Rat

TOP 6 einfache Rezepte für die Herstellung von Apfel- und Birnenmarmelade für den Winter


Die Ernte in Form von Apfel- und Birnenmarmelade ist ein universeller Weg, um die Obsternte für den Winter zu erhalten. Traditionell gehen leicht zerknitterte Früchte hinein, die keine Zeit hatten, von Fäulnis befallen zu werden. Dies ist teilweise der Grund, warum sparsame Hausfrauen jedes Jahr Liter dieses Desserts zusammenrollen. Darüber hinaus ist das Anwendungsspektrum sehr breit: Marmelade wird als eigenständiges Gericht und zum Backen verwendet.

Die Grundprinzipien der Marmeladenherstellung aus Äpfeln und Birnen

Marmelade ist eine pürierte Frucht. Um ein Produkt am Ausgang zu erhalten, das lange Zeit nicht verderbt, müssen Sie die Grundprinzipien des Kochens befolgen. Dazu gehören die Auswahl der Früchte, ihre Zubereitung und die Auswahl eines geeigneten Vorratsbehälters.

Wie man Früchte auswählt und zubereitet

Aufgrund seiner zu dichten Struktur wird nicht empfohlen, unreife Früchte für Kartoffelpüree zu verwenden. Es gibt keine anderen Anforderungen für Äpfel mit Birnen, sie können jede Form haben, leichte Beschädigungen.

Die beschädigten Bereiche werden einfach abgeschnitten. Machen Sie dasselbe mit dem Kern.

In Bezug auf die Haut gibt es keine einheitlichen Anforderungen. Einerseits enthält es viele Vitamine, andererseits kann es zu hart sein. In klassischen Rezepten bleibt es übrig, aber wenn das Dessert für kleine Kinder ist, ist es besser, es loszuwerden, um eine glattere Textur zu erhalten.

Regeln für die Behältervorbereitung

Ein hermetisch verschlossenes Glas gilt als die optimale Kapazität, mit der Sie Apfel- und Birnenmarmelade für den Winter aufbewahren können. Geeignet sind sowohl wiederverwendbare als auch normale Metallkappen zum Walzen. Das Nylonformat kann nur zur kurzfristigen Lagerung (bis zu einem Monat) erfolgen.

Bevor die fertige Marmelade in einen Behälter gefüllt wird, muss sie sterilisiert werden. Die zuverlässigste Methode ist, wenn die Dose über dem Dampf befestigt ist. Die Sterilisationszeit hängt von der Größe des Behälters ab. Es reicht aus, die Deckel mit Soda zu waschen und mit kochendem Wasser abzuspülen.

Wie kocht man Apfel- und Birnenmarmelade für den Winter?

Es gibt viele Möglichkeiten, Apfel- und Birnenmarmelade zu kochen. In der klassischen Version werden sie blanchiert, bis sie weich sind, und dann durch ein Sieb gemahlen. Mit Zucker kombinieren und dick kochen. Es ist zu beachten, dass das Püree nach dem Abkühlen dichter wird. Um den Geschmack zu verändern, werden zusätzliche Komponenten eingeführt - aromatische Gewürze, exotische Früchte, Kürbis, Zitrusfrüchte.

Küchengeräte wie eine elektrische Mühle, ein Mixer und ein Multikocher können Ihnen jede Menge Kochzeit sparen.

Ein einfaches Rezept

Die einfachste Kochtechnik, die nur Obst und Zucker enthält. Geeignet für diejenigen, die zum ersten Mal Marmelade zubereiten oder wenn Sie viele Pflanzen verarbeiten müssen.

Inhaltsstoffzusammensetzung:

  • Äpfel - 2 Kilogramm (plus die Hälfte der Birnengröße);
  • Wasser - ½ Tasse;
  • Zucker - 10 Gläser.

Kochtechnik:

  1. Geschälte Fruchtstücke bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde lang mit Wasser kochen.
  2. Reiben Sie die erweichten Scheiben mit einem Mixer durch ein Sieb oder pürieren Sie sie.
  3. Fügen Sie Zucker hinzu und kochen Sie für die gleiche Menge weiter, ohne das Gericht mit einem Deckel abzudecken.

Um ein dickeres Produkt am Ausgang zu erhalten, wird es länger gekocht, anstatt Zucker hinzuzufügen.

Zitronenoption

Für diejenigen, die keine übermäßig süßen Gerichte mögen, ist dieses Rezept für Marmelade aus Äpfeln und Birnen mehr nach Ihrem Geschmack.

Inhaltsstoffzusammensetzung:

  • Äpfel und Birnen - je 2 Kilogramm;
  • Zitronensaft - aus 1 Frucht (falls gewünscht, können Sie die Schale davon abkratzen);
  • Zucker - 3 Kilogramm.

Kochtechnik:

  1. Apfel- und Birnenscheiben durch einen Fleischwolf laufen lassen und mit Zucker kombinieren.
  2. 50 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Fügen Sie Saft und Zitronenschale hinzu und kochen Sie weitere 10 Minuten.

Das fertige Püree in sterilen Gläsern anrichten und aufrollen.

Mit Gewürzen

Gewürzmanipulation kann Wunder für regelmäßige Marmelade bewirken. Meistens werden Nelken, Zimt und Vanillestangen hinzugefügt. Aber es gibt gewagtere Rezepte - mit Chili oder Ingwer.

Inhaltsstoffzusammensetzung:

  • Äpfel und Zucker - je 1 Kilogramm;
  • Birnen - ½ Kilogramm;
  • Honig - 1 Esslöffel;
  • Vanillin - eine Prise;
  • getrocknete Nelken - 3 Knospen;
  • Zimt - 1 Stange.

Kochtechnik:

  1. Die Früchte ca. 30 Minuten in etwas Wasser köcheln lassen.
  2. Durch ein Sieb reiben und um ein Drittel verdunsten.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und unter Rühren eine weitere halbe Stunde kochen lassen

Entfernen Sie vor dem Nähen Nelken und Stäbchen (wenn das Gewürzformat ohne Pulver verwendet wurde).

Mit Mango

Mango verleiht dem traditionellen russischen Dessert einen Hauch von Exotik. Die Kosten für die Herstellung einer solchen Marmelade sind jedoch um eine Größenordnung höher.

Inhaltsstoffzusammensetzung:

  • Äpfel, Birnen, Mangos - je 1 Kilogramm;
  • Kristallzucker - 10 Gläser;
  • Zitrone und Orange - je 1.

Kochtechnik:

  1. Entfernen Sie die Schale von der Zitrusfrucht und drücken Sie den Saft aus.
  2. Die geschälten Früchte durch einen Fleischwolf fahren und mit Zucker bedecken.
  3. Bei schwacher Hitze Saft und Zitronenschale nach einer halben Stunde Garzeit hinzufügen.

Auf die gewünschte Dichte kochen, in sterile Gläser füllen und drehen.

Mit Bananen

Eine weitere gute Ergänzung zum Dessert sind reife Bananen. Wenn Sie möchten, können Sie ein paar Löffel Cognac hinzufügen, aber nur, wenn Sie sicher sind, dass Kinder ihn nicht essen werden.

Inhaltsstoffzusammensetzung:

  • Äpfel - 1 Kilogramm;
  • Vanillin - eine Prise;
  • Birnen und Bananen - je 0,5 kg;
  • Zucker - 1,5 Kilogramm.

Kochtechnik:

  1. Decken Sie die geschälten und geschnittenen Früchte mit einem Süßstoff ab.
  2. Den Herd aufsetzen und bei niedrigem Siedepunkt kochen.
  3. Wenn die Marmelade die gewünschte Konsistenz erreicht hat, fügen Sie Vanillin hinzu.

Wenn Sie eine gleichmäßigere Struktur wünschen, kann das Dessert mit einem Mixer gestanzt werden.

Multicooker-Rezept

Wenn Sie keine Zeit haben, ständig am Herd zu stehen, um die Marmelade umzurühren, ist es besser, sie mit einem Multikocher zu kochen.

Inhaltsstoffzusammensetzung:

  • Früchte - je 1 Kilogramm;
  • Kristallzucker - 15 Gläser;
  • Zitrone - 1 Stück.

Kochtechnik:

  1. Äpfel, Birnen und Zitronenscheiben mit Kristallen bestreuen und eine halbe Stunde ziehen lassen.
  2. Im Backmodus 5-10 Minuten kochen lassen.
  3. Gießen Sie die Zusammensetzung in eine Mixschüssel und mahlen Sie sie. Kehren Sie dann zum Multikocher zurück und lassen Sie sie 1,5 Stunden lang köcheln.

In Gläser füllen und hermetisch aufrollen.

Weitere Lagerung

Wenn die Marmelade ausreichend gekocht ist und im Verhältnis zu den Früchten die gleiche Menge Zucker enthalten ist, gibt es keine Probleme bei der Lagerung. Unter den empfohlenen Bedingungen verderbt das Dessert bis zu 2 Jahre lang nicht:

  • Mangel an Temperaturabfällen;
  • gute Belüftung des Raumes;
  • Schutz vor Licht.

Darüber hinaus schützt der Backvorgang die Marmelade vor Beschädigungen. Dazu werden die Gläser mit dem eingegossenen Dessert in den Ofen gestellt und eingeschaltet. Wenn die Oberseite der Zusammensetzung mit einem Schutzfilm festgezogen wird, kann der Vorgang abgeschlossen werden.

Decken Sie eine solche Marmelade nach dem Abkühlen mit Deckeln ab. Wenn Sie die Gläser mit einer Nahtmaschine verschließen möchten, sollten Sie dies tun, solange das Püree heiß ist.

Das Kochen von Marmelade aus Äpfeln und Birnen ist der beste Weg, um sich für die zukünftige Verwendung mit einem leckeren und gesunden Dessert einzudecken. Die Zubereitung nach den betrachteten Rezepten ist immer dick, duftend und gut gelagert.


Schau das Video: Einfaches Apple Jam Pie Rezept, das jeder liebt! Schnell und lecker! # 89 (Oktober 2021).