Rat

Wann und wie man Brombeeren für eine gute Ernte richtig beschneidet


Damit die Brombeere in der kommenden Saison gute Früchte trägt, muss der richtige Schnitt durchgeführt werden. Das Verfahren trägt auch zur Bildung eines schönen Aussehens bei und vergrößert die Frucht. Wenn die Fruchtzweige nicht jährlich entfernt werden, wird die Pflanze keine Ernte mehr produzieren. Daher ist es wichtig, alles über das Beschneiden von Brombeeren zu wissen, wann und wie man es richtig macht.

Die Vorteile und die Notwendigkeit des Beschneidens

Brombeeren sind zweijährige Pflanzen. Dies bedeutet, dass nur Zweige aus dem letzten Jahr und einmal Früchte tragen können. Im Sommer wachsen neue Triebe, gewinnen an Kraft und bereiten sich auf die Fruchtbildung in der nächsten Saison vor. Wenn die Beeren geerntet werden, werden die alten Zweige daher unnötig. Sie beschatten junge Triebe und beeinträchtigen ihre Entwicklung. Wenn sie nicht rechtzeitig abgeschnitten werden, werden die Früchte in der nächsten Saison klein und es wird sehr schwierig sein, an die Beeren zu gelangen.

Für eine gute Ernte sollte der Schnitt nicht vernachlässigt werden, da das Vorhandensein unnötiger Triebe zur Entwicklung von Krankheiten und zu einer Verringerung des Erntevolumens beiträgt.

Wonach schauen

Brombeeren geben jährlich viele neue Triebe, wenn sie nicht ausgeschnitten werden, kann eine Verdickung nicht vermieden werden. Es ist besser auszudünnen, wenn die Büsche noch ruhen. Die ideale Zeit ist der Frühling, wenn die Blattknospen anschwellen und klar wird, welche Triebe unter Frost gelitten haben. Sie sollten mit denen beginnen, die beiseite wachsen. An der Wurzel schneiden.

Alle Sorten haben viel Wachstum um die Wurzeln, die entfernt werden müssen. Wenn der Vorgang nicht rechtzeitig durchgeführt wird, wird der Busch schwächer, da er für Sonnenlicht undurchdringlich wird. Infolgedessen beginnen sich verschiedene Krankheiten zu entwickeln, und die Kultur wird auch von Schädlingen befallen.

Außerdem wird es für die Pflanze schwierig sein, den Winter zu überleben, da die Brombeere richtig beschnitten werden muss.

Zeitpunkt des Beschneidens Garten Brombeeren

Der Frühlingsschnitt zielt darauf ab, gefrorene Triebe zu entfernen. Herbst - alte Äste loswerden und Sommer - um das Wachstum von Seitentrieben zu stimulieren.

Neue, nur gepflanzte Sämlinge müssen im Frühjahr nicht beschnitten werden. Und erfordern besondere Sorgfalt:

  1. Junge Triebe, die im Sommer erscheinen, sind an einen Draht gebunden.
  2. Seitentriebe, die in den Blattachseln erscheinen, werden auf 1 Blatt geschnitten.
  3. Im Winter müssen die Triebe entfernt werden, wobei die drei stärksten übrig bleiben, und sie müssen um zwei Drittel gekürzt werden.
  4. Im nächsten Jahr werden viele neue Triebe aus dem Rhizom wachsen. Sie müssen maximal 6 starke lassen und sie an das Gitter binden, während Sie sie nach links und rechts verteilen.

Im Frühjahr

Der Busch wird inspiziert, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Bestimmen Sie visuell die Lebensfähigkeit der Peitsche. Wenn es Elastizität, einen gesunden Glanz und eine braune Tönung hat, hat die Pflanze den Winter überstanden. Alle zerbrechlichen, schwarzen und rauen Proben werden entfernt.Zweifelnde Triebe sollten entfernt werden. Sie liefern weniger Beeren als ein gesundes Exemplar.

Im Sommer

Bei aufrechten Sorten befindet sich der Wachstumspunkt in der Mitte des Stammes. Um das Wachstum der Seitenzweige zu stimulieren, müssen Sie die Oberseite einklemmen. Dieser Vorgang wird als Einklemmen bezeichnet. Der Sommerschnitt wird Anfang Juni durchgeführt. Die Spitzen werden 7 Zentimeter beschnitten, um eine Verzweigung zu induzieren. Im Juli, wenn junge Büsche 1 Meter erreichen, werden die Spitzen beschnitten. Nach der Fruchtbildung werden die Zweige, von denen alle Früchte entfernt wurden, vollständig abgeschnitten. Im August werden Stiefkinder, die eine Länge von 40 Zentimetern erreicht haben, entfernt und auf 4 Blatt gekürzt. Lange Büsche sollten auch im zweiten Augustdekade gekürzt werden.

