Rat

Beschreibung und Eigenschaften der Harold-Fruchttrauben und Schöpfungsgeschichte

Beschreibung und Eigenschaften der Harold-Fruchttrauben und Schöpfungsgeschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Leute verwenden saftige, reife Weintrauben, um den Tisch zu dekorieren. Dank der Arbeit der Züchter können Gärtner die Pflanze in den nördlichen Regionen des Landes anbauen, wo die Länge der Sommersaison kurz ist. Harold-Trauben gelten als eine der besten Hybridpflanzen. Betrachten wir eine detaillierte Beschreibung.

Die Geschichte der Entstehung der Sorte

Die Spezialisten haben es dank der Kreuzung der Hybridsorten Arcadia und Vostorg mit der Sommersorte Muscat geschafft. Ausgebracht in der Stadt Nowotscherkassk. Es ist am beliebtesten in warmen Regionen mit mildem Klima, da es nicht erforderlich ist, den Sämling zu bedecken. Natürlich sind Sibirien und der Ural für Harold geeignet, aber die Frostbeständigkeit der Pflanze ist nicht vollständig bekannt. Wie sich der Sämling nach einem frostigen Winter verhält, ist unbekannt.

Beschreibung

Das wichtigste positive Merkmal von Harold-Trauben ist die schnelle Reifung der Beeren. Die Früchte reifen in 95-100 Tagen ab dem Moment, in dem die ersten Knospen erscheinen, vollständig aus. Die Ernte erfolgt von Ende Juli bis Anfang August. Wir empfehlen eine detailliertere Beschreibung der Sorte:

  1. Es wurzelt gut nach dem Aussteigen, unprätentiös in der Pflege.
  2. Ziemlich fruchtig. Aus diesem Grund besteht die Gefahr, dass sich eine große Anzahl von Knospen entwickelt, die entfernt werden müssen, um den Strauch nicht mit Früchten zu überladen. Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Augen regelmäßig und rechtzeitig zu trimmen.
  3. Bezieht sich auf ertragreiche Sorten. Von einem Strauch können Sie etwa 15 Kilogramm köstliche, saftige Trauben sammeln.
  4. Die Blüten sind bisexuell, daher gibt es keine Schwierigkeiten bei der Bestäubung. Kann als zusätzlicher Bestäuber für Pflanzen mit nur weiblichen Blüten verwendet werden.
  5. Die Bündel können die Form eines Kegels oder eines Zylinders haben. Gewicht - von 0,5 bis 0,7 Kilogramm. Die Beeren sind dicht darin verpackt. Ohne Geschmacks- und Qualitätsverlust können Trauben bis zu 60 Tage im Gebüsch bleiben.

Ich möchte besonders auf die Beschreibung der Beeren aufmerksam machen:

  • ovale Form mit spitzer Spitze;
  • Gewicht - 5-7 Gramm;
  • der Farbton ist gelb, bei Erreichen der Reife wird die Farbe bernsteinfarben;
  • Jede Beere enthält bis zu 3 Samen.
  • Die Haut ist dicht und schützt die Früchte vor Insekten.
  • Geschmack - süß und sauer, mit Noten von Muskatnuss.

Die Ernte ist gut transportiert und behält ihren Geschmack und ihr Aussehen. Die Beeren knacken nicht, was sich positiv auf die endgültige Form des Produkts auswirkt und den Absatz von Beeren erhöht.

Harold-Trauben gelten als eine der frostbeständigen Trauben und halten Frost bis zu -25 Grad stand.

Dieses Phänomen ermöglicht den Einsatz der Pflanze in den nördlichen Regionen. Bei niedrigen Lufttemperaturen wird empfohlen, die Büsche für den Winter abzudecken, um die Fruchtknospen nicht wesentlich zu schädigen. Die Trauben vertragen nicht nur Frost, sondern auch Trockenheit und erhöhte Feuchtigkeit. Es wird kein Knacken der Frucht beobachtet.

Vor- und Nachteile der Sorte

Experten heben die negativen und positiven Aspekte dieser Rebsorte hervor. Beginnen wir mit den Profis:

  1. Schnelle Reifung.
  2. Eine stabile Ernte bekommen.
  3. Frostbeständig.
  4. Gut transportiert.
  5. Hervorragendes Aussehen, Erhaltung des ungewöhnlichen Geschmacks.
  6. Wird zur Zubereitung von Weingetränken verwendet.

Die Nachteile umfassen:

  • das Vorhandensein von Knochen;
  • Zum Schutz vor Pilzmikroorganismen und Insekten ist zusätzliches Spray erforderlich.

