Rat

Beschreibung der Astilba-Sorten Diamant, Pflanzung und Pflege, Überwinterung und Fortpflanzung


Astilba Diamant wird vor allem wegen seiner hohen dekorativen Wirkung und Frostbeständigkeit gewählt. Diese Pflanze von außergewöhnlicher Schönheit kann sowohl auf offenen Flächen als auch im Halbschatten wachsen. Ein mehrjähriges Kraut kommt natürlich in Laubwäldern und an Flussufern vor. Damit Astilba Diamant aktiv wachsen und sich entwickeln kann, müssen seine Merkmale, die Feinheiten des Pflanzens und der Pflege bekannt sein.

Die Geschichte der Zucht von Astilba Diamant

Diamant wurde vom renommierten Züchter Arendsa entwickelt. Durch Überqueren der hohen Astilba Davids wurden 40 Hybridformen erhalten, darunter der Diamant, der sich durch schneeweiße Blüten auszeichnet.

Beschreibung und Eigenschaften der Anlage

Damit astilba Diamant den Garten effektiv dekorieren, lange blühen und nicht krank werden kann, müssen Sie sich eingehender mit seinen Eigenschaften und Besonderheiten vertraut machen.

Lebensdauer

Im Durchschnitt kann eine Kultur 5-7 Jahre leben. An einer Stelle kann der Busch 10 Jahre lang blühen. Wenn die Transplantation nicht durchgeführt wird, können Sie die Wachstumsphase von Astilbe Diamant verlängern, indem Sie regelmäßig eine fruchtbare Bodenschicht hinzufügen.

Buschhöhe und Blattform

Astilba Diamant aus der Familie der Steinbrecher zeichnet sich durch eine lange Blütezeit und eine relativ anspruchslose Pflege aus. Die Höhe des Busches erreicht fast 90 Zentimeter, seine Breite beträgt 40-50 Zentimeter. Auf ausreichend starken Zweigen befinden sich abwechselnd dunkelgrüne Blattplatten mit komplexen Federn. Sie sind mittelgroß und sehen ziemlich originell aus.

Blütenstand Form und Farbe

Astilba Diamant hat keine großen Blüten, sie sind klein und haben nur einen Durchmesser von 0,5 Zentimetern. Die Blüten sind einfach, leuchtend rosa gefärbt und haben einen angenehmen Geruch. Blütenstände sind von breiter Panikart.

Blütezeit

Große Blütenstände blühen im Juni und verdorren im September. Astilba Diamant eignet sich sowohl zum Schneiden als auch zum Dekorieren eines persönlichen Grundstücks.

Welche Fröste sind für Astilbe schrecklich

Astilba Diamant zeichnet sich durch ausreichende Ausdauer, Frostbeständigkeit Zone 3-4 aus. Auf dem Territorium der nördlichen Regionen wird jedoch empfohlen, die Büsche zusätzlich vor Gefriertemperaturen zu schützen.

Krankheits- und Insektenanfälligkeit

Astilba Diamant wird selten von schädlichen Insekten und gefährlichen Krankheiten befallen. Ein mehrjähriges Kraut hat eine erhöhte Immunität sowohl gegen Parasiten als auch gegen Krankheiten. Nur unter ungünstigen Wachstumsbedingungen und schwerwiegenden Pflegestörungen können Probleme wie das Auftreten von Sekreten der Larven des sabbernden Pennys auftreten. Sie werden hauptsächlich von Hand entfernt.

Es ist möglich, diesen kleinen Schädling durch eine charakteristische Schaumlösung zu erkennen, die dem Speichel sehr ähnlich ist. Darin legt der Parasit seine Nachkommen ab. Das Ergebnis des Lebens des Pennys sind verdrehte Blattplatten und der Verlust ihrer natürlichen grünen Farbe. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, beginnt Astilba Diamant zu verblassen und zu sterben.

Agrochemikalien wie Aktara, Karbofos, Konfidor, Rogor sind gegen den Penny hochwirksam.

Manchmal können Büsche vom Erdbeernematoden betroffen sein, der auf den Blättern und Knospen lebt, und vom Wurzelnematoden, der das Wurzelsystem ernsthaft schädigt. Es ist fast unmöglich, einen kranken Astilba zu heilen, er wird vom Boden entfernt und zerstört.

