entdeckt. Die Anlage zeigte eine gute Produktivität in Zentralrussland. Gewachsen unter Gewächshausbedingungen. Die Tomate liebt Platz, es ist besser, nicht fest zu pflanzen. Die Sorte ist nicht launisch, es reicht aus, den Standardempfehlungen für Agrartechnologie zu folgen. Ich habe 10 Kilogramm Beeren aus einem Busch bekommen. Die Früchte sind saftig, fleischig, süß. Sie können es nicht lange aufbewahren, Sie müssen es sofort essen oder zu Saft und Paste verarbeiten. Ich rate allen Liebhabern von großfruchtigen Tomatensorten.

Ekaterina Vasilieva, 55 Jahre alt.

Guten Tag! Auf Empfehlung der Nachbarn habe ich Rosmarin-Tomaten probiert. Im Krasnodar-Territorium und in anderen warmen Regionen können Sie sicher Samen direkt auf offenem Boden pflanzen. In weniger als 4 Monaten geerntet. Die Beeren sind sehr groß, jeweils 500 Gramm. Eine ausgezeichnete Option für diätetische Mahlzeiten und Kindermenüs.

Nadezhda Svyatova, 43 Jahre alt.


Schau das Video: Wie man den Fersensporn sofort mit diesem kraftvollen Hausmittel verschwinden lässt! (November 2021).