Rat

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Holzläusekraut, gesundheitliche Vorteile und Schäden

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Holzläusekraut, gesundheitliche Vorteile und Schäden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Holzläuse Kraut hat medizinische Eigenschaften. Diese Pflanze hat eine komplexe Wirkung auf den menschlichen Körper und hilft bei der Bewältigung unangenehmer Krankheiten. In diesem Fall ist es notwendig, das richtige Volksrezept zu wählen und die Regeln für seine Anwendung genau zu befolgen. Bevor Sie Woodlice für therapeutische Zwecke verwenden, sollten Sie sich unbedingt mit der Liste der Kontraindikationen und Nebenwirkungen vertraut machen.

Wo wächst Holzlaus?

Die Pflanze erhielt ihren Namen aufgrund ihres Verlangens nach feuchten Orten. Das Gras wächst gut in Gebieten, in denen der Boden niemals austrocknet. Es wächst am besten im Schatten, um Büsche und unter Zäunen. Dies hält die Blätter der Pflanze ständig feucht und kühl.

Woodlouse hat auch andere Namen. Es wird oft Sternwurm oder Holzläuse genannt. Die Pflanze wird auch als Kanarienkraut bezeichnet.

Nützliche Eigenschaften für den menschlichen Körper

Viele Menschen interessieren sich für die Vor- und Nachteile der Pflanze. Die heilenden Eigenschaften von Holzläusen manifestieren sich bei lokaler und interner Anwendung. Die Pflanze hat folgende Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • Beruhigungsmittel;
  • aseptisch;
  • Analgetikum;
  • Expektorans;
  • choleretisch;
  • hämostatisch.

Aufgrund der aufgeführten Merkmale erzeugt die Kultur eine komplexe Wirkung auf den Körper. Woodlice wird oft als Herzkraut bezeichnet. Dies ist auf den hohen Kaliumgehalt in der Zusammensetzung zurückzuführen. Dank dessen wirkt sich die Pflanze positiv auf den Zustand des Herzmuskels aus, lindert Schmerzen und normalisiert die Funktion des Organs.

Die Verwendung von Holzläusen trägt dazu bei, folgende Ergebnisse zu erzielen:

  1. Umgang mit Krämpfen und Koliken hepatischen Ursprungs. Die Pflanze beseitigt Magenschmerzen, Blähungen und Stuhlstörungen in Form von Verstopfung.
  2. Füllt den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen wieder auf, erhöht den Hämoglobingehalt und stärkt die Abwehrkräfte des Körpers.
  3. Normalisiert die Arbeit des Nervensystems, wirkt beruhigend, geht mit Reizbarkeit um. Stellate kann als Antikonvulsivum verwendet werden, um epileptischen Anfällen bei Kindern vorzubeugen.
  4. Stimuliert die Erholung von Erkältungen. Dazu gehören Virusinfektionen, Lungenentzündung, Tracheitis. Das Kraut hilft auch bei Bronchitis. Es lindert auch den Zustand der Tuberkulose, die von einer Hämoptyse begleitet wird.
  5. Hilft bei Schmerzen bei Arthritis, Rheuma und Myositis. Die Pflanze beseitigt die Symptome von Verstauchungen und Ischias.
  6. Beseitigen Sie eitrige Hautläsionen. Die Verwendung von Holzläusen hilft bei nicht heilenden Wunden.
  7. Reinigen und verjüngen Sie die Haut. Woodlice darf zur Bekämpfung von Akne verwendet werden.
  8. Mit Mastitis umgehen und Laktation aktivieren.

Welche Teile werden verwendet?

In der Medizin wird üblicherweise der terrestrische Teil dieser Heilpflanze verwendet. Es darf frisch oder trocken verwendet werden. Frisch gepresster Saft der Pflanze ist ebenfalls sehr nützlich.

Das Trocknen von Holzläusen wird im Schatten empfohlen. Dank dessen bleibt die maximale Anzahl nützlicher Eigenschaften erhalten. Starwort hat eine große Anzahl von heilenden Eigenschaften.

Aus diesem Grund ist es zulässig, es lokal in Form von Kompressen, Lotionen, Bädern aufzutragen. Die Pflanze eignet sich auch zur oralen Verabreichung. Es wird in Form von Saft oder Aufgüssen verwendet. Oft werden auch Abkochungen gemacht.

Die Pflanze enthält viele Vitamine. Daher wird empfohlen, das Grün im Frühjahr in Salate oder Suppen zu legen. Es hilft, die Vitalität wiederherzustellen und Anämie zu beseitigen.

Indikationen und Kontraindikationen

Wichtige Indikationen für die Verwendung des Kraut sind:

  • Rachitis bei Kindern;
  • Avitaminose;
  • gemeinsame Pathologie;
  • Schädigung des Nervensystems;
  • Anämie;
  • Pathologie des Herzens und der Blutgefäße;
  • Schwächung der Immunität;
  • Pathologie des Sehorgans;
  • gynäkologische Erkrankungen.

