Rat

Anweisungen für die Verwendung eines Insektizids Bruch und Zusammensetzung des Arzneimittels, Dosierung

Anweisungen für die Verwendung eines Insektizids Bruch und Zusammensetzung des Arzneimittels, Dosierung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Insektizide werden in der Landwirtschaft zur Behandlung von Pflanzen vor schädlichen Insekten eingesetzt. Die Behandlung hilft, bereits aufgetretene Schädlinge zu zerstören oder zu verhindern. Betrachten Sie die Arbeit des Insektizids "Break", seine Formel, wie schnell es wirkt, die Regeln für die Verwendung des Pestizids. Umgang mit dem Medikament, Verträglichkeit mit anderen landwirtschaftlichen Produkten, Lagerbedingungen und Insektizidersatz.

Wirkstoff, Freisetzungsform und Zweck des Arzneimittels

"Break" ist eine Mikroemulsion des Herstellers "August". In 5-Liter-Kanister gegossen. Der Wirkstoff ist Lambda-Cyhalothrin, ein Pyrethroid. Das Insektizid enthält 100 g pro 1 Liter. Nach der Penetrationsmethode ist "Break" ein Darm- und Kontaktpestizid.

Das Produkt schützt Getreide, Gemüse, Obstbäume, Hülsenfrüchte, Sträucher und Industriepflanzen vor einer Reihe blattfressender, saugender Insekten. Schützt vor Zecken.

Wie das Break-Insektizid funktioniert

Lambda-Cyhalothrin gelangt über die Nagelhaut in den Körper von Insektenschädlingen. Die Verbindung wirkt auf das Zentralnervensystem, stört seine Arbeit, die Insekten werden desorientiert, hören dann auf zu fressen und sterben aufgrund von Lähmungen. Der Tod von Schädlingen erfolgt unabhängig vom Entwicklungsstadium.

Aufprallrate und Schutzdauer

Die Aktion beginnt innerhalb weniger Minuten nach Kontakt mit Insekten. Die Mikroemulsion verbleibt auf der Oberfläche von Blättern und Stängeln von Pflanzen und schützt sie aufgrund ihrer hellen Abwehrwirkung mindestens 2 Wochen lang.

Regeln für die Verwendung des Produkts

Das Werkzeug wird zum Besprühen von Pflanzen verwendet, wenn Schädlinge bemerkt werden. Gegen Heuschrecken wird die Behandlung durchgeführt, wenn die Larven erscheinen. Raps wird auf Sämlinge gesprüht.

Die Aufwandmenge des Insektizids "Break" (in Litern pro Hektar):

  • Weizen und Roggen - 0,07-1;
  • Erbsen, Senf - 0,05;
  • Obstbäume, Sträucher, Erdbeeren, Zwiebeln - 0,15-0,2;
  • nichtfruchtende Gärten - 0,1-0,2;
  • Raps, Flachs, Weiden - 0,05-0,07;
  • Luzerne, Rüben - 0,07;
  • Mais - 0,07-1;
  • Kohl, Tomaten - 0,05;
  • Trauben - 0,16-0,24.

Verbrauch der "Break" -Lösung (in Litern pro Hektar):

  • Triebe - 100-200;
  • wilde Vegetation, Gemüse, Weiden - 200-400;
  • Gärten - 800-1500;
  • Trauben und Beeren - 800-1200;
  • Erdbeeren - 300-500.

Gemäß den Anweisungen beträgt die Temperatur, bei der die "Break" -Behandlungen durchgeführt werden, 10-25 ° C. Bei Frost und heißem Wetter erfolgt die Verarbeitung nicht. Die Wartezeit für Pflanzen ist nicht gleich, im Durchschnitt sind es 20 Tage, die Anzahl der Insektizidbehandlungen beträgt 1-2.

Vorsichtsmaßnahmen

Insektizid "Break" ist nicht phytotoxisch, wenn die Konzentration und die Aufwandmenge eingehalten werden. Um Resistenzen zu vermeiden, sollte es mit Insektiziden anderer Gruppen abgewechselt werden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Das landwirtschaftliche Produkt gehört zur 2. Gefahrenklasse für Bienen und Menschen. Kann nicht in der Nähe von Gewässern angewendet werden.

