Rat

Beschreibung und Merkmale der Kirschsorte, Geschichte und Anbauregeln von Vechernyaya Zarya

Beschreibung und Merkmale der Kirschsorte, Geschichte und Anbauregeln von Vechernyaya Zarya



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Pflanzen von Obstbäumen ist seit langem nicht mehr in jedem Garten eine Neuheit. Für den Gärtner ist es schwierig, die richtige Sorte auszuwählen, die alle Bedürfnisse der Familie erfüllt. Die Evening Dawn Kirschen haben einen guten Ruf. Trotz der Tatsache, dass die Sorte relativ neu ist, entscheiden sich viele Sommerbewohner dafür.

Beschreibung der Sorte

Die Abenddämmerung wurde als Zuchtleistung anerkannt, da die daraus resultierende Leistung sogar höher war als erwartet.

Die Sorte wurde am Allrussischen Forschungsinstitut für Genetik und Züchtung von Obstpflanzen in Michurin gezüchtet. Die Autoren sind:

  • I. G. Tikhonova;
  • L. E. Kursakova;
  • A. V. Kruzhkov.

Die Erzeuger müssen die Sortenbeschreibung studieren, um zu verstehen, ob sie für den Anbau in einer bestimmten Region geeignet ist. Wie man sich um ihn kümmert, wie man den richtigen Ort wählt und vieles mehr. Ohne diese Informationen besteht die Möglichkeit, dass die zukünftige Ernte oder die Pflanze selbst verloren geht.

Eigenschaften des Baumes und der Frucht

Die Morgendämmerung des Kirschabends wächst durchschnittlich, die Höhe erreicht 3-4 m. Die Krone ist nicht verdickt, aufrecht.

Die Früchte sind groß und schmackhaft, entsprechend der Verkostungsbewertung von 4,5 Punkten. Die Farbe ist dunkelrot, der Geschmack ist normal süß und sauer.

Kirschen reifen früh, so dass sie von Vögeln angegriffen werden. Die Installation spezieller Strukturen ist erforderlich, um die Angreifer zu bekämpfen.

Die Winterhärte der Pflanze ist hoch, daher nimmt die Beliebtheit der Abenddämmerung in Regionen mit strengen Wintern zu.

Bestäuber

Die Sorte ist teilweise selbstfruchtbar, daher ist es zur Bestäubung erforderlich, in unmittelbarer Nähe der Kirschsorten zu pflanzen, um diesen Prozess durchzuführen.

Jede Art von Kultur wird genügen, deren Blütezeit mit der Evening Dawn-Kirsche zusammenfällt.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Um einen gesunden, fruchtbaren Baum wachsen zu lassen, müssen Sie ihn richtig pflanzen und pflegen. Das Volumen der Ernte vom Baum hängt von den Bemühungen des Gärtners ab, der mit einem günstigen Ergebnis 15 kg Obst liefert.

Landung

Der Begriff wird vom Sommerbewohner selbst gewählt, es ist vorzuziehen, Setzlinge im zeitigen Frühjahr oder Herbst zu pflanzen. Im ersten Fall werden die Landegruben im Voraus vorbereitet. Verfüllboden wird mit Humus und Mineraldünger gemischt.

In der Mitte ist eine Stütze installiert, an die nach dem Pflanzen ein zerbrechlicher Baum gebunden wird. Dann wird es reichlich gewässert und darauf geachtet, dass die Erde nicht austrocknet.

Pflege

Nachdem der Baum akzeptiert wurde, müssen Sie sein Aussehen sorgfältig überwachen. Kontrollieren Sie die Menge an Bewässerungswasser, lösen Sie den Baumstamm, mulchen Sie und befolgen Sie andere übliche landwirtschaftliche Wartungspraktiken.

Im ersten Jahr müssen Sie die Kirschen nicht füttern, da beim Pflanzen ausreichend Dünger ausgebracht wird.

Sie werden nach jedem Gießen gelockert, so dass die Wurzeln Sauerstoff erhalten und die Feuchtigkeit länger im Boden halten können.

Kirschbildung Die Morgendämmerung ist notwendig, damit das Erntevolumen nicht abnimmt. Entfernen Sie überschüssige Äste, die in der Krone wachsen.

Der hygienische Schnitt wird jederzeit durchgeführt, kranke, deformierte und trockene Äste werden vom Baum entfernt.

Die Morgendämmerung am Kirschabend ist unprätentiös, reift früh und hat andere positive Eigenschaften, für die Gärtner die Vielfalt schätzen.


Schau das Video: Kräuselkrankheit ohne Chemie bekämpfen und Jungpflanzenanzucht verbessern (August 2022).