Rat

Gebrauchsanweisung zur Verarbeitung von Gurken mit Fitoverm


Mit Fitoverm können Sie Gurken auf dem Höhepunkt der Fruchtbildung verarbeiten. Im Gegensatz zu Pestiziden belastet ein biologisches Produkt die Umwelt nicht und ist gesundheitlich unbedenklich.

Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung

Der Hauptbestandteil des Insektizids ist Avermectin C, das in den meisten Gartenschädlingen vorkommt.

Fitoverm behandelt Pflanzungen, die betroffen sind von:

  • Kartoffelkäfer;
  • Blattläuse;
  • Schild;
  • Mealybug;
  • Blattrollen;
  • Thripse;
  • Motte;
  • Spinnen- und pflanzenfressende Milben.

Das natürliche Präparat wirkt lähmend: Nachdem die Substanz auf das Insekt trifft, verliert sie ihre Beweglichkeit. Nach 6-16 Stunden hören die Schädlinge auf zu fressen und sterben 2-3 Tage lang an Hunger.

Der behandelte Bereich wird 5-7 Tage nach dem Sprühen vollständig frei von unersättlichen Aggressoren.

Im Gegensatz zu anderen Insektiziden verursacht Fitoverm bei Insekten keine Sucht, weshalb es 3-4 Mal pro Saison angewendet werden kann. Das Intervall zwischen dem Sprühen sollte 7 bis 20 Tage betragen. Da sich das Produkt bei Bedarf innerhalb von 48 Stunden vollständig auflöst, können Sie die Ernte kurz vor der Ernte besprühen.

Vorteile und Nachteile

Der Hauptvorteil eines biologischen Produkts ist die Sicherheit: Im Gegensatz zu Chemikalien reichert sich Fitoverm nicht in grüner Masse und Früchten an. Zu den Pluspunkten gehören auch:

  1. Die Fähigkeit, Pflanzen während jeder Vegetationsperiode zu verarbeiten.
  2. Hohe Effizienz an heißen Tagen.
  3. Bezahlbarer Preis.
  4. Einfach zu verwenden.

Fitoverm hat wie alle Avermectine folgende Nachteile:

  1. Unmöglichkeit bei Regenwetter, da das Produkt schnell mit Wasser abgewaschen wird.
  2. Das natürliche Insektizid tötet die Larven nicht ab, weshalb die Pflanzungen häufig besprüht werden müssen.

Anleitung

Um eine Lösung für die Behandlung von Gurken aus Spinnmilben, Thripsen, Pfirsich- und Melonenblattläusen pro 1 Liter Wasser herzustellen, geben Sie 8-10 ml des Produkts hinzu. Sowohl im Garten als auch im Gewächshaus wird in Abständen von 15 bis 20 Tagen gesprüht. Finanzierungskosten für 10 qm. m. Betten - 1 l.

Das Medikament wird verwendet, sofern die Lufttemperatur über +5 ° C liegt. Der Sprüheffekt ist bei heißem Wetter am größten. Wenn es nach der Behandlung regnet, wird der Vorgang wiederholt.

Diese Anweisung zur Verwendung von Fitoverma für Gurken gilt nur für die Zubereitung mit einer Konzentration von 2 g pro 1 Liter. In Gewächshäusern und Industriebetrieben werden Gurken mit Emulsionen von 10 g und 50 g pro 1 Liter behandelt. Um Melonen mit einem solchen Konzentrat zu verarbeiten, wird die Flüssigkeitsdosis reduziert.

Es ist unmöglich, ein biologisches Mittel mit Chemikalien zu mischen, die eine alkalische Umgebung haben. Die Tatsache, dass die Mittel nicht miteinander kompatibel sind, wird durch das Sediment am Boden des Behälters belegt. Fitoverm ist perfekt mit organischen Düngemitteln und Wachstumsstimulanzien kombiniert. Für eine bessere Haftung wird empfohlen, das Produkt mit Seife oder Shampoo zu mischen.

Eine Mischung wird zur Behandlung von Gurken nach folgendem Prinzip hergestellt:

  1. Die erforderliche Dosis des Wirkstoffs wird mit Wasser in einen 100-ml-Behälter gegeben und gerührt.
  2. Das Konzentrat wird mit 900 ml Wasser gemischt und in einen großen Behälter gegossen.

Dank des allmählichen Mischens wird Avermectin gleichmäßig im Wasser verteilt. Zur Herstellung der Lösung ist es besser, Wasser zu verwenden, dessen Temperatur zwischen +15 und +30 ° C variiert. Wenn Sie eine zu kalte oder zu heiße Flüssigkeit verwenden, ist die Behandlung unwirksam. Im Gegensatz zu den falschen Vorstellungen vieler Gärtner ist es unmöglich, die fertige Mischung aufzubewahren.

Trotz der Tatsache, dass Fitoverm ein natürliches Heilmittel ist, ist es giftig. Daher sollten Gurken nur in Schutzkleidung gesprüht werden, insbesondere wenn das Sprühen in einem Gewächshaus durchgeführt wird. Fremde und Kinder sollten nicht in der Nähe des Gartens sein. Fische und Bienen können unter Gift leiden. Verwenden Sie das Produkt daher mit äußerster Vorsicht in Bereichen, die sich in der Nähe von Gewässern befinden oder in denen es Hinweise gibt.

Sicherheitstechnik

Fitoverm gehört zur Gruppe der mäßig gefährlichen Arzneimittel. Um einen Kontakt mit dem Produkt zu vermeiden, wird die Behandlung daher mit Handschuhen und Brillen durchgeführt. Es ist besonders wichtig, Vorsichtsmaßnahmen in Gewächshäusern zu treffen, in denen der Abstand zwischen Pflanzen und Menschen minimal ist. Das Sprühen von Gurken oder anderen Pflanzen sollte nicht geraucht werden, geschweige denn gegessen werden.

Wenn die Lösung dennoch in die Augen oder auf die Haut gelangt, sollte der Kontaktort gründlich mit Seife und sauberem Wasser gewaschen werden. Wenn das Medikament eindringt, nehmen sie Aktivkohle und waschen sie mit viel Wasser ab, provozieren Erbrechen und suchen Hilfe bei Ärzten.


Schau das Video: Gewürzgurken einfach selber machen. Gurken haltbar machen. Gurken einlegen. Ernte verarbeiten (Oktober 2021).