Rat

5 beste Apfelmarmelade mit Zitronenrezepten für den Winter


Jede Hausfrau hat definitiv ihr eigenes Rezept für die Herstellung von Apfelmarmelade mit Zitrone für den Winter. Der Geschmack der Delikatesse hängt von der Zusammensetzung des Lebensmittels und der Zubereitungsmethode ab. Gewürze, Honig und Kürbis passen gut dazu. Sie verleihen dem fertigen Produkt ein einzigartiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack. Das Kochen eines süßen Desserts erfordert keine besonderen Fähigkeiten, alle Komponenten sind vertraut und zugänglich.

Merkmale der Herstellung von Apfelmarmelade mit Zitrone für den Winter

Für die zukünftige Delikatesse müssen Sie reife Früchte wählen. Sie müssen intakt sein, dürfen nicht zerbrochen oder verfault sein. Die Früchte sollten gut mit heißem Wasser gespült werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte Zitronen gewidmet werden, sie müssen eine dünne Haut haben.

Es ist ratsam, die Delikatesse bei schwacher Hitze in einer Emailpfanne zu kochen. In diesem Fall müssen Sie regelmäßig umrühren, um Verbrennungen zu vermeiden.

Welche Früchte sollen Sie wählen?

Für Marmelade ist es besser, süß-saure Apfelsorten mit später Reife zu wählen. Die Sorten Semerenko, Sinap, Bogatyr, Anis sind perfekt. Ihre Früchte haben eine dichtere Textur, wodurch die Konsistenz der fertigen Marmelade dick und gleichmäßig ist.

Sommersorten eignen sich nicht für Leckereien. Ihre Früchte sind saftig und bröckelig. Infolgedessen kann die Marmelade wässrig und flüssig sein.

Regeln für die Behältervorbereitung

Damit die Marmelade gut konserviert ist und ihren Geschmack nicht verliert, sollte der Behälter richtig vorbereitet sein. Für die Aufbewahrung von Delikatessen eignen sich am besten Gläser mit einem Fassungsvermögen von 0,7 und 1 Liter.

Vor dem Nähen des fertigen Produkts müssen die Dosen gut sterilisiert werden. Dies kann auf die alte bewährte Weise geschehen: Der Behälter wird verkehrt herum auf einen kochenden Kessel gestellt. Nach 2-3 Minuten muss es mit Topflappen entfernt und zum Abkühlen auf den Tisch gelegt werden.

Kochen Sie die Deckel, die die Marmelade bedecken. Es kann sich entweder um Kunststoff- oder Schraubenmetallabdeckungen handeln.

Wie man zu Hause Apfel- und Zitronenmarmelade macht

Die Zubereitung eines Obstgenusses ist einfach, wenn Sie den Anweisungen und Proportionen folgen.

Ein einfaches Rezept

Produkte:

  • 1 kg Äpfel;
  • 1 Zitrone;
  • 1 kg Zucker.

Kochschritte:

  1. Äpfel müssen nach dem Schälen in Würfel geschnitten werden.
  2. Die Zitronenschale auf einer feinen Reibe reiben, den Saft auspressen.
  3. Alle zubereiteten Speisen in einen Emaille-Topf geben.
  4. Es sollte bei schwacher Hitze gekocht werden. Entfernen Sie nach dem Kochen und während des Kochens den Schaum, um Gerinnsel bei künftiger Marmelade zu vermeiden.
  5. Wenn die Äpfel weich geworden sind, können Sie die Schale hinzufügen und dann eine weitere halbe Stunde kochen.

Gießen Sie den heißen Inhalt in saubere Gläser und schließen Sie die Deckel.

Zimtvariante

Produkte:

  • 2 kg Äpfel;
  • 3-4 Orangen;
  • 1 Zitrone;
  • 1 kg Zucker;
  • Zimtstange;
  • eine Tüte Vanillin.

Kochschritte:

  1. Äpfel schälen und hacken.
  2. Reiben Sie Orangen und Zitrone, um eine Schale zu erhalten, und drücken Sie den Saft aus den restlichen Früchten.
  3. Alles in einen Topf geben, Zucker hinzufügen.
  4. In Brand setzen und warten, bis die Fruchtmischung kocht. Nach 5-minütigem Kochen kochen und den Schaum regelmäßig entfernen.
  5. Fügen Sie Zimt und Vanillin hinzu und kochen Sie für eine weitere Stunde.

Fertige Marmelade sollte in einen sauberen Behälter gegossen werden.

Mit Honig

Produkte:

  • 1 kg Äpfel;
  • 1 Zitrone;
  • 600 g Honig.

Kochschritte:

  1. Die Äpfel gut waschen und trocknen.
  2. Legen Sie sie auf ein Backblech und schicken Sie sie in den vorgeheizten Ofen.
  3. Nach 20-30 Minuten aus dem Ofen nehmen. Warten Sie, bis die Äpfel abgekühlt sind, schälen Sie sie ab und entfernen Sie den Kern. Sammeln Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel.
  4. Die Zitronenschale reiben, den Saft auspressen.
  5. Nach dem Kochen alles in einen Topf geben, einige Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen.
  6. Warten Sie, bis die Mischung auf 50 Grad abgekühlt ist, und fügen Sie Honig hinzu.

Alles gut mischen und in Gläsern anrichten

Mit Ingwer

Produkte:

  • 2 kg Äpfel;
  • 1,5 kg Zucker;
  • 1 Zitrone;
  • 600 ml Wasser;
  • 1 Teelöffel Zimt;
  • 40 g geriebener Ingwer.

Kochschritte:

  1. Apfelwürfel in einen Emailbehälter geben,
  2. Zitronenschale, Ingwer und Wasser gießen.
  3. In Brand setzen. Nach dem Kochen köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.
  4. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Mahlen Sie alles mit einem Mixer, fügen Sie Zucker, Zimt hinzu und setzen Sie
  6. eine halbe Stunde kochen lassen.

Gießen Sie die fertige Marmelade in Gläser.

Mit Kürbis

Produkte:

  • 400 g Äpfel;
  • 300 g Kürbis;
  • 1 Zitrone;
  • Zucker nach Belieben;
  • Kardamom;
  • Zimt.

Kochschritte:

  1. Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden.
  2. Den Kürbis in einem Topf unter Zugabe von Wasser pürieren.
  3. Zerkleinerte Äpfel mit Kürbis mischen, Zitronenschale, Zucker hinzufügen und
  4. in Brand setzen. Nach dem Kochen 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  5. Zimt, Kardamom, Zitronenwürfel hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Vom Herd nehmen, in Gläsern anrichten.

Stauspeicher

Bewahren Sie das fertige Produkt am besten an einem kühlen, dunklen Ort auf, z. B. in einem Schrank unter der Fensterbank in der Küche oder im Kühlschrank. Die Lagerung bei Raumtemperatur ist zulässig. Vermeiden Sie in diesem Fall jedoch eine übermäßige Luftfeuchtigkeit oder Sonneneinstrahlung auf die Gläser.


Schau das Video: Quitten Geleé mit Ingwer - UPDATE (Oktober 2021).