Arbeiten Sie während des Anbaus und Sprühens in enger Schutzkleidung, tragen Sie eine Atemschutzmaske oder eine Gasmaske, eine Schutzbrille aus Kunststoff und Gummihandschuhe. Entfernen Sie während der Arbeit keine Schutzvorrichtungen, trinken Sie nicht, essen Sie nicht.

Waschen Sie nach dem Besprühen mit Insektizid Hände und Gesicht. Wenn die Lösung mit der Haut in Kontakt kommt, spülen Sie sie mit Wasser aus und spülen Sie die Augen 15 Minuten lang mit Wasser aus. Im Falle einer Vergiftung müssen Sie den Magen waschen: Aktivkohle mit viel Wasser trinken und nach einigen Minuten Erbrechen auslösen. Bei schweren Vergiftungen und schweren Beschwerden einen Arzt konsultieren.

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Das Pestizid "Break" ist laut Hersteller mit vielen Pestiziden kompatibel. Mit Ausnahme derjenigen, die eine ausgeprägte alkalische oder umgekehrt saure Reaktion zeigen. Wenn die genauen Kompatibilitätsinformationen nicht in den Anweisungen angegeben sind, müssen Sie selbst einen Kompatibilitätstest durchführen.

Dazu müssen Sie eine kleine Menge Medikamente in einem separaten Behälter zusammenstellen. Wenn sie nicht interagieren, kann das gesamte Volume angeschlossen werden.

Wie man ein Insektizid aufbewahrt

Das Insektizid kann 2 Jahre gelagert werden, wenn die Verpackung nicht geöffnet wird. Der beste Lagerort sind spezielle Lager für Chemikalien. Die Bedingungen für eine ordnungsgemäße Lagerung liegen zwischen -20 und +40 ° C, einem schwach beleuchteten Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Sie können darin keine Lebensmittel, Medikamente oder Tierfutter aufbewahren. Nach Ablauf der Lagerzeit muss das Produkt "Break" entsorgt werden.

Die verdünnte Flüssigkeit kann nur 1 Tag verwendet und gelagert werden. Dann wird seine Wirksamkeit gering. Daher ist es notwendig, das Medikament nur so weit zu verdünnen, dass es an einem Arbeitstag angewendet werden soll.

Wie können Sie das Mittel ersetzen

Analoga von "Break" für den Wirkstoff, für die Landwirtschaft: "Altyn", "Borey", "Delight", "Gedeon", "Gladiator", "Granulam", "Dexter", "Imidashans Plus", "Sensei", "Toreg", "Kaizo", "Karatoshans", "Karachar", "Lyamdeks", "Lightning", "Operkot", "Kung Fu", "Lambda-S", "Samum", "Eforia", "Efrobel". In einem persönlichen Haushalt können Sie die Mittel "Absatz", "Alcot", "Eslanadez" verwenden. Diese Insektizide haben eine ähnliche Wirkung, bei Bedarf können Sie sie durch andere ersetzen.

Das insektizide agrochemische "Break" ist ein gutes Mittel gegen schädliche Insekten, die Getreidepflanzen, Bäume, Büsche, Erdbeeren und Trauben parasitieren. Sie können technische Arten, Weiden und wilde Vegetation verarbeiten. Zusätzlich zu insektiziden, hat es akarizide Wirkung, zerstört Zecken. Die Geschwindigkeit der Aktion ermöglicht es der "Break" -Vorbereitung, fast sofort zu arbeiten, nachdem sie Pflanzen und Schädlinge getroffen hat. Die Lösung haftet an der Lauboberfläche und schützt sie 2 Wochen lang als Abwehrmittel. Wird bei Bewässerung und Regen nicht mit Wasser abgewaschen. Kombiniert gut mit verschiedenen Pestiziden.


Schau das Video: Baby halten, hochnehmen, tragen, Fliegergriff, Hebammentipps, Hebamme Jenny (Dezember 2022).