Rat

Normale Körpertemperatur von Kälbern und Kuh und Gründe für den Anstieg

Normale Körpertemperatur von Kälbern und Kuh und Gründe für den Anstieg


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Körpertemperatur ist ein Kriterium, anhand dessen man die Gesundheit eines Tieres beurteilen kann. Normal zeigt an, dass es keine pathologischen Veränderungen im Körper gibt, eine Zunahme oder Abnahme - etwa eine einsetzende Krankheit oder einen pathologischen Zustand. Überlegen Sie, wie hoch die normale Körpertemperatur einer Kuh, eines Erwachsenen und eines Kalbes ist, warum sie sich ändert, wie sie gemessen wird und wie sie wieder normalisiert wird.

Körpertemperatur der Kühe

Bei erwachsenen Tieren und Kälbern sind sie unterschiedlich. Bei jungen Tieren verändern sie sich mit dem Alter, bei Kühen und Bullen stabilisieren sie sich.

Bei erwachsenen Tieren

Die normale Temperatur für Rinder beträgt 37,5-39 ° C. Geringfügige Abweichungen nach oben oder unten sind zulässig, die durch die individuellen Eigenschaften des Organismus erklärt werden. Sie können die Temperatur einer Kuh mit einem Veterinärthermometer messen.

TieralterTemperatur
1 Jahr und älter37,5-39 ˚С

Bei Kälbern

Die Körpertemperaturwerte junger Kälber unterscheiden sich von denen erwachsener Tiere. Sie variieren auch je nach Alter des Kalbes. Nach dem Kalben kann die Temperatur sinken, wenn das Kalb austrocknet.

WadenalterTemperatur
2-6 Wochen38,5-41 ° C.
Bis zu 2 Monatebis zu 40,2 ° С
Bis zu 1 Jahrbis zu 40 ° С

Abweichungen von 1 ° C oder mehr können auf die Entwicklung eines pathologischen Prozesses hinweisen.

Mögliche Gründe für den Anstieg

Die Temperatur kann aufgrund von Krankheiten, Infektionskrankheiten und anderen Krankheiten, Vergiftungen, ansteigen. Bei gebärenden Kühen kann ein Anstieg aufgrund von Komplikationen nach dem Abkalben beobachtet werden. Die Beförderung kann auf eine schlechte Tierpflege zurückzuführen sein.

Vergiftung

Kühe haben einen schlechten Geschmack nach Nahrung, so dass sie Pflanzen und Lebensmittel essen können, die für sie giftig sind. Ein Anstieg der normalen Temperatur ist neben Durchfall, Depressionen, Verhaltensänderungen und verminderter körperlicher Aktivität eines der Anzeichen einer Vergiftung. Nachdem die Vergiftung festgestellt wurde, sollten Sie sich sofort an Ihren Tierarzt wenden. Ein Tier kann innerhalb weniger Stunden an dem Gift sterben.

Schlechte Ernährung

Ein Anstieg kann durch schlechtes Futter von geringer Qualität verursacht werden, das den Kühen zugeführt wird. Bakterien und Pilze gelangen in den Rinderorganismus, dessen Toxine einen Temperaturanstieg hervorrufen. Verdauungsstörungen werden ebenfalls beobachtet, aber der Tod von Tieren tritt normalerweise nicht auf.

Die Reaktion in Form einer Zunahme der Wärmeerzeugung bei Kühen kann auf die Einführung von ungewohntem Futter oder Zusatzstoffen in die Nahrung, auf Stress während des Transports oder auf eine Verletzung des Gehregimes zurückzuführen sein.

Krankheiten

In den Körper eingedrungene Infektionen, Bakterien und Viren werden zu Erregern gefährlicher Krankheiten. Die Temperatur steigt aufgrund der Immunantwort des Körpers auf entzündliche Prozesse. Krankheiten, bei denen dies auftritt: Leukämie, Leptospirose, Lungenentzündung, Brucellose, Maul- und Klauenseuche, Pest.

Komplikationen nach dem Abkalben

Eine postpartale Erkrankung kann auch die Ursache für eine solche Reaktion im Körper sein. Dies ist häufig ein Symptom für Endometritis, Parese oder Mastitis. Dies sind schwerwiegende Krankheiten, die zu Komplikationen und sogar zum Tod des Tieres führen können.

Hyperthermie erklärt sich durch ein Trauma des Geburtskanals und eine Entzündung, die nach der Geburt auftrat, die Beibehaltung der Plazenta.

Mastitis entwickelt sich beim Melken von Tieren, die Entzündung konzentriert sich im Euter, aber die Temperatur kann im ganzen Körper ansteigen. Der Grund sind Streptokokken und Staphylokokken, die in die offenen Milchkanäle gelangen.