Bei gebleichten Herden auf Blattplatten sollte der mehrjährige Busch mit einer Arbeitslösung auf Basis von Karbofos oder Aktara behandelt werden. Dieses Zeichen weist deutlich auf das Vorhandensein eines Schädlings wie einer Zikade auf Astilbe hin.

Durch Krankheiten kann die Pflanze durch Wurzelfäule bedroht sein, die häufig aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit im Boden auftritt. Der Busch sollte aus dem Boden entfernt, die verfaulten Bereiche der Wurzeln abgeschnitten, mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt und an einen neuen Ort verpflanzt werden.

Wenn Bakterienflecken identifiziert wurden, sind Behandlungen auf Kupferbasis erforderlich. Es ist praktisch unmöglich, Viruserkrankungen zu heilen.

Die Verwendung einer Blume in der Landschaftsgestaltung

Aufgrund seines attraktiven Aussehens und seiner großen, luxuriösen Blütenstände wird Astilba Diamant aktiv bei der Landschaftsgestaltung offener Flächen eingesetzt. Büsche sehen in Kombination mit anderen Blumenfrüchten in einem Blumenbeet am Straßenrand besonders harmonisch aus. Eine weitere erfolgreiche Option, um schicke Büsche mit einem angenehmen Geruch und leuchtenden Blumen zu platzieren, ist das Pflanzen in einer Reihe.

Ein ausgezeichnetes Tandem aus Astilba Diamant mit schicken Pfingstrosen und zotteligen Nadelbäumen, die auch dazu beitragen, das Wurzelsystem vor dem Austrocknen und der sengenden Sonne zu schützen. Angesichts der Tatsache, dass Astilba Diamant auch in schattigen Bereichen aktiv wachsen und sich entwickeln kann, ist es gut, es in der Nähe von Gewässern und Teichen zu platzieren, in denen die Luftfeuchtigkeit hoch ist.

Unabhängig davon, wo und in welcher Kombination Astilba Diamant verwendet wird, wird es mit seinem ursprünglichen Erscheinungsbild immer Aufmerksamkeit erregen.

Wie man ein Kraut in der Gegend pflanzt

Astilba Diamant, obwohl es sich um eine unprätentiöse Pflanze handelt, wird die Kenntnis der Pflanzregeln die Pflege in Zukunft erheblich erleichtern und eine reichliche und lange Blüte ermöglichen.

Optimaler Landeplatz

Wenn Sie eine Lichtung zum Pflanzen von Astilba Diamant wählen, sollten Sie gut beleuchtete Bereiche bevorzugen. Schattige Stellen sind ebenfalls geeignet, der Bereich in der Nähe eines künstlichen Stausees, eines Brunnens. Ein mehrjähriges Kraut wird günstig beeinflusst, indem es auf der Nordseite des Gebäudes gepflanzt wird.

Am besten pflanzen Sie die Büsche auf lehmigen Boden, wo sich das Grundwasser in der Nähe befindet. Der Säuregehalt des Bodens sollte im Bereich von 5,5 bis 6,5 liegen.

Daten und Technologie der Ausschiffung

Die empfohlenen Termine für Pflanzarbeiten sind Mai bis Anfang Juni. Vor dem Pflanzen einer Pflanze muss der ausgewählte Bereich ausgegraben und von Unkraut befreit werden. Fügen Sie reifen Mist, Kompost oder verfaulten Torf mit einer Menge von 2 Eimern organischer Substanz pro 1 Quadratmeter hinzu. Die Pflanztechnologie Astilba Diamant besteht aus folgenden Schritten:

  1. Grabe ein Loch von 20 bis 30 Zentimetern Breite und Tiefe. Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen möchten, sollte der Abstand zwischen ihnen 30 Zentimeter betragen.
  2. Holzasche (ein halbes Glas) und Mineraldünger (1 Esslöffel) in das Loch geben.
  3. Mit Wasser verschütten.
  4. Gießen Sie eine kleine Schicht fruchtbaren Bodens und legen Sie einen Sämling in die Mitte der Grube, wobei Sie seine Wurzeln auf verschiedenen Seiten verteilen.
  5. Wurzeln streuen und leicht stopfen.

