Rat

Beschreibung der reichlich vorhandenen sibirischen Tomatensorte, ihrer Eigenschaften und ihres Ertrags

Beschreibung der reichlich vorhandenen sibirischen Tomatensorte, ihrer Eigenschaften und ihres Ertrags


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die reichlich vorhandene sibirische Tomate ist fest in das jährliche Sortiment der Gemüsebauern in West- und Ostsibirien, im Ural, in der Zentralregion und in der Wolga-Region aufgenommen worden, um in Gewächshäusern für die frühe Produktion zu wachsen. Seine Früchte haben die besten Eigenschaften für den Frischverzehr, da es sich um sehr frühe Vitaminprodukte handelt, zum Einmachen in Dosen und zum Salzen in Fässern.

Beschreibung der Sorte:

  • Die sibirische Fülle einer sehr frühen Reifezeit von der Keimung bis zur ersten Ernte dauert 90 bis 110 Tage.
  • Bush-Typ - unbestimmt mit unbegrenztem Wachstum.
  • Die Pflanzenhöhe erreicht 1,8–2,0 m.
  • Damit sich die Büsche richtig entwickeln können, ist eine Bildung erforderlich, die das Entfernen von 2-3 Hauptstielen, deren Strumpfband mit Schnüren an einer gemeinsamen Querstange und das Entfernen von Sprossen in den Blattachseln umfasst - Einklemmen.

Fruchteigenschaften

Sibirische Tomaten sind reich an reifen roten Himbeerfarben, unreife Früchte sind rot-orange. Die Form der Tomaten ist länglich-oval mit einer leicht spitzen Nase. Fruchtgewicht von 100 bis 200 g. Der erste Cluster wird über 6–7 Blätter gebildet, der nächste nach dem anderen. Jeder Cluster hat 8 bis 10 Früchte. Gut entwickelte und gut geformte Pflanzen können bis zu 7 Cluster tragen. Der Ertrag der Sorte liegt bei über 6 kg / Busch.

Vorteile der Sorte

Ein früher und harmonischer Ertrag der Ernte, der jedes Jahr stabile Früchte trägt, bleibt nach dem Sammeln der ersten Bürste noch lange im Gewächshaus.

Wie man einen hohen Ertrag an sibirischem Überfluss erzielt

Um eine hohe und frühe Ernte dieser Sorte zu erzielen, müssen die Samen für die Sämlinge so früh wie möglich ausgesät und mit Pflanzen beleuchtet werden. Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat ist das zweite Jahrzehnt im Februar. Die Sämlinge werden Ende April in das Gewächshaus gebracht, wo die Lufttemperatur zwischen 24 und 26 gehalten wird ÜberNachts kann die Temperatur auf 18-20 gesenkt werden ÜberC. Strenge Anforderungen an den Entwicklungsstand der Sämlinge: Es muss mit einer wohlgeformten ersten Bürste sein, die sich in der Phase der vollständigen Ausdehnung befindet. Wenn diese Bedingung erfüllt ist, beginnt die Ernte Anfang Juni. Pflanzen im Gewächshaus sind in zwei Reihen mit einem Abstand zwischen Reihen von 40 cm angeordnet, zwischen Pflanzen in einer Reihe - 40 cm, Gang - 70 cm.

Damit die Büsche alle Früchte mit Nährstoffen versorgen können, müssen die Pflanzen zusätzlich gefüttert werden. Das beste Ergebnis wird durch Befruchtung mit Königskerzeninfusion erzielt. 2 kg frische Königskerze werden in 8 Liter Wasser gegossen und eine Woche lang darauf bestanden. Bei Bewässerungspflanzen wird diese Infusion 5-6 mal verdünnt. Tomaten müssen alle 2 Wochen gefüttert werden. In Abwesenheit von Königskerze kann die Fütterung mit Düngemitteln auf der Basis von Humin, Aminosäuren und Spurenelementen oder Mineraldüngern in Tuk erfolgen.

Azofosk ist am besten geeignet - es ist eine komplexe Zubereitung, bei der Stickstoff, Phosphor und Kalium ausgeglichen sind.

Die Vorteile von Sorten sibirischer Selektion

Die sibirische Tomatensorte Abundant wurde von Züchtern der Firma Sibirskiy Sad gezüchtet, wobei reine genetische Linien für Kreuzungen verwendet wurden, die gegen ungünstige Wetterfaktoren resistent sind. Es ist für Regionen mit kurzer Sommerperiode gedacht und wird für den Anbau in Gewächshäusern und auf offenem Feld (in südlicheren Regionen) empfohlen. Die Bewertungen der Gemüsebauern zu dieser Sorte sind im Allgemeinen positiv. Sie weisen darauf hin, dass diese Sorte vorzugsweise in einem Gewächshaus wächst, in dem ihre Früchte unter anderen kultivierten Sorten zuerst reifen. Die ersten 2-3 Cluster tragen reichlich Früchte.

Die sibirische Sorte Izobilny sollte von der Sorte Izobilny F1 der Firma Gavrish unterschieden werden. Die Früchte von Izobilnoye sind kleiner, wiegen nicht mehr als 90 g und die Büsche sind bestimmt, sehr niedrig. Die sibirische Tomate, die in ihren Eigenschaften und ihrer Beschreibung der Sorte reichlich vorhanden ist, verdient es, jedes Jahr angebaut zu werden.


Schau das Video: Arbeiten im März: Tomaten säen und pikieren - Die besten Tomatensorten (Dezember 2022).