Wenn auf den Stiefsöhnen noch viele Knospen übrig sind, wird die Ernte in der kommenden Saison reichlicher sein, aber die Beeren werden klein und nicht duftend.Der Sommerschnitt sollte nicht übersprungen werden. Andernfalls entsteht aus den Trieben ein Chaos, das den Ernteprozess erschwert.

Im Herbst

Zu dieser Jahreszeit wird für den Winter beschnitten, was Folgendes ermöglicht:

  • Verwenden Sie die der Pflanze zugeführten Nährstoffe rational. Alle notwendigen Elemente erhalten einen jungen Trieb, keinen alten und nutzlosen.
  • Erhöhen Sie die Frostbeständigkeit. Die Sonne fällt in die Mitte des Busches, und neue Triebe lassen sich bei Bedarf leichter isolieren.
  • Normalisierung der Gesamtbelastung der Pflanze, was zu einer guten Ernte beiträgt.

Das Beschneiden junger Wimpern im Herbst stimuliert die zukünftige Blüte, und der fruchtbare Teil der Pflanze wird an der Wurzel vollständig abgeschnitten.

Ebenfalls:

  • dünne und kleine Wimpern loswerden;
  • durch Schädlinge beschädigte Äste abschneiden, da sie den Frost nicht überstehen können;
  • Um einen guten Stiel zu stimulieren, werden junge und dicke Triebe um ein Viertel geschnitten.
  • Der Schnitt erfolgt über der Knospe, Hanf kann nicht zurückgelassen werden, da er verrottet und den Busch infiziert.

Blackberry-Schnittprogramme für Anfänger

Eine spezielle Formationsmethode im Frühjahr erleichtert das Beschneiden im Herbst und erzielt die reichste Ernte. Die Pflege hängt von der Art der Ernte ab.

Aufrechte Sorten

Diese Sorte hat eine hohe Winterhärte, aber in strengen Wintern wird empfohlen, sie zu isolieren. Während des Eingriffs kann die Pflanze leicht beschädigt werden. Daher sollten Sie die Büsche im Voraus vorbereiten:

  • im Frühling entfernen sie gefrorene Triebe und alte Zweige, die nicht vor dem Winter geerntet wurden;
  • Alle zwei Jahre überwinternde Triebe müssen angehoben und aufrecht am Gitter befestigt werden.
  • junge Triebe sind leicht schräg am Boden des Spaliers befestigt.

Eine solche Zubereitung verteilt die Pflanzen nach dem Alter. Büsche, die in dieser Saison nachgeben und unbrauchbar werden, befinden sich in der Mitte, und es wird leicht sein, sie im Herbst zu finden und zu entfernen.

Richtige Herbstbuschbildung:

  1. In der Mitte des Spaliers befindliche verholzte Büsche werden entfernt. Schneiden Sie sie vollständig ab.
  2. Sie wählen starke Zweige und lassen nur 8-9 der besten. Der Rest wird an der Wurzel geschnitten.
  3. Das grüne Wachstum wird um ein Viertel verkürzt. Dann in Form eines Fächers auf dem Boden verteilen und mit Stroh bedecken. Im Frühjahr müssen Sie sie am unteren Ende des Spaliers festbinden.

Buschbrombeeren werden jeden Sommer um 8 Zentimeter beschnitten, um das seitliche Wachstum zu fördern. Das Beschneiden im Herbst besteht darin, Zweige zu entfernen, die Früchte getragen haben. Sie müssen abgeschnitten und vorsichtig vom Draht entfernt werden, um die verbleibenden Buchsen mit dem Stacheldrahtteil nicht zu beschädigen.

Kriechende Sorten

Brombeeren beginnen sich im Frühjahr zu bilden. Es werden junge Triebe ausgewählt, die überwintern werden. Lassen Sie 10 Stücke, und der Rest wird an der Wurzel geschnitten. Neue Triebe werden ebenfalls abgeschnitten. Hanf sollte nach dem Eingriff nicht zurückbleiben. Ein solches Schema stärkt die Wurzeln und verteilt die Nährstoffe gleichmäßig. Wenn Sie den Eingriff verschieben, erhalten Sie im Herbst eine Pflanze, bei der die vegetative Masse verwirrt und verdickt wird.

Schnittvorgang:

  1. Überwinterte Triebe müssen spiralförmig auf einen Draht gewickelt werden. Die Richtung wird rechts gewählt.
  2. Fixiere junge Triebe mit der gleichen Technik, aber wickle in die entgegengesetzte Richtung. Dieser Prozess trennt die Fruchtzonen und die vegetative Masse. Der Prozess wird im Frühjahr durchgeführt.
  3. Vor dem kalten Wetter wird der Teil, der die Ernte gab, abgeschnitten.
  4. Alle jungen Triebe werden abgewickelt. Wähle 8 starke. Der Rest wird abgeschnitten. Dieser Teil wird nächstes Jahr als Fruchtzone dienen.
  5. Für eine Sorte mit Dornen graben sie Gräben und lassen sie in ihnen überwintern. Die dornlose Ernte wird gegen den Boden gedrückt und mit Agrofaser bedeckt.