Um Feuchtigkeit zu speichern, sollte der Boden unter den Büschen mit Sägemehl, Tannennadeln, Humus oder Torf gemulcht werden.

Empfohlene Nachbarschaft mit anderen Kulturen

Die beste Option, um Astilba Diamant zu platzieren, ist das Pflanzen neben Thujas, Wacholderbüschen, in der Nähe von Wirten und Farnen. Eine ausgezeichnete Zusammensetzung wird erhalten, indem Astilba mit Nieswurz, Weihrauch, Rogers, Manschette kombiniert wird. Spektakulär sieht auch Diamant mit Aquilegia, Taglilien, Lilien, Farnen, Phlox und Geranien aus.

Wie man "Diamant" im Garten pflegt

Die Pflege einer Staude ist recht einfach. Sie muss regelmäßig angefeuchtet, gefüttert und vor Gefriertemperaturen geschützt werden.

Regelmäßigkeit der Bewässerung

Da Astilba Diamant feuchtigkeitsliebend ist, ist es immer notwendig, den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu kontrollieren. Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen. Um die Wurzeln der Pflanze vor dem Austrocknen zu schützen, ist eine so einfache landwirtschaftliche Technik wie das Mulchen möglich. Außerdem muss der Boden nicht ständig gelockert werden, um einen Sauerstoffmangel im unterirdischen Teil der mehrjährigen Pflanze auszuschließen.

Insbesondere der Busch benötigt im Stadium der Blütenstandsbildung reichlich Feuchtigkeit. In der heißen Jahreszeit werden morgens oder abends Wasserbehandlungen empfohlen. Andernfalls treten während der aktiven Sonnenzeit Verbrennungen an den Blättern auf.

Welchen Dünger bevorzugt die Sorte?

Um den gewünschten Effekt beim Anbau von Astilba Diamant zu erzielen, müssen während der Vegetationsperiode Fütterungsvorgänge durchgeführt werden. Im Frühjahr ist es ratsam, Düngemittel mit einer hohen Stickstoffkonzentration in den Boden einzubringen.

Für diese Zwecke ist verfallene Vegetation am besten geeignet, die beim Hügeln von Büschen hinzugefügt wird.

Mitte Juni wird empfohlen, dem Boden ein Kaliumpräparat zuzusetzen. Verwenden Sie zur Herstellung der Arbeitslösung 2 Esslöffel Kaliumsalz pro 10 Liter Wasser. Wenn die Blütephase endet, sind phosphorhaltige Zusammensetzungen erforderlich, bei denen 20 g des Arzneimittels pro Gartenpflanzung verwendet werden.

Schutzwurzeln für den Winter

Um die strahlende Blüte von Astilba Diamant in Zukunft zu gewährleisten, muss es ordnungsgemäß für die Überwinterung vorbereitet werden. Zunächst muss der Busch auf Bodenniveau geschnitten und der Ort mit Torf oder Humus gemulcht werden. Aus Gründen der Zuverlässigkeit ist es immer noch mit Fichtenzweigen bedeckt.

Reproduktionsmethoden

Es ist möglich, Astilba Diamant auf der Baustelle sowohl durch Samen als auch durch Teilen des Busches zu züchten. Die im letzten Jahr gesammelten Samen werden 5-7 Millimeter in sandigen Torfboden (1: 3) gelegt, mit einer Sprühflasche angefeuchtet, mit einem Film bedeckt und in einen Raum mit einer Lufttemperatur von +20 Grad gestellt. Die Ernte erfolgt nach der Bildung von zwei echten Blättern. Die Aussaat erfolgt von März bis April.

Delenki werden aus einer Pflanze gewonnen, die mit einem irdenen Klumpen extrahiert wurde. Teilen Sie es in 2-3 Teile, die Hauptsache ist, dass jeder vier Wachstumspunkte hat. Sie werden in vorbereiteten Löchern in einem Abstand von 30 Zentimetern gepflanzt.

Astilba Diamant - gehört zu Recht zu den luxuriösen Zierpflanzen. Die Pflanze passt perfekt in jedes Blumenarrangement und erfordert keine besonderen Fähigkeiten im Wachsen. Die Hauptsache ist, sich an die Regeln der Agrartechnologie zu halten, und das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen.


Schau das Video: Die Kreuzblume Polygala myrtifolia pflegen und überwintern (November 2021).