Gründe für einen Temperaturabfall

Die Ursachen für Unterkühlung oder einen Abfall der Körpertemperatur können bei Kühen variieren. Dies kann eine Unterkühlung sein (eine Abnahme wird einmal registriert), die sich aufgrund schwerer Pathologien abschwächt. Eine Abnahme kann durch Dehydration, Enteritis und schweren Blutverlust verursacht werden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Die Thermoregulation kann bei neugeborenen Kälbern und älteren Tieren beeinträchtigt sein. Verstöße können zu Pathologie des Hypothalamus, Hypothyreose, Erschöpfung und Anästhesie führen.

Um festzustellen, warum die Temperatur der Kuh gesunken ist, muss herausgefunden werden, ob sie einer Unterkühlung ausgesetzt war, ob sie Krankheiten oder Zustände hatte, die durch eine Abnahme der Thermoregulation gekennzeichnet waren. Sie können den Grad der Unterkühlung anhand der Symptome bestimmen:

  • mild - Schläfrigkeit, Zittern, Schwäche;
  • mäßig - Bradykardie, Hypotonie, Abnahme der Atemfrequenz und ihrer Tiefe, Betäubung, Muskelsteifheit;
  • stark erweiterte Pupillen, Koma, Atemdepression, Verlangsamung der Herzaktivität.

Hypothermie im Zusammenhang mit Depressionen des Zentralnervensystems muss von Hypoglykämie, Tumorerkrankungen, Ungleichgewicht im Wasser- und Mineralhaushalt und Gehirnpathologien unterschieden werden.

Wie man abschießt

Nachdem Sie die Gründe für die Entwicklung einer Hyperthermie ermittelt haben, können Sie mit der Behandlung beginnen. Kühen werden Antibiotika, entzündungshemmende Medikamente, Antipyretika, Vitamine und viel Wasser verschrieben.

Wenn man jedoch versucht, Hyperthermie zu beseitigen, muss man bedenken, dass die Ursache beseitigt werden sollte, nicht die Folgen.

Darüber hinaus kann eine Senkung der Temperatur die Situation verschlimmern, da der Temperaturanstieg eine Schutzfunktion des Körpers darstellt, mit dessen Hilfe er versucht, Viren und Bakterien zu bekämpfen. Daher ist es möglich, die Temperatur erst zu senken, nachdem der Tierarzt eine Diagnose gestellt und eine Behandlung verordnet hat. Die Dauer und Intensität der Therapie wird vom Arzt anhand des aktuellen Zustands des Tieres festgelegt.

So messen Sie die Temperatur

Zum Messen werden verschiedene Instrumente verwendet. Sie werden sowohl in Tierkliniken als auch zu Hause eingesetzt. Eine der gängigen Methoden ist das Einführen eines Thermometers in das Rektum. Thermometer können Quecksilber oder elektronisch sein. Trotz der höheren Kosten macht das elektronische Formular die Messungen genauer und ist außerdem sicher für Mensch und Tier.

Der Messvorgang kann in Stufen unterteilt werden:

  • Desinfektion des Instruments - Abwischen mit einem in Alkohol getränkten Wattestäbchen;
  • Schmierung mit Vaseline oder anderen Mitteln zur Erleichterung des Einführens in das Rektum;
  • Einführen des Gerätes 2-3 cm in die Darmhöhle.

Zur Messung wird das Thermometer 6-8 Minuten im Körper der Kuh gehalten. - Quecksilber und 1 min. - elektronisch. Nach Beendigung des Verfahrens wird das Instrument in Seifenwasser gereinigt und erneut mit Alkohol desinfiziert. Der Analbereich der Kuh wird mit einem Antiseptikum behandelt. Denken Sie beim Messen daran, dass einige Tiere während des Eingriffs nervös sind und aggressiv sein können. Daher ist es notwendig, mit Kühen zu arbeiten und dabei die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

Während der Behandlung können bis zu 3-4 Mal täglich Messungen durchgeführt werden, bis sich das Tier erholt hat. Nach seiner Fertigstellung können Sie 2-3 Wochen lang 1-2 mal am Tag messen. Dies ist notwendig, um die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls der Pathologie zu verhindern.

Wenn die Körpertemperatur von Rindern normal ist, ist das Tier gesund. Wenn es Abweichungen nach oben oder unten gibt, ist dies ein Signal dafür, dass pathologische Veränderungen im Körper des Viehs stattfinden und eine Behandlung erforderlich ist. Deshalb ist das Messen und Überwachen dieser Körperfunktion so wichtig. Manchmal hängt das Leben einer Kuh oder eines Kalbes von der Aktualität der Behandlung ab.


Schau das Video: Stressfreier Umgang mit Rindern. (Oktober 2022).