Rat

Beschreibung der Tomatensorte Löffel des Schicksals und der Anbauregeln

Beschreibung der Tomatensorte Löffel des Schicksals und der Anbauregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für einen hohen Ertrag ist es wichtig, eine krankheitsresistente Sorte zu wählen. Andernfalls führt möglicherweise selbst die früheste und ertragreichste Sorte nicht zu Ergebnissen. Tomato Miner of Fate liefert eine gute Ernte und ist resistent gegen Spätfäule, die die Haupttodesursache für Tomatenbüsche und Früchte ist.

Bush-Charakteristik

Die Sorte reift früh und ist bestimmend - auf offenem Boden erreicht sie eine Höhe von 80 Zentimetern, in einem Gewächshaus kann sie bis zu 1,7 Meter hoch werden. Pflanze mit mittlerem Laub. Mittelgroße Blätter sind grün. Beständig gegen Fusarium und andere gefährliche Krankheiten. Gezüchtet für den Anbau in offenen Gebieten. Für eine frühere Ernte kann es in einem Gewächshaus angebaut werden, damit Insekten bestäuben können.

Beschreibung der Früchte

Tomaten Der Löffel des Schicksals sieht eigenartig aus, pfefferförmig oder eiförmig in Rot, die Mitte ist rosa. Der Stiel hat einen mattgrünen Fleck. Wenn es reif ist, verschwindet es. Das Fruchtfleisch ist fest, süß. Die Tomate hat einen ausgeprägten Tomatengeschmack und -aroma. Der Abschnitt zeigt 4 Saatbeutel. Früchte am Busch reifen in Gruppen von 6-8 Stück. Bis zu 10 Kilogramm Obst werden von einem Quadrat entfernt. Das Gewicht einer Frucht variiert zwischen 150 und 250 Gramm.

Dieses Gemüse wird im industriellen Maßstab zum Verkauf oder zur Verarbeitung angebaut. Zu Hause können Sie es roh essen oder aufrollen, Säfte und Pasten herstellen.

Positive Eigenschaften

Aufgrund seiner Eigenschaften wird die Sorte im industriellen Maßstab zum Verkauf und zur Verarbeitung angebaut. Der Liebling des Schicksals wird auch oft von Hobbygärtnern verwendet, die zahlreiche Rezensionen in den Foren hinterlassen haben.

Vorteile:

  • die Sorte ist resistent gegen Krankheiten;
  • auf offenem und geschlossenem Boden gewachsen;
  • ergibt eine hohe Ausbeute;
  • schöne Tomaten;
  • großartiger Geschmack;
  • geeignet für die industrielle Verarbeitung;
  • beständig gegen Langzeitlagerung;
  • ohne Verlust transportiert;
  • gütlich reifen.

Hier sind die wichtigsten positiven Bewertungen von Züchtern sowie Obst- und Gemüsebauern.

Wie man Tomaten richtig pflanzt?

Die Samen werden Mitte März, 60 Tage vor dem Umpflanzen in offenes Gelände, für Setzlinge gepflanzt. Bei der Verpflanzung müssen Sie die Lufttemperatur und die Wetterbedingungen der Region berücksichtigen. Sie können keine Büsche auf offenem Boden pflanzen, wenn Nachtfröste vorgesehen sind.

Sämlinge werden auf einem Grundstück mit einer Rate von 4–5 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt. Andernfalls beschatten sich die Büsche gegenseitig und die Tomaten haben keine Zeit zum Reifen.

Um eine qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen, müssen Sie sich um die Pflanzen kümmern:

  • Strumpfband;
  • Kneifen;
  • Jäten;
  • Bewässerung;
  • Lockerung;
  • Dünger;
  • Schutz vor Krankheiten.

Unter diesen Pflegebedingungen ist jede von großer Bedeutung. Agrotechnik:

  • Die Bewässerung erfolgt während des Austrocknens des Bodens und sollte in trockenen Sommern bis zu zweimal täglich durchgeführt werden. In regnerischen Sommern ist es möglich, überhaupt nicht zu gießen. In Gewächshäusern und Brutstätten ist Bewässerung obligatorisch.
  • Das Jäten muss so durchgeführt werden, dass das Gras den Tomaten keine Nährstoffe entzieht.
  • Strumpfband und Kneifen müssen ebenfalls erfolgen, damit die Büsche nicht auf dem Boden liegen.

  • Düngen Sie für schmackhaftere und nahrhaftere Früchte.
  • Wenn am Busch oder an den Früchten Fäulnis, graue oder schwarze Flecken, Austrocknung oder andere Erscheinungen auftreten, müssen die Büsche desinfiziert werden.

Abhängig von den Wachstumsbedingungen und der richtigen Pflege der Pflanzen erhalten Sie unabhängig von der Wachstumszone eine qualitativ hochwertige Ernte an leckeren Früchten. Denn richtige Pflege ist der Schlüssel zu einer guten Ernte.


Schau das Video: Tomaten im Freiland anbauen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gobar

    Wahrscheinlich gut gespielt

  2. Tuckere

    Speziell im Forum registriert, um Ihnen viel für Ihre Unterstützung zu erzählen, wie kann ich Ihnen danken?

  3. Camhlaidh

    Ich denke, dass Sie sich irren. Schreib mir per PN.

  4. Honon

    Es ist dir bekannt, sagte sie in ...

  5. Darrin

    Leider kann ich dir nicht helfen. Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden.Nicht verzweifeln.



Eine Nachricht schreiben