Woodlouse hat keine ernsthaften Kontraindikationen. Die Anlage verursacht jedoch einen ernsthaften Druckabfall. In diesem Fall wird die Verwendung von Gras nicht empfohlen.

Anwendung in der traditionellen Medizin

Die Pflanze kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Es lohnt sich, anhand der Diagnose ein bestimmtes Rezept auszuwählen.

Woodlice Saft für die Augen

Um Saft aus Gras herzustellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Gras vorbereiten - 500 Gramm;
  • gut waschen;
  • Saft auspressen;
  • Das fertige Getränk in die Flasche geben.

Für die Augen wird frischer Saft empfohlen. Dies geschieht bei Erkrankungen der Hornhaut oder der Netzhaut. Es wird normalerweise empfohlen, 1-2 Tropfen 4-mal täglich zu verwenden.

Infusion zur Behandlung von Ekzemen, Geschwüren und schlecht heilenden Wunden

Für diese Infusion wird empfohlen, 1 großen Löffel Kräuter zu nehmen und mit einem Glas kochendem Wasser zu mischen. 4 Stunden ziehen lassen und dann filtrieren.

Für die topische Anwendung wird die resultierende Infusion zur Behandlung von Wunden empfohlen. Es lohnt sich auch, Kompressen auf beschädigte Bereiche des Epithels aufzubringen.

Bei Gelenkerkrankungen kann die Zusammensetzung auch oral getrunken werden. Dazu sollten Sie viermal täglich ein Viertel Glas des Produkts trinken. Dies geschieht vor den Mahlzeiten.

Woodlice Abkochung für Hautkrankheiten

Um mit dermatologischen Pathologien fertig zu werden, können Sie eine heilende Abkochung vornehmen. Dazu wird empfohlen, 4 große Löffel des Krauts zu nehmen und mit 1 Liter Wasser zu kombinieren.

Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 5 Minuten kochen lassen. 2 Stunden einwirken lassen und filtrieren. Tragen Sie die fertige Zusammensetzung in Form von Kompressen auf. Es hilft bei Läsionen der Dermis.

Wodka-Infusion gegen Bauchschmerzen

Um mit den Pathologien des Verdauungssystems fertig zu werden, lohnt es sich, 1 großen Löffel trockenes Kraut mit 300 g Wasser zu kombinieren. Bestehen Sie auf 2 Wochen, dann filtern Sie. Einmal am Tag trinken. Dazu 15 Tropfen der Substanz in ein Glas Wasser geben.

Woodlice Saft für Akne

Um Hautausschläge zu beseitigen, ist Pflanzensaft geeignet. Dazu wird empfohlen, 500 Gramm frisches Gras zu nehmen, den Saft zu waschen und zu pressen. Behandeln Sie betroffene Hautpartien mit einer frischen Zusammensetzung. Es wird empfohlen, dies 4 Mal am Tag zu tun.

Infusion von Holzläusekraut

Infusion hilft bei der Bewältigung vieler Krankheiten:

  1. Bei Schlafstörungen wird empfohlen, 15 große Löffel Kräuter zu nehmen und mit 1 Liter kochendem Wasser zu kombinieren. Bestehen Sie auf 8 Stunden. Trinken Sie das gefilterte Produkt in einem Viertel Glas.
  2. Um die Laktation zu stimulieren, sollte die Infusion von Sternenkraut in einem halben Glas getrunken werden.
  3. Mit einem solchen Werkzeug können Sie Kompressen auf Schwellungen vorbereiten.
  4. Bei Mastopathie können Sie kochendes Wasser über das Gras gießen und es auf die betroffene Brust legen.

Für die Gesundheit von Frauen

Es ist nützlich für Frauen, 10 Tage vor der Menstruation einen Sud aus Holzläusen zu trinken. Dies hilft, Schmerzen und verzögerte Menstruation zu vermeiden.

Bei der Entwicklung weiblicher Krankheiten reicht es aus, ein Wattestäbchen mit der Zusammensetzung zu tränken und es vor dem Schlafengehen in die Vagina zu legen. Die Manipulation sollte 5 Tage lang durchgeführt werden, dann für den gleichen Zeitraum unterbrochen und die Behandlung erneut durchgeführt werden.

Die Verwendung von Holzläusen beim Kochen

Um die Entwicklung eines Vitaminmangels zu vermeiden, wird empfohlen, frühe Pflanzen zu essen. Die ersten Zweige und Blätter sollten Ende April oder Anfang Mai gepflückt werden. Sie werden zur Herstellung von Salaten verwendet. Es ist auch nützlich, Wegerichblätter in solche Schalen zu geben.

