Rat

Anweisungen zur Verwendung von Phosprenil für Tauben, Zusammensetzung und Verbrauchsraten


Unter "Fosprenil" für Tauben wird ein Medikament verstanden, das in der Tierarztpraxis eingesetzt wird. Es wurde entwickelt, um Virusinfektionen von Vögeln zu beseitigen. Damit die Zusammensetzung funktioniert, ist es wichtig, die Dosierung genau zu beachten. Es ist zu beachten, dass das Mittel bestimmte Kontraindikationen und Nebenwirkungen aufweist. Sie manifestieren sich meist bei unsachgemäßer Verwendung des Produkts.

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

Das Medikament wird in Glasbehältern mit einem Volumen von 10 und 50 Millilitern verkauft. Die Lösung ist transparent oder gelblich gefärbt. Der Wirkstoff der Substanz ist das Dinatriumsalz von Polyprenolphosphat. Darüber hinaus enthält das Produkt Injektionswasser und Ethanol. Es enthält auch Glycerin und Tween-80.

Die Verwendung von "Fosprenil" hilft, einen komplexen Effekt zu erzielen. Mit Hilfe des Arzneimittels können folgende Ergebnisse erzielt werden:

  • das Immunsystem stärken;
  • die natürliche Resistenz des Körpers gegen Virusinfektionen erhöhen;
  • die Anzahl der infizierten Vögel verringern;
  • verhindern den Tod von Tauben.

Das Medikament hat eine geringe Toxizität. Daher ist es zulässig, es für Personen zu verwenden, die anfällig für Allergien sind.

In welchen Fällen wird es verwendet?

"Fosprenil" wird in solchen Situationen verwendet:

  • die Notwendigkeit, die Widerstandsfähigkeit von Vögeln gegen Krankheiten zu stärken;
  • Behandlung von viralen Pathologien;
  • Verhinderung der Ausbreitung von Viren unter Nutztieren;
  • erhöhte Immunantwort nach Impfung;
  • Aktivierung der Lebendgewichtszunahme bei Geflügel.

In diesem Fall wird meistens "Fosprenil" zur Behandlung der Newcastle-Krankheit verwendet. Geflügel leidet oft darunter.

Bei kaltem Wetter wird eine Schwächung der Immunität von Vögeln beobachtet. Dies provoziert das Fortschreiten der Krankheit und die Ausbreitung der Virusinfektion. Es schädigt das Nervensystem der Vögel. Dann entwickeln sich Blutungen im Verdauungssystem und in der Leber.

Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig beginnen, steigt das Sterberisiko. Mit der richtigen und rechtzeitigen Therapie können Vögel gerettet werden.

Zu den wichtigsten Anzeichen der Newcastle-Krankheit gehören:

  • der Kopf fällt zur Seite;
  • Während des Essens fällt die Taube nicht auf die Körner.
  • eine spiralförmige Flugbahn wird beobachtet;
  • beim Gehen taumeln die Vögel von einer Seite zur anderen;
  • Wenn der Vogel zur Seite fällt, kann er sich nicht von selbst erheben.
  • Der Vogel bewegt sich im Kreis oder dreht sich an Ort und Stelle, was für gesunde Vögel nicht sehr natürlich ist.

Zur Bewältigung der Newcastle-Krankheit wird Fosprenil verwendet. Um die Entwicklung einer Pathologie zu verhindern, ist eine Impfung unbedingt erforderlich.

Dosierungen und Verabreichungsmethoden für Tauben

Um mit der Pathologie fertig zu werden, ist es wichtig, die Anweisungen genau zu befolgen. Das Arzneimittel wird in Form einer Injektionslösung freigesetzt, die einen transparenten oder leicht gelblichen Farbton aufweist. Die Substanz aktiviert Stoffwechselprozesse im Körper und stimuliert die hämatopoetische Aktivität.

Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, muss das Medikament dem Trinker zugesetzt werden. Dazu wird empfohlen, es mit Trinkwasser zu mischen. Es ist auch zulässig, die Zusammensetzung in der Nase jedes Einzelnen zu vergraben.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Im ersten Fall müssen Sie 2-3 Milliliter des Produkts pro 1 Liter Wasser verwenden. Bei der zweiten Option müssen Sie den Vogel 2-3 Milliliter des Produkts in der Nase vergraben. Die Therapiedauer beträgt 5-10 Tage.

In fortgeschrittenen Fällen ist es unmöglich, auf extreme Maßnahmen zu verzichten. In diesem Fall muss dem Medikament eine Insulinspritze in die Brust- oder Bauchmuskulatur injiziert werden. Bei der Durchführung von Injektionen muss die Dosierung angepasst werden. In diesem Fall ist es erforderlich, 0,1 Milliliter des Arzneimittels pro Tag zu injizieren. Dies wird einmal gemacht. Der Mindestverlauf einer solchen Therapie beträgt 5 Tage.

Gegenanzeigen Fonds

Das Medikament sollte nicht bei Vögeln angewendet werden, die eine hohe individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen des Produkts aufweisen. Wenn Allergiesymptome auftreten, muss die Verwendung der Substanz sofort abgebrochen und ein Antihistaminikum verschrieben werden.

Nebenwirkungen des Arzneimittels

Bei strikter Einhaltung der Dosierung sind Nebenwirkungen äußerst selten. In diesem Fall gab es keine Fälle von Überdosierung.

Manchmal treten jedoch solche Verstöße auf:

  • ein leichter Temperaturanstieg - nicht mehr als 1,5 Grad;
  • Störungen in der Frequenz und Stärke des Herzschlags;
  • allgemeine Schwäche und Lethargie innerhalb von 1-2 Tagen nach der ersten Injektion.

Lagerung und Haltbarkeit

Bei der Lagerung von "Fosprenil" wird empfohlen, die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Bewahren Sie das Medikament in einem geschlossenen Behälter auf.
  • Lagern Sie die Substanz getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln.
  • Bewahren Sie die Substanz an einem trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Sonnenlicht auf.
  • Sie müssen die Zusammensetzung 2 Jahre lang bei einer Temperatur von +25 Grad lagern.

Analoga

Wirksame Analoga des Mittels umfassen:

  • "Maxidin";
  • "Gamavit";
  • Forvet.

"Fosprenil" ist ein wirksames Mittel, das bei der Bewältigung verschiedener Virusinfektionen bei Tauben hilft. Damit die Komposition funktioniert, ist es wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen.


Schau das Video: Tauben Zucht . Januar 2021 mit Besuch bei den King (Dezember 2021).