Landefunktionen

Um einen Strauch richtig zu pflanzen, müssen Sie einige wichtige Regeln kennen:

  1. Die beiden zulässigen Ausschiffungszeiten sind Frühling oder Herbst. Die letztere Option ist weniger bevorzugt, da zu dieser Jahreszeit die Lufttemperatur erheblich sinkt, was sich nachteilig auf das Überleben eines jungen Sämlings auswirkt.
  2. Die Lufttemperatur zum Pflanzen einer unreifen Pflanze sollte konstant über 15 Grad liegen.
  3. Der Landeplatz wird im Herbst vorbereitet. Es ist erforderlich, ein Loch zu graben, auf dessen Boden Entwässerung, Dünger und dann - der Boden - ausgelegt werden.
  4. Die Grube ist 80 mal 80 Zentimeter groß und der Abstand zwischen ihnen beträgt mindestens 2,5 Meter. In diesem Fall entwickelt sich die Pflanze frei, wächst und trägt Früchte.
  5. Wenn sich der Boden gesetzt hat, sollte ein Holzpfahl vorsichtig in die Mitte des Lochs eingeführt werden. An ihn ist der Weinstock gebunden, wenn er wächst.
  6. Vor dem Pflanzen muss der Sämling ein geformtes Wurzelsystem haben. Dazu wird es in sauberem Wasser eingeweicht, bis die ersten Wurzeln erscheinen.
  7. Tauchen Sie in das vorbereitete Loch.
  8. Mit Erde und Wasser bedecken.

Sie können den Busch vor Frost schützen, wenn Sie ihn zuerst sorgfältig abdecken. Trauben sind für den Boden unprätentiös. Es wurzelt gut auf jedem Boden, aber es wird empfohlen, die Sonnenseite zu wählen.

Pflege

Die Pflanze trägt Früchte und wächst, wenn sie richtig gepflegt wird. Betrachten Sie die Grundprinzipien der Pflege.

Bewässerung

Es ist erforderlich, Flüssigkeit nach der Standardmethode auf den Boden aufzutragen. Das erste Mal - nach dem Öffnen der Sträucher, das zweite Mal - vor dem Auftreten der ersten Farbe und nachfolgenden Zeiten - während der Fruchtbildung. Die endgültige Bewässerung erfolgt vor der Isolierung der Trauben für den Winter.

Mulchsorten

Durch diesen Vorgang bleibt die Feuchtigkeit länger im Boden erhalten. Für diese Zwecke ist es gestattet, Laub, Stroh, Torf zu verwenden oder ein spezielles Mittel zu kaufen, das das Austrocknen des Bodens und das Auftreten von Unkrautpflanzen verhindert.

Schutz

Die Harold-Sorte erfordert zusätzliche Deckung. Nehmen Sie für diese Zwecke Plastikfolie. Binde den Busch. Dann ordentlich auf den Boden legen und fest befestigen. Legen Sie Eisenbögen über die Trauben und strecken Sie den Film darüber.

Das Filmmaterial wird in einer Schicht aufgenommen. Viele Gärtner bedecken die Sträucher mit Erde.

Rat! Es ist möglich, das Auftreten eines Fäulnisprozesses zu verhindern, wenn vor dem Fixieren der Pflanze auf dem Boden trockenes Material gelegt wird.

Beschneidung

Das Beschneiden ermöglicht eine erhöhte Fruchtbildung und eine ordnungsgemäße Pflanzenbildung. Ein Trieb wird in 6 Augen geschnitten.

Dünger

Experten empfehlen, die Trauben im Frühjahr zu düngen. Verwenden Sie dazu Mineral Dressing. Zum ersten Mal wird Dünger nach 3 Jahren ab dem Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden eingebracht. Düngemittel organischen Ursprungs werden alle 2 Jahre verwendet. Vor dem Einsetzen des kalten Wetters müssen die Trauben mit Zubereitungen gedüngt werden, die eine erhebliche Menge Kalium enthalten.

Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

Unterscheidet sich in der hohen Resistenz gegen Infektionen durch Mikroorganismen. Trotzdem können bei hoher Luftfeuchtigkeit Mehltau und Graufäule die Ernte angreifen. Zur Vorbeugung werden Sprühchemikalien verwendet. Von den Schädlingen ist der Blattwurm am gefährlichsten, der die Weintrauben befällt.

Reproduktion

Vermehrte Trauben durch Stecklinge oder Transplantate. Für den ersten Typ wird die klassische Methode verwendet. Die Sorte Kober eignet sich als Vorrat. Die Pfropfung wird auf alte Büsche mit einer dicken Holzschicht gelegt.


Schau das Video: Ist Der Mensch Nur Ein Zellhaufen? Evolution oder Schöpfung? Die Große Geschichte. crosstalk ᴴᴰ (Oktober 2022).