Rat

Anweisungen für die Verwendung von Boverin und die Zusammensetzung des Arzneimittels, Dosierung und Analoga


"Boverin" ist eine mikrobiologische Substanz mit insektiziden Eigenschaften. Das Medikament wird auf der Basis eines entomopathogenen Pilzes namens Beauveria bassiana hergestellt. Die Zusammensetzung hilft, landwirtschaftliche Pflanzen, Blumen und Zierpflanzen vor den Larven von Pilzmücken, Thripsen und Bären zu schützen. Das Medikament kommt auch erfolgreich mit anderen Schädlingen zurecht.

Wirkstoff und Form der Arzneimittelfreisetzung

Die Sporen der entomopathogenen Pilze Beauveria bassiana, die zur Gattung Beauveria gehören, gelten als Wirkstoff des Wirkstoffs. Ihr Titer beträgt mindestens 2 × 108 KBE pro Milliliter. Das Mittel wird in Form einer Flüssigkeit freigesetzt. Pakete mit einem Fassungsvermögen von 5 oder 20 Litern werden zum Verkauf angeboten.

Der Wirkungsmechanismus des Agenten

Wenn die Konidiosporen des Pilzes mit dem Körper eines Insekts in Kontakt kommen, keimen sie und treten in die Struktur des Körpers ein. Unter dem Einfluss ihrer Enzyme löst sich die Nagelhaut auf und produziert giftige Substanzen. Dies wird zur Todesursache von Parasiten.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Das Myzel dringt in den gesamten Körper des Schädlings ein und bildet auf seiner Oberfläche eine Schicht von Conidiophoren. Infolgedessen stirbt der Parasit und die Konidien gelangen in andere Kulturen.

Die Hauptvorteile des Tools umfassen Folgendes:

  • harmlos für Menschen, Fische, Bienen, Haustiere;
  • kein Risiko der Umweltverschmutzung;
  • fehlende Verwendungsvorschriften;
  • keine Auswirkung auf den Geschmack der Ernte;
  • ein positiver Effekt auf die Qualitätsparameter von Produkten.

Wofür werden sie benutzt?

Das Produkt schützt Kartoffeln, Gemüse und Zierpflanzen. Sie können auch Obst- und Beerenpflanzen verarbeiten. Die Zusammensetzung kann drinnen oder draußen verwendet werden.

Das Medikament bewältigt erfolgreich Thripse, Motten und Weiße Fliegen. Die Substanz kann auch zur Bekämpfung von Wanzen, Zecken und Larven von Colorado-Käfern verwendet werden.

Damit ein Produkt die gewünschten Ergebnisse erzielt, ist es wichtig, es unter den richtigen Bedingungen anzuwenden. In diesem Fall sollte die relative Luftfeuchtigkeit 80-100% und das Temperaturregime + 24-26 Grad betragen.

Gebrauchsanweisung für "Boverin"

Die Höhe der Mittel muss in Abhängigkeit von der Anzahl der Parasiten berechnet werden. Es sind 3-9 Liter pro Hektar. Gleichzeitig kann der Verbrauch an Arbeitsflüssigkeit 0,5 Liter pro 1 Quadratmeter oder 1500-2000 Liter pro 1 Hektar betragen. Diese Dosierung wird bei einer Lösungskonzentration von 0,5-1% verwendet.

Das Sprühen vegetativer Pflanzen ist systematisch erforderlich. Dies sollte in Abständen von 1-2 Wochen erfolgen. In diesem Fall wird empfohlen, eine Hälfte der Substanz auf Pflanzen und die andere auf den Boden aufzutragen. Entomopathogene Pilze entwickeln sich am besten bei Temperaturen von + 24-26 Grad. In diesem Fall sollten die Feuchtigkeitsparameter 80-100% betragen. Einen Monat nach der Behandlung der Kulturen erreicht die biologische Effizienz 75-82%.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Das Tool gilt als absolut sicher für Menschen. Es schadet auch keinen Tieren oder nützlichen Insekten. Daher wird das Medikament als wirksamer Ersatz für Chemikalien angesehen.

