Rat

Eigenschaften von Piperonylbutoxid und Anweisungen zur Verwendung des Synergisten


Zahlreiche synthetische Präparate helfen Gärtnern und Gärtnern, Grünpflanzen und Beete wirksam vor gefährlichen Krankheiten und schädlichen Insekten zu schützen. Dank einer speziellen Substanz - Piperonylbutoxid - verstärken Hersteller die Wirkung der Hauptkomponenten. Der Hauptvorteil besteht darin, dass der Arbeitseffekt auch bei kurzfristiger Exposition gegenüber PPB-haltigen Arzneimitteln über einen langen Zeitraum anhält.

Physikochemischen Eigenschaften

Piperonylbutoxid gehört zu synergistischen Substanzen, die die Toxizität anderer Elemente erhöhen und dabei ungiftig bleiben. Piperonylbutoxid hat die folgenden Eigenschaften:

  • ölige Flüssigkeit, der Farbton kann von gelb bis braun variieren;
  • löst sich nicht in Wasser auf;
  • Siedepunkt - 180 ° C.

Substanz zersetzt sich im Licht schnell. Zur Herstellung von Lösungen können organische Lösungsmittel verwendet werden.

Wirkung auf Insekten

Als Synergist wird Piperonylbutoxid bei der Herstellung von Pyrethroiden (synthetischen Insektiziden zur Abtötung schädlicher Insekten) verwendet.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Das Wirkprinzip von Insektiziden - neurotoxische Gifte verursachen Lähmungen und den Tod von Insekten, stören die Übertragung von Nervenimpulsen und blockieren schützende Enzyme.

Die Zugabe von PPB (im Verhältnis 1:10, 1: 5) führt zu einer 2-4-fachen Erhöhung der Lähmungsrate bei Kakerlaken. Dank des Synergisten dringt das aktive Gift schnell in die Nagelhaut von Arthropodenschädlingen ein. Sie müssen auch andere Arten des Eindringens des Stoffes berücksichtigen: durch Einatmen bei Verwendung von Aerosolen durch Verschlucken.

Gebrauchsanweisung

Piperonylbutoxid ergänzt die Zusammensetzung von mehr als 1.500 Haushalts- und Agrarprodukten.

Mischungen

Am häufigsten wird die Substanz als Synergist Insektizidpräparaten zugesetzt, die auf der Basis präparativer Formen von Pyrethroiden hergestellt werden (die Zusammensetzung umfasst die Wirkstoffe und Hilfsstoffe).

Antagonismus

Es ist bemerkenswert, dass PPB die Verbindungen negativ beeinflussen kann. Die antagonistische Wirkung zeigt sich bei Zugabe zu folgenden Arzneimitteln: Diazinon, Fipronil, Imidacloprid, Chlorpyrifos.

Toxizität und Vorsichtsmaßnahmen

Der Stoff wird als mäßig gefährlich eingestuft. Um eine mögliche Vergiftung zu vermeiden, treffen Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Lagerräume sind mit Belüftung ausgestattet;
  • Verwenden Sie beim Sprühen Schutzhandschuhe und Augenschutz.
  • Rauchen Sie während der Arbeit nicht, nehmen Sie keine Getränke oder Lebensmittel mit.

PPB gilt als wenig toxisch und verursacht bei einmaligem Hautkontakt keinen nennenswerten Schaden. Es wird jedoch empfohlen, die Hautpartie mit fließendem Wasser zu waschen. Beim Verschlucken kann es zu Erbrechen und Durchfall kommen.

Als erste Hilfe wird empfohlen, den Mund auszuspülen und ein paar Gläser sauberes Wasser zu trinken. Es gibt keine reizende Wirkung auf die Schleimhaut, wenn sie in die Augen gelangt. Es ist jedoch ratsam, das Gesicht sofort mit sauberem Wasser zu waschen und die Augen gut auszuspülen. Bei der Verwendung von Arzneimitteln muss auch die brennbare Qualität von PPB berücksichtigt werden. Um ein Feuer zu löschen, müssen Kohlendioxid, Schaum oder Pulver verwendet werden.

Um eine große Ernte zu erzielen, müssen Sie die Pflanzen angemessen pflegen. Zahlreiche Medikamente helfen, nicht nur Pflanzenkrankheiten, sondern auch schädliche Insekten zu bekämpfen. Wenn Sie die Mittel verwenden, müssen Sie zuerst die Zusammensetzung sorgfältig studieren und sich mit den Gebrauchsanweisungen vertraut machen.


Schau das Video: Mens Health Fitness-Uni: Trainingsplan selbst erstellen (Oktober 2021).