Darüber hinaus gibt es weitere Rezepte mit der "Teilnahme" von Holzläusen. Um einen Salat zuzubereiten, müssen Sie das Kraut mit Frühlingszwiebeln mischen, ein gekochtes Ei, Dill und Salz hinzufügen.

Am Ende des Sommers können Sie gesunde Kohlsuppe kochen. In sie dürfen neben Holzläusen auch Karotten, Rüben, Kartoffeln und Tomaten eingelegt werden.

Um die Füllung für Kuchen zu machen, wird empfohlen, die Zwiebeln zu braten und mit gehackten Holzläusen und Sauerampfer zu mischen.

Um Fleisch und Fisch zu würzen, wird empfohlen, 20 g Knoblauch und 50 g Meerrettich für 200 g gehackte Kräuter zu nehmen. Das Kraut darf zu allen Gerichten hinzugefügt werden. Dies wird sie viel nützlicher machen.

Anwendung in der Kosmetologie

Woodlice verbessert den Hautzustand erheblich. Es hilft, das Epithel zu befeuchten und zu glätten, kleine Falten zu bewältigen und den Schatten und die Struktur der Dermis zu verbessern.

Dazu sollten Sie folgende Rezepte verwenden:

  1. Nimm das Kraut und fülle das Glas damit. Gießen Sie kochendes Wasser über und bedecken Sie. Gießen Sie das resultierende Produkt nach 20 Minuten in das Bad. Es wird empfohlen, es innerhalb einer halben Stunde einzunehmen. Dieses Verfahren hilft bei der Reinigung des Epithels.
  2. Wenn trockene Schwielen auf den Fersen erscheinen, sollten Sie frische Holzläuse in Ihre Schuhe stecken. Sie müssen den ganzen Tag darin laufen, Ihre Füße waschen und mit Sahne schmieren. Wenn Sie den Eingriff 3-4 Mal pro Woche durchführen, können Sie das Problem vollständig vergessen.
  3. Um Falten auszugleichen und einen ausgeprägten Anti-Aging-Effekt zu erzielen, wird empfohlen, frische Holzläuseblätter zu nehmen und einen kleinen Löffel Sahne und Honig hinzuzufügen. Als Ergebnis erhalten Sie eine wundersame Maske.
  4. Um eine Kompresse für eine welkende Dermis herzustellen, wird empfohlen, einen Sud aus Seesternen zuzubereiten. Befeuchten Sie dann ein weiches Tuch und tragen Sie es auf die Haut auf. Decken Sie die Oberseite mit einem Handtuch ab und halten Sie sie mindestens 20 Minuten lang.
  5. Bei Akne lohnt es sich, eine Abkochung des Krauts zu verwenden. Dazu reicht es aus, es jeden Tag zum Waschen zu verwenden. Nach der Manipulation sollte die Haut auf natürliche Weise trocknen.

Nebenwirkungen

Wenn Sie gegen diese Pflanze allergisch sind, besteht die Gefahr von Rötungen und Juckreiz. Darüber hinaus können Holzläuse den Blutdruck senken. Es ist zu beachten, dass das Kraut die Sekretion der Verdauungsorgane stimuliert.

Sammlung und Lagerung von Pflanzen

Für die Herstellung von medizinischen Zusammensetzungen und die Zugabe zu verschiedenen Gerichten wird empfohlen, ausschließlich gemahlene Pflanzenfragmente zu verwenden. Das Maximum an nützlichen Elementen ist in grünen Sprossen enthalten. Es wird empfohlen, sie sofort nach der Entnahme zu verzehren. Im Winter sollten getrocknete Stängel verwendet werden. Einfrieren kann eine der Speichermethoden sein.

Es wird empfohlen, im Mai Holzläuse zu sammeln. Zu diesem Zeitpunkt hat es die saftigsten und weichsten Stängel. In diesem Fall wird empfohlen, Holzläuse an den Wurzeln herauszuziehen und zum Trocknen an einem trockenen Ort zu platzieren, der gut belüftet ist. Pflanzen sollten systematisch umgedreht werden.

Nach dem Trocknen sollte die Kultur in Gläser, Papiertüten oder Textilbeutel gefaltet werden. Die Pflanze kann maximal 1 Jahr gelagert werden. Es ist jedoch am besten, es vorher zu konsumieren.

Holzläuse sind eine Heilpflanze, die eine komplexe Wirkung auf den Körper hat. Mit Hilfe dieses Kraut können Sie mit verschiedenen Pathologien fertig werden und das Immunsystem stärken. Um bei der Behandlung von Krankheiten erfolgreich zu sein, sollten Sie die Regeln für Abkochungen und Infusionen genau befolgen. Es ist auch unbedingt erforderlich, mögliche Kontraindikationen für die Verwendung von Holzläusen zu berücksichtigen.


Schau das Video: Pedicularis oederi - Buntes Läusekraut (Oktober 2022).