Während der Saison werden neue Triebe gebildet, die am Draht befestigt und horizontal platziert werden müssen. Erfahrene Sommerbewohner empfehlen, die unteren Knospen an jedem Zweig zu entfernen. Wenn sich die Triebe entwickeln und die Früchte reifen, verschmieren sie auf dem Boden und verschlechtern sich durch das Gießen. Im Frühjahr wird der obere Teil des Triebs abgeschnitten, so dass eine Höhe von 1,5 Metern verbleibt.

Dies stimuliert das Pflanzenwachstum erheblich und verteilt die Nährstoffe besser in der Brombeere.

Reparierte Sorten

Reparierte Brombeeren erfordern die einfachste Wartung. Nachdem die Büsche die Ernte erbracht haben, wird der Strauch an der Wurzel geschnitten. Der Ort, an dem es gewachsen ist, ist bedeckt von:

  • Fichtenzweige;
  • Laubdecke;
  • Agrofaser;
  • Stroh.

Im Frühjahr wird das Material entfernt, und dann beginnen die Triebe zu sprießen, wodurch am Ende der Saison mehr Beeren entstehen.

Das Beschneiden von Brombeeren ist eine Grundvoraussetzung für eine reichliche Ernte in der kommenden Saison.

Dornenlose Sorten

Lockige Sorten ohne Dornen werden "Rosette" genannt. Es wird empfohlen, sie mit Seitentrieben zu züchten. Dazu werden sie in einer Höhe von 4 Knospen geschnitten. Der Schnitt erfolgt im Frühjahr vor dem Einsetzen des Saftflusses. Wenn die Pflanze in die Vegetationsperiode eintritt, beginnen seitliche Triebe aus den verbleibenden Knospen zu wachsen. Die ersten Jahre bleiben am Boden, da sie keine Früchte tragen werden. Im nächsten Jahr werden sie auf Gitter gehoben. Nach 3 Jahren werden die alten Zweige bis zur Wurzel geschnitten, da sie nicht geerntet werden. Lassen Sie die Brombeeren nicht chaotisch wachsen. Dies führt zu einem Ertragsrückgang. Daher werden die zusätzlichen Büsche, die erscheinen, vollständig abgeschnitten.

Im Herbst werden die Sorten gemulcht. Der ideale Schutz für die Herbstperiode ist Gründüngung. Winter - Fichtenzweige und Torf.

Strumpfband Brombeeren nach dem Beschneiden

Der dornigste Busch im Garten ist die Brombeere. Dieses Kribbeln ist ein großes Problem für die Kronenbildung. Die richtige Passform erleichtert die Nachsorge erheblich. Für den freien Zugang wird der richtige Abstand zwischen den Pflanzen eingehalten. Für aufrechte Menschen sind es 3,5 Meter, für kriechende Menschen 4,5 Meter. Dadurch kann der Trieb frei am Gitter befestigt werden und das Beschneiden erleichtert werden.

Ventilator

Richtige Formation:

  1. Überwinterte und überlebende Triebe werden in aufrechter Position genau über dem Wurzelsystem am Gitter befestigt.
  2. Kleine Stiele müssen in zwei Richtungen geteilt und an der Unterseite des Trägers befestigt werden. Die Höhe über dem Boden benötigt 30 Zentimeter.

Seilbahn

Diese Methode eignet sich für eine kriechende Sorte, die eine Länge von 10 Metern erreicht hat. Die Zweige werden in einem Seil gesammelt und zu einem Zylinder geformt. Dazu wird das zusammengebaute Bündel mit Ringen zusammengebunden und in unterschiedlichen Höhen platziert. Dies erleichtert das Binden der Triebe an den Träger.

Beim Fixieren werden lange und junge Äste in verschiedenen Seilen gesammelt und in entgegengesetzte Richtungen gerichtet. Junge Stängel sind am unteren Teil der Stütze befestigt.

Welle

Die Methode eignet sich für kriechende Sorten. Prozess:

  • Jährliche Triebe sind auf den oberen Ebenen des Trägers befestigt.
  • alte Äste werden in Wellen gebildet, indem zwischen der unteren und mittleren Reihe gebunden wird.

Im Herbst werden zwei Jahre alte Zweige geschnitten und im Frühjahr werden junge Stängel an ihre Stelle gesetzt. So werden jedes Jahr die alten Filialen durch neue ersetzt. Das Strumpfband sorgt für bequemes Beerenpflücken.

Top Dressing von Brombeeren nach dem Beschneiden

Nach den getroffenen Maßnahmen muss die Pflanze gefüttert werden:

  • verrotteter Mist;
  • Lösung von Geflügelkot;
  • reifer Kompost.

Der obere Verband wird auf den Stammkreis aufgetragen, nachdem das Unkraut entfernt und der Boden gelockert wurde.


Schau das Video: Himbeeren Schneiden - Anleitung vom Gärtner (November 2021).