Um die Wirksamkeit der Substanz zu erhöhen, wird empfohlen, 1 Beutel zu nehmen und mit 1-2 großen Esslöffeln Sonnenblumenöl zu mischen. Die Komponenten sollten gründlich gemischt und 2-10 Zentimeter in den Löchern angeordnet werden. Auch die Substanz wird zwischen die Pflanzenreihen gelegt. In diesem Fall ist es zulässig, 200 Gramm pro 100 Quadratmeter zu verwenden.

Bei Pflanzarbeiten muss die Zusammensetzung um den Umfang des Lochs und genau in der Vertiefung unter der Wurzel platziert werden. Nach Abschluss des Vorgangs müssen Sie Ihre Hände gründlich waschen.

Im Allgemeinen hängt die Dosierung des Produkts von den Schädlingen und Pflanzen ab, die behandelt werden sollen. Die Verbrauchsraten des Stoffes sind in der Tabelle angegeben:

KulturSchädlingeArzneimittelkosten, Liter pro HektarArbeitsflüssigkeitsverbrauch, Liter
Getreide - Gerste und WeizenWeizenthrips, Blattlaus4-6200-300
KartoffelnKartoffelkäfer - Die Zusammensetzung hilft bei der Bewältigung von Larven im Alter von 1 bis 2 Jahren3-4200-500
Hülsenfrüchte - ErbsenErbsenkäfer5-6200-300
Indoor-GemüsepflanzenThripse, Weiße Fliege6-9400-800
Obst- und BeerenpflanzenBlattlaus, Motte5-7800-1000

Um maximale Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, "Boverin" mit anderen Arzneimitteln zu kombinieren. Die wirksamste Kombination wird unter Beteiligung des Insekten-Akarizids "Coloradocide" erhalten. Gleichzeitig ist es zulässig, die Dosierung pro Hektar um das 1,5- bis 2-fache zu reduzieren.

Sicherheitsbestimmungen

Trotz der Sicherheit des Stoffes ist es bei der Verwendung wichtig, die wichtigsten Empfehlungen von Spezialisten strikt einzuhalten. Bei der Verarbeitung von Pflanzungen lohnt es sich, persönliche Schutzausrüstung zu verwenden - Handschuhe, Brille, Atemschutzmaske. Nach Abschluss des Verfahrens sollten Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife waschen.

Kompatibilität mit anderen Produkten

Das Medikament kann mit anderen Mitteln kombiniert werden. In einer Tankmischung ist die Zusammensetzung mit dem Bioinsektizid "Metarizin" kompatibel. Auch "Boverin" kann mit "Rosalon", "Chlorophos", "Decis" kombiniert werden. Eine Kombination mit "Polycarbocyte" ist möglich. Gleichzeitig ist es unmöglich, die Substanz mit Bordeaux-Flüssigkeit "Tsineb" oder "Bilenton" zu kombinieren.

Lagerbedingungen

Es wird empfohlen, das Produkt in einem dicht verschlossenen Behälter aufzubewahren. Dies sollte an einem trockenen und dunklen Ort erfolgen. Die Einhaltung des Temperaturregimes ist von nicht geringer Bedeutung. Die optimale Leistung sollte + 4-6 Grad betragen. Die Haltbarkeit beträgt höchstens 3 Monate ab Herstellungsdatum.

Ersatz

Das Medikament "Insecto" gilt als wirksames Analogon der Substanz.

"Boverin" ist ein wirksames Mittel, das bei der Bewältigung vieler schädlicher Insekten hilft. Es ist völlig sicher für Menschen, Haustiere und nützliche Insekten. Damit das Medikament die gewünschte Wirkung erzielt, ist es wichtig, die Anweisungen genau einzuhalten.


Schau das Video: 29Robotik 1 - Kapitel 10 - Roboterprogrammierung und Programmierung durch Vormachen Teil 2 (Oktober 2021).