Rat

Beschreibung der Tomatensorte Pomisolka, ihrer Eigenschaften und ihres Ertrags


Ein hoher Busch mit Kirschtomaten wird selbst den anspruchsvollsten Gärtner ansprechen. Tomate Pomisolka ist genau das. Wenn sie reif sind, werden kleine Tomaten in leuchtendes Rot gegossen und schmücken den Bereich, auf dem sie wachsen. Wir finden die Beschreibung der Sorte, die Anbaumethode und die Reaktionen der Gärtner auf diese Tomate heraus.

Beschreibung der Sorte

Der Busch ist unbestimmt, hoch und erreicht eine Höhe von 2 Metern. Früh reif - 100 Tage vergehen von der Samenkeimung bis zur ersten Ernte. Wenn Sie wachsen, müssen Sie es an eine Stütze binden und kneifen, die unteren Blätter werden ebenfalls entfernt. Gibt ein positives Ergebnis, wenn es in einem oder zwei Stielen gezüchtet wird. Die schrittweise Vorgehensweise erfolgt wie folgt: Nach der Bildung von 10 Bürsten werden die Stiefsöhne entfernt, während 2 Blätter über der oberen Bürste verbleiben. Bis zu 20 kleine runde Tomaten werden auf einer Bürste geformt. Die Früchte wachsen in Trauben wie Trauben. Pomisolki-Büsche sind für den Anbau in Gewächshäusern vorgesehen.

Unreife Tomaten haben eine gelbgrüne Farbe, reife sind rot. Die Form ist rund, das Gewicht einer Frucht erreicht 25 Gramm. Produktivität - Bis zu 1,5 Kilogramm reife Früchte werden aus einem Busch entfernt. Beim Gießen sind die Früchte rissbeständig und reifen zusammen.

Der Geschmack der Früchte ist süß, ohne Säure. Das Fruchtfleisch ist fest und saftig. Beim Schneiden hat die Frucht drei Samenbeutel. Die Sorte ist für den Frischverzehr und die Konservenherstellung bestimmt. Aus diesen Früchten werden schöne frische Salate hergestellt. Die Sorte Pomisolka hat eine verlängerte Fruchtzeit.

Positive Eigenschaften der Sorte

Gärtner bemerken beim Anbau dieser Tomaten die folgenden positiven Eigenschaften:

  • frühe Reife;
  • lange Fruchtzeit;
  • köstliche und schöne Früchte;
  • hohe Ausbeute;
  • gute Transporteigenschaften;
  • Qualität erhalten.

Agrotechnischer Anbau

Da Pomisolka für den Anbau in Gewächshäusern vorgesehen ist, werden die Büsche mit Setzlingen bepflanzt. Die Aussaat beginnt Mitte März, die Verpflanzung in den Boden erfolgt Ende Mai. Eine Auswahl wird getroffen, wenn 2 bleibende Blätter erscheinen.

Nach dem Umpflanzen der Pflanzen an einen dauerhaften Wachstumsort werden sie an einen Träger oder eine Querstange gebunden. Wenn die Büsche wachsen, werden sie Stiefkinder und schneiden überschüssige Blätter ab. Tomaten dieser Sorte können in einem oder zwei Stielen angebaut werden - es wurde nachgewiesen, dass die Sorte mit dieser Anbaumethode einen höheren Ertrag liefert. 3-4 Pflanzen werden auf einen Quadratmeter gestellt, das Pflanzen erfolgt in einem Schachbrettmuster. Nachdem die Pflanzen am Hauptwachstumsort gepflanzt wurden, wird auf die Büsche geachtet, die bestehen aus:

  1. Bewässerung;
  2. Jäten;
  3. den Boden lockern;
  4. Düngung mit mineralischer und organischer Düngung.

Die beliebtesten Düngemittel sind organische Düngemittel: Kuhdung, Hühnermist, Humus, Kompost und Mineralien: Superphosphat-, Harnstoff-, Stickstoff- und Kaliumdünger. Die Fütterung erfolgt mindestens dreimal während der Kultivierungszeit:

  1. zwei Wochen nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden;
  2. wenn die Pflanzen blühen;
  3. wenn sich die Früchte zu bilden beginnen.

Übersicht überprüfen

Gärtner, die diese Sorte bereits angebaut haben, hinterlassen positive Bewertungen über die Sorte Pomisolka.

Vyacheslav: „Ich habe diese Sorte bereits zum dritten Mal in einem Gewächshaus angebaut. Die Büsche sind unprätentiös zu pflegen, Sie müssen nur den Busch formen und binden. Interessanterweise trägt die Pflanze Früchte: in Büscheln. Die Früchte sind klein und schön, reifen zusammen. Sie machen köstlichen Tomatensaft, Gurken und frische Tomaten sind auch köstlich. In einem Gewächshaus kann der Busch in zwei oder drei Stielen gezüchtet werden. Gleichzeitig wird die Ausbeute höher. Pomisolka-Kirschtomaten sind sehr beliebt, daher empfehle ich allen meinen Freunden, die Samen dieser besonderen Sorte zu kaufen. "


Schau das Video: Sunviva - Die SOURCE Tomate im Sortenprofil - TOP Freilandtomate (